Fertigstellung der Orgel der Minoritenkirche

Verein der Freunde und Förderer der Matineen

110 € von 7.500 €
2 Unterstützer
1 Prozent

Über das Projekt

[Bilder: © Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser]

Mit erheblichem finanziellen Aufwand von über einer halben Million Euro hat die Stadt Regensburg in den letzten drei Jahren die Sanierung der Steinmeyerorgel von 1937 finanziert.
Dabei konnte nach den originalen Plänen und Konzepten der Firma Steinmeyer aus Oettingen (Schwaben) die Orgel mit einem zweiten Manual und einem Fernwerk fertig gebaut werden.

Was nun zur Vollendung der Orgel noch fehlt, ist ein letztes Register: Das Glockenspiel.

Finanzierungszeitraum:
05.05.2021 - 31.07.2021
Realisierungszeitraum:
2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Maßnahmen für die Sanierung und die Fertigstellung der Steinmeyer-Orgel sind nun abgeschlossen, die Finanzierung eines Glockenspiels (ein Effektregister für die Orgel) für dieses Instrument konnte aber aus Kostengründen nicht mehr aufgebracht werden.

Dieses Crowdfunding-Projekt hat zum Ziel, die Realisierung dieses letzten Registers zu finanzieren. Es fehlt nur noch eine, in Relation zu den bereits getätigten Sanierungsausgaben, sehr kleine Summe, um die Fertigstellung der Orgel abzuschließen.

Wir bitten Sie: Helfen Sie uns, dass die Steinmeyer-Orgel in der Minoritenkirche, die Teil des Historischen Museums der Stadt Regensburg ist, noch 2021 vervollständigt wird und mit seinem letzten Effektregister, dem Glockenspiel, in vollem Glanz erklingen kann!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist, das Glockenspiel sobald wie möglich einzubauen und dadurch die Steinmeyerorgel zu vollenden.

Profitieren können dadurch nicht nur Orgelbegeisterte, die das Instrument beispielsweise im Rahmen der "Sonntäglichen Matineen" hören können.

Vielmehr muss die Vollendung der Steinmeyerorgel in der Minoritenkirche allen kultur- und geschichtsinteressierten Regensburgerinnen und Regensburgern am Herz liegen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Es wäre sehr wünschenswert, wenn zur endgültigen Vollendung der Orgel das bereits in den Originalplänen vorgesehene Glockenspiel gebaut werden könnte.

Die 1937 geplante und damals nur teilweise fertiggestellte Orgel wurde in den letzten Jahren mit viel Einsatz und Engagement unseres Vereins und der Stadt Regensburg saniert und bis auf ein letztes Register fertiggestellt.

Gerade im Jahr 2021, das zum europäischen Jahr des Instrumentes "Orgel" ausgerufen wurde, wäre eine Fertigstellung (Abschluss) durch den Einbau des Glockenspiels begrüßenswert.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Finanzierungssumme fließt vollständig in den Bau und anschließenden Einbau des Effektregisters in die Steinmeyer-Orgel.

Wer steht hinter dem Projekt?
Verein der Freunde und Förderer der Matineen
  • Verein der Freunde und Förderer der Matineen in der Minoritenkirche

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Verein der Freunde und Förderer der Matineen
Norbert Düchtel
Josef-Geller-Straße 11
93152 Nittendorf
Deutschland

Project-ID: 16017