RadService-Punkt Mühlen

Evangelische Kirchengemeinde Mühlen

Der RadService-Punkt soll am Rastplatz bei der Evangelischen Radwegekirche Mühlen aufgebaut werden. Er bietet neben einer Luftpumpe auch Werkzeug um kleinere Reparaturen durchzuführen.
0 € von 1.500 €
89 Tage
0 Unterstützer

Über das Projekt

Wer kennt das nicht auf der Radtour? Luft raus, Reifenwechsel oder es klappert?
Das nötige Werkzeug für solche Reparaturen wird der RadService-Punkt zur Verfügung stellen.
Wir wollen die wetterfeste Reparatur-Station direkt neben unserer Fahrradkirche am Rastplatz aufstellen. Damit wollen wir allen Radlern helfen, die eine kleine Panne haben. Die VR-Bank-Dornstetten verdoppelt dafür jede Spende zwischen 5 und 50 €

Finanzierungszeitraum:
04.10.2022 - 01.01.2023
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Der RadService-Punkt wird frei zugänglich für alle Radler hinter der Radwegekirche am Rastplatz aufgestellt.
Kleiner Reparaturen wie Reifenwechsel sind möglich.

Der RadService-Punkt umfasst:

  • Outdoor-Luftpumpe mit frostsicherem Manometer, Dualventilkopf mit automatischem Einzug
  • Gängige Qualitätsfahrradwerkzeuge mit automatischem Einzug: Reifenheber, Einmaulschlüssel (verstellbar), Innensechskantset, Kreuzschlitzschraubendreher, Schlitzschraubendreher, Torx
  • Fahrradhalter mit gepolstertem antirutsch Aufnahmeprisma
  • Reifenflickauflage
  • Helmhalterung
  • Robuste Ausführung zum Schutz vor Korrosion und Vandalismus
  • Schräge Flächen für optimalen Wasser- und Schmutzabfluss
  • Umfeld-integrierendes Design
Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel: Die RadService-Station soll bis Ende 2022 errichtet werden

Zielgruppe: Alle die gerne mit dem Fahrrad fahren und schon einmal eine Panne hatten.
Alle die gerne auf dem Neckartal-Radweg fahren.
Alle die den schönen Rastplatz und unserer Radwegekirche kennen und lieben.
Alle denen die Bewahrung der Schöpfung und die Förderung des Radverkehrs am Herzen liegen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mehr Fahrradverkehr
Wir als Kirchengemeinde möchten das Fahrradfahren fördern, weil wir uns der Bewahrung der Schöpfung verpflichtet fühlen. Außerdem möchten wir allen helfen, die eine Panne haben. Wenn Ihnen das auch ein Anliegen ist, dann spenden Sie.
Spenden werden verdoppelt
Die VR-Bank-Dornstetten-Horb verdoppelt einmalig jede Spende zwischen 5 und 50 €. Im Projekt-Zeitraum bis Dezember müssen wir 1.500 € sammeln. Das schaffen wir zusammen!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihre Spende kommt der Anschaffung der RadService-Station zugute, dazu gehört auch die Aufstellung . Sollte nach der Finanzierung noch Geld übrig sein, wird es zur Beschilderung und Wartung des Rastplatzes und der RadService-Station verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?
Evangelische Kirchengemeinde Mühlen

Ehrenamtliche Unterstützer der Radwegekirche
Rainer Busch
Eberhard Wilke
Tobias Schneider
Ralf Laupheimer (Radtreff-Mühlen )

Kirchengemeinderat mit seinen gewählten Vertreterinnen und Vertretern:
KGR-Vorsitzender Ralf Dreiling aus Mühlen
Bernd Weiß aus Mühlen
Monika Noll aus Ahldorf
Stefan Folberth aus Betra
Petra John aus Bierlingen
Sieglinde Dietz aus Bierlingen
Hariet Zils aus Dettensee

Mitarbeiter/innen der Kirchengemeinde
Pfarrer Johannes Unz
Diakonin Simone Häfele
Kirchenpflegerin Annette Graf
Mesnerin Monika Dreiling
Mesnerin Johanna Folberth
Pfarramtssekretärin Sabine Noll

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Mühlen
Johannes Unz
Remigiusstr.3
72160 Horb
Deutschland

Project-ID: 19951