Pfeifenorgel Pfarrzentrum St. Severin Mitterfelden

Kath. Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt Feldkirchen

5.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
33.284 € von 25.000 €
41 Unterstützer
133 Prozent

Über das Projekt

Nach fast 40 Jahren möchten wir im Pfarrzentrum Mitterfelden die alte elektronische Orgel endlich durch eine Pfeifenorgel ersetzen und damit neue Möglichkeiten für die Gottesdienst-Gestaltung, aber darüber hinaus auch für das kulturelle Angebot in unserer Ortsgemeinde schaffen. Das gewählte Instrument wird uns neuwertig aus einer Künstlerstiftung zum Kauf angeboten, dort kam es bereits für kleine Orgelkonzerte, aber auch im Ensemble mit Streichern, Bläsern oder Gesang zum Einsatz.

Finanzierungszeitraum:
01.09.2020 - 04.12.2020
Realisierungszeitraum:
September bis Dezember 2020
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir erwerben aus dem Bestand einer in Auflösung befindlichen Künstlerstiftung eine Pfeifenorgel der Modellreihe "Jubiläumsorgel" der Firma Oberlinger, Windesheim / Pfalz. Die Orgel ist mit ihrer kompakten Bauweise und der architektonischen Gestaltung des Orgelgehäuses und des Prospekts wie geschaffen für den großen Saal unseres Pfarrzentrums. Die Orgel verfügt über 12 Register und eine für die Baugröße beachtliche Klangfülle. Am bisherigen Standort wurde das Instrument vorwiegend "konzertant" genutzt und von renommierten Organisten im Rahmen von kleinen Orgelkonzerten oder im Ensemble gespielt. Der Neuwert eines solchen Instruments liegt bei ca. 200000€, der uns angebotene Kaufpreis zuzüglich Abbau, Transport und Aufbau / Intonation im Pfarrzentrum liegt bei ca. 70000€.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist der Erwerb einer "Jubiläumsorgel" der Firma Oberlinger für das Pfarrzentrum Mitterfelden. Wir wenden uns an alle Gemeindemitglieder unserer Pfarrei, alle kirchenmusikalisch und musikalisch interessierten Bewohner unserer Ortsgemeinde, an all die Menschen, die es schätzen und unterstützen möchten, dass das religiöse und kutlurelle Leben in unserem Ort nicht nur erhalten sondern mit neuen Impulsen bereichert und erweitert wird.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Das Pfarrzentrum St. Severin Mitterfelden ist Mittelpunkt des kirchlichen Lebens der kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Feldkirchen Mitterfelden. Von hier gehen aus vielen Gruppierungen wie dem Weltladen, dem Kirchenchor, den Pfadfindern u.v.m. Impulse in die gesamte Ortsgemeinde und in Hilfs-Projekte in aller Welt. Festliche Gottesdienst-Gestaltung und die Erweiterung des musikalischen Angebots im großen Saal des Pfarrzentrums werden unsere Gemeinschaft festigen und weiter wachsen lassen - und natürlich möchten wir die Menschen in unserer Gemeinde neu ansprechen und für das religiöse Angebot in unserer Pfarrei begeistern. Dieses Anliegen unterstützen Sie mit ihrer Spende zur Finanzierung unserer neuen Pfeifenorgel. Die neue Pfeifenorgel setzt musikalisch und architektonisch neue Akzente und unterstreicht die Vitalität unserer Gemeinde.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung können wir das uns zum Verkauf angebotene Instrument erwerben, am bestehenden Standort abbauen, transportieren und im Pfarrzentrum wieder aufbauen lassen sowie klanglich an die räumlichen Gegebenheiten im Pfarrzentrum anpassen lassen. Für den Fall dass mit dieser Funding-Aktion zusätzliche Mittel über den Kaufpreis des Instrumentes hinaus verbleiben, werden diese entsprechend für zukünftige Aufwendungen zur Pflege und zum Erhalt der Orgeln in unserer Kirchengemeinde vorgesehen

Wer steht hinter dem Projekt?
Kath. Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt Feldkirchen

Die Initiative zu diesem Projekt geht von einer kleinen Gruppe kirchenmusikalisch und kulturell aktiver Gemeindemitglieder aus und wurde vor ca 4 Jahren gestartet. Die Auswahl des Instrumentes und die Durchführung des Projekts findet im Rahmen des Orgelausschusses der Kirchenverwaltung Mariä Himmelfahrt Feldkirchen / St. Severin Mitterfelden statt.
( weitere Infos siehe auch Projektstarter ). Projekt-verantwortlich ist die kath. Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt Feldkirchen.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Kath. Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt Feldkirchen
Carsten Schwantes
Adelstetten 51
83404 Ainring
Deutschland

Ordnungsnummer 9163/000103400690

Project-ID: 14620