Neue Ringermatte Jugend KSK Furtwangen

KSK Furtwangen 1906 e.V.

Ringen beim KSK Furtwangen boomt! Um unseren zahlreichen Kinder- und Jugendringern die bestmöglichen Trainingsbedingungen zu bieten, benötigen wir eine neue Matte. Hierfür benötigen wir Eure Unterstützung.
395 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
5.080 € von 5.000 €
64 Unterstützer
101 Prozent

Über das Projekt

Die Ringermatte ist das Zentrum des Trainings- und Wettkampfbetriebes im Ringkampfsport. Aufgrund des erfreulichen Zuwachses in der Jugendabteilung des KSK Furtwangen benötigen wir für unser Jugendtraining eine neue Ringermatte. So können die Jugendringer unterschiedlicher Alters- und Leistungsklassen gemeinsam auf der Matte trainieren und voneinander lernen.
Wir freuen uns über eure Unterstützung!

Finanzierungszeitraum:
16.05.2022 - 06.08.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir haben es in den vergangenen Jahren geschafft, dass sich im Jugendtraining wieder regelmäßig 30 – 35 Kinder einfinden, um das Ringen zu erlernen. 2 – 3 Mal wöchentlich trainieren in der Furtwanger Jahnhalle zuerst die Jugendringer und anschließend die beiden Aktivenmannschaften des KSK. Neben Ausdauer- und Beweglichkeitstraining ist das Training auf der Matte zentraler Bestandteil des Trainings und nimmt regelmäßig mindestens die Hälfte der Trainingszeit ein.
Daher möchte der KSK Furtwangen für seine Jugendringer eine zusätzliche Ringermatte anschaffen. Da die Anschaffung der Matte mit einem enormen finanziellen Aufwand verbunden ist, den der Verein nach der schwierigen Corona-Zeit nicht alleine stemmen kann, benötigen wir hierfür finanzielle Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist, dass die Jugendringer des KSK wieder ein gemeinsames Mattentraining absolvieren können. Aktuell ist das Mattentraining nur im Wechselbetrieb der verschiedenen Leistungsstufen (Anfänger, Fortgeschrittene, Fördergruppe) möglich. Durch gemeinsames Training soll gerade auch den Anfängern die Möglichkeit gegeben werden, von den fortgeschrittenen Ringern zu lernen. Auch für vereinsübergreifende Projekte wird zusätzliche Mattenkapazität benötigt. So könnte der KSK dann auch wieder ein vereinsübergreifendes Fördertraining für die talentiertesten Ringer im Bezirk anbieten. Auch ein gemeinsames Trainingslager mit anderen Vereinen wäre in Furtwangen wieder möglich.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Unsere Jugendarbeit hat in den letzten Jahren enorm fahrt aufgenommen. Dem engagierten Trainerteam ist es gelungen, eine motivierte und erfolgreiche Gruppe aus Kindern und Jugendlichen für den Ringkampfsport zu begeistern. Es konnten mit einem dritten Platz bei den deutschen Meisterschaften auch bereits die ersten Früchte der harten Arbeit geerntet werden. Helfen Sie mit, damit wir den Kindern und Jugendlichen die optimalen Trainingsmöglichkeiten bieten können.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir bei der Firma Foeldak eine Ringermatte (10 x 10 Meter) inkl. Mattentuch erwerben. Bei einer Überfinanzierung könnten zusätzlich noch 2 Mattenwägen und ggf. eine Ringerpuppe angeschafft werden

Wer steht hinter dem Projekt?
KSK Furtwangen 1906 e.V.

Hinter dem Projekt steht der KSK Furtwangen. Der KSK Furtwangen ist ein im Jahr 1906 gegründeter Ringerverein, der aktuell 2 Aktiven-Mannschaften und 2 Jugendmannschaften, eine davon starte in der höchsten Südbadischen Jugendliga, unterhält.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

KSK Furtwangen 1906 e.V.
Ersan Baydenk
Josef Dorer Straße 17
78120 Furtwangen
Deutschland

Project-ID: 18980