Naturhort Maximilian-Kolbe-Schule

Förderverein Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil e.V.

Bildung in der Natur liegt uns am Herzen. An unserer "Schule im Grünen" gibt es viel Natur, Wald und Wiese. Wir lernen in der Natur und mit ihr, Naturpädagogik ist unser Ding. Deshalb wird unsere Hortbetreuung nun einfach nach draußen verlegt!
5.250 € Unterstützung durch Ihre Bank!
31.787 € von 40.000 €
28 Tage
144 Unterstützer
79 Prozent

Über das Projekt

Unser neuer Naturhort soll ein Platz zum Spielen und Forschen mitten auf unserer Wiese sein. Wir möchten Schutzhütten bauen, an denen die Kinder experimentieren und staunen können, basteln und bauen, matschen und quatschen, Natur erleben und unbeschwert fröhlich sein. Wir denken Ganztagesbetreuung und naturnahen Unterricht ganz neu, und zwar so, wie Kinder es gerne hätten!

Finanzierungszeitraum:
23.11.2021 - 20.02.2022
Realisierungszeitraum:
März - Oktober 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Sobald unsere Schüler*innen auf unserer Wiese, bei unseren Tieren und im Schulwald sind, erleben wir sie oft wie ausgewechselt. Wir wissen, Natur kann uns bei deren Bildung und Betreuung unglaublich unterstützen, dies wollen wir nachhaltig vorantreiben und Vorreiter sein im Bereich der naturnahen Bildung und Ganztagesbetreuung. Als erste Schule in der Region verwirklichen wir einen Hort mit naturpädagogischem Profil und gehen damit innovative, neue Wege. Wir möchten das Bewusstsein unserer Schüler*innen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz prägen und sie für Naturthemen sensibilisieren, ihr Leben lang.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Naturhort soll nicht nur Forscherplatz für die Hortkinder sein, sondern steht vormittags als "Grünes Klassenzimmer" für möglichst viel Unterricht im Freien zur Verfügung, sodass alle MKS-Schüler*innen von Klasse 1 bis 10 oft in der Natur lernen können. Hierfür möchten wir in unserem Schulwald zusätzlich ein Waldklassenzimmer einrichten. Den Kindern und Jugendlichen unsere schöne Natur rund um die MKS zu erklären, erfahrbar und schützenswert begreifbar zu machen, das sind Ziele unseres Zukunftsprojekts "Schule im Grünen", für das unser neuer Naturhort der Ausgangspunkt werden soll.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Unser Bildungsplan, der "Marchtaler Plan" bietet uns mit dem "Vernetzten Unterricht" ideale Bedingungen für anschauliche Naturpädagogik entlang der Bewahrung der Schöpfung. Viel fächerübergreifende Projektarbeit, experimentelles Lernen und erweiterte Lerngelegenheiten machen Theorie an der MKS lebendig und lassen die Kinder und Jugendlichen ihren Lebensraum Schule forschend entdecken. Fragen, wie: "Warum gab es dieses Jahr weniger Äpfel auf unserer Wiese?", "Weshalb ist die Honigernte an unserem Imkerstand so gering ausgefallen?" und "Warum hat es eigentlich so viel geregnet?" werden nicht nur beantwortet, sondern erfahrbar, begreifbar und einprägsam erläutert, und zwar nicht nur von uns: Immer wieder laden wir Expert*innen der Natur-, Wald-, und Tierpädagogik an unsere Schule ein, um ihr Wissen an unsere Schüler*innen und ihre Eltern weiterzugeben.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir möchten auf unserer Wiese zwei energieautarke Holzhütten in nachhaltiger Bauweise errichten und in ein natürliches, von und mit Kindern gestaltbares Forschergelände einbetten, in dem Wasser fließen, Insekten summen, Blumen und Gemüse sprießen sollen. Dazu wünschen wir uns viele kindgerechte Forschermaterialien für Wald und Wiese, eine Außenküche und Grillstelle, an der wir gemeinsam schöne Stunden verbringen können sowie ein warmes Plätzchen zum Aufwärmen im Winter. Eine Regenzisterne für unsere Gartenbeete und zum Putzen unserer Gummistiefel wäre ebenfalls nicht schlecht...Natürlich kann dieses Spendenprojekt das nicht alles bezahlen, aber es kann dabei helfen, unseren Traum von der "Schüle im Grünen" wahr werden zu lassen!

Wichtig: Für Ihre Spende ab 200 € erhalten Sie von unserem Förderverein automatisch eine Spendenbescheinigung nach Projektende, darunter gilt der Überweisungsträger.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil e.V.

Der Förderverein der Maximilian-Kolbe-Schule, die Maximilian-Kolbe-Schulstiftung, Markus Mauch, Leiter des Ganztagsbereichs, die Schulleitung der MKS, sowie alle Mitarbeiter*innen und die Kooperationspartner im Bereich Naturpädagogik.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil e.V.
Markus Mauch
Bollershofstr. 14
78628 Rottweil
Deutschland

Project-ID: 17457