Lern_Förderung

FPI e.V.

Ziel des Projekts ist es, den Bedarf an Lernförderung von Schüler*innen über den regulären Unterricht hinaus zu decken. Lehramtsstudierende kommen an die Schulen und geben Kurse in kleinen Gruppen.
5 von 50 Fans erreicht
17 Tage
5 Fans

Fan werden und Projektnews abonnieren

Das Projekt benötigt noch 45 Fans um die Finanzierungsphase zu starten.

Verbleibende Zeit für das Erreichen der notwendigen Fananzahl: 17 Tage

Über das Projekt

Helfen Sie uns, damit wir Schüler*innen helfen können!

Realisierungszeitraum:
Schuljahr 2022/2023
Finanzierungssumme:
4.000 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Eckdaten: Im Projekt Lern:Förderung verpflichten sich Studierende mindestens für die Dauer eines Semesters (inkl. vorlesungsfreier Zeit) Förderunterricht zu erteilen.
Grundsätzlich starten die Förderkurse im November bzw. April.
- Die Förderung erfolgt in Kleingruppen von zwei bis maximal sechs SchülerInnen.
- Einmal pro Woche findet der Förderkurs (60 oder 90 Minuten) direkt in der Schule statt.
- Die Inhalte der jeweiligen Stunden werden in Absprache mit der verantwortlichen Lehrkraft abgesprochen.
- Im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung lernen die Kursleiter*innen die Schule, ihre jeweiligen Ansprechpartner und andere Mitstudierende kennen, die an der Schule aktiv sind.
- Gegen Ende des jeweiligen Semesters findet ein Reflexionstreffen statt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Projekts ist es, den zusätzlichen Bedarf von benachteiligten SchülerInnen an Lernförderung, der über den regulären Unterricht hinausgeht, zu decken. Hierfür erteilen qualifizierte Lehramtsstudierende an Grund- und Mittelschulen in Nürnberg und Fürth Förderkurse in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.
Die Förderung findet direkt an den Schulen in Kleingruppen und in enger Absprache mit den verantwortlichen Lehrkräften statt.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Kinder brauchen - gerade durch die Defizite, die während Corona entstanden sind - unsere besondere Aufmerksamkeit - und das nicht nur im Form von Nachhilfe. Wichtig ist uns neben der fachlichen Unterstützung, dass Schüler*innen ein Raum gegeben wird, wo sie "gesehen" werden, sodass auch die Stillen und Zurückhaltenden eine Möglichkeit bekommen, sich zu zeigen und zu entfalten. Diesen Raum geben wie den Kindern.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird ausschließlich für Personalkosten verwendet, konkret für eine studentische Hilfskraft, die die Projektleitung bei der Organisation der Kurse unterstützt, vor allem den Kontakt zu den Schulen und Studierenden hält und auch selber vor Ort an den Schulen die Durchführung der Kurse betreut.

Wer steht hinter dem Projekt?
FPI e.V.

Die Lern:Förderung ist ein Projekt der Dr. Ursula Schmid-Kayser Stiftung und des Fördervereins Pädagogische Initiativen in der Metropolregion Nürnberg e.V. (FPI).
Im Projekt unterstützen Studierende aller Lehramtsstudiengänge benachteiligte Kinder und Jugendliche an Grund,- Mittel- und Förderschulen in Nürnberg und Fürth in ihren Lernprozessen, v.a. in den Bereichen Deutsch, Mathematik und Englisch.

Impressum / Kontakt

FPI e.V.
Hildegard Grilmeyer
Fürther Str. 80a
90429 Nürnberg
Deutschland

Project-ID: 20140