Mehr als laut - PRO Kultur - Rock am Turm

Anna Katharina Gemeinde

Das Rock am Turm Open Air Festival in Coesfeld wird 20 Jahre alt & hat sich viel vorgenommen - schließlich wird Geburtstag gefeiert! Außerdem wollen wir die in der Corona-Krise gebeutelte lokale Kulturszene und deren Infrastruktur etwas unterstützen.
5.940 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
10.041 € von 10.000 €
299 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Mit dem diesjährigen Projekt "Mehr als laut" möchte Rock am Turm die Durchführung des Festivals absichern und der lokalen Kulturszene bzw. deren Infrastruktur in Coesfeld in dieser Zeit finanziell helfen! Das ist uns aktuell ein ganz großes Anliegen!

Rock am Turm ist ein ehrenamtliches organisiertes Festival, welches mit dem Medium Musik, seit nun mehr 20 Jahren, für mehr Toleranz und Respekt werben möchte. Toleranz bedeutet für uns ganz sicher nicht die Intoleranz zu tolerieren!

Finanzierungszeitraum:
16.03.2021 - 10.07.2021
Realisierungszeitraum:
09. & 10. Juli 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Rock am Turm ist ein ehrenamtlich organisiertes Festival, welches mit dem Medium Musik für mehr Toleranz werben möchte. Das heißt, dass viele Menschen aller Altersgruppen,
verschiedener sozialer Herkünfte, etc. zusammen ein friedliches Fest feiern.
Dabei ist es auch wichtig zu sagen, dass Toleranz nicht bedeutet, die Intoleranz zu tolerieren! Extremismus und Intoleranz? Nein! Danke!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Motto des Festivals „Extremismus und Intoleranz - Nein danke!“ begleitet uns leider immer und überall. Wir würden gerne weiterhin ein Forum für Toleranz, Demokratie und das gegenseitige Kennenlernen schaffen. Wohlwissend, das wir nur ein kleines Mosaiksteinchen, nicht das fertige Bild, sein können.
Durch das Medium Musik und Kunst soll dies weiter unterstützt werden, denn wie sagte schon Victor Hugo: "Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."

Im Jahr 2021, ein Jahr nach Begin der Corona-Krise, möchten wir unbedingt auch etwas zur Erhaltung der lokalen Kulturlandschaft beitragen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Hier wird ein einmaliges kulturelles Event in Coesfeld unterstützt, welches vollkommen ohne finanzielle Interessen daherkommt und komplett ehrenamtlich organisiert wird!
Dies ist sicherlich ein wichtiger Teil des Erfolgsrezeptes - alles wird selber gemacht: Auf- und Abbau, Catering, T-Shirts entworfen & gedruckt, Werbung, ach - einfach alles. Außerdem ist das Ganze nicht nur für junge Leute, sondern für alle Altersgruppen von 0 bis 99 - und das ohne Eintritt!!!

Und in diesem Jahr ganz wichtig - mit Deiner/Ihrer Unterstützung werden wir die lokale Kulturlandschaft und Infrastruktur unterstützen!

Da ja nicht wirklich sichergestellt ist, das das Festival aufgrund der hinlänglich bekannten leidvollen Coronasituation auch wirklich stattfinden kann, möchten wir in jedem Fall 1/3 des gesammelten Geldes für die oben genannte Kulturlandschaft bereitstellen. Für den Fall, das das Festival nicht stattfinden kann, möchten wir mit 2/3 des gesammelten Geldes die oben genannte lokale Kulturlandschaft unterstützen.

Wir zählen auf euch und hoffen ihr helft uns und der lokalen Szene.

Vielen lieben Dank!
Vergelt´s Gott & let there be rock!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Falls das Festival wie geplant 2021 stattfinden kann, wird 1/3 des gesammelten Geldes an die lokale Kulturszene und deren Infrastruktur gehen und 2/3 gehen in die Finanzierung des Open Airs.
Falls das Festival 2021 aufgrund der Coronasituation NICHT stattfinden kann werden 2/3 des gesammelten Geldes an die lokale Kulturszene bzw. deren Infrastruktur gehen und 1/3 verbleiben beim Festival.

Wir werden sehr verantwortungsvoll mit den Spenden umgehen!!!

Wer steht hinter dem Projekt?
Anna Katharina Gemeinde

Wir hoffen ganz Coesfeld! ;)
Aber auf jeden Fall die Anna Katharina Gemeinde in Coesfeld.
Ganz sicher die ungefähr 100 ehrenamtlichen Helfer, die das Festival stemmen sowie ein Vorbereitungskern von ca. 15 Leuten und die 2.500 Besucher.

Alle voller Optimismus!!!

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Anna Katharina Gemeinde
Matthias Ebbert
Am Tüskenbach 8
48653 Coesfeld
Deutschland

Project-ID: 15727