Heilpädagogisches Voltigieren/Reiten

Förderverein der St. Laurentius Schule Attendorn

An unserer Schule hat das heilpädagogische Voltigieren einen hohen Stellenwert. An 3 Tagen die Woche nutzen unsere Schüler/Schülerinnen das Angebot mit unserem eigenen Schulpferd Flicka.
2.043 € Unterstützung durch Ihre Bank!
5.060 € von 5.000 €
24 Tage
212 Unterstützer
101 Prozent

Über das Projekt

An unserer Schule hat das heilpädagogische Voltigieren/Reiten einen hohen Stellenwert.
Die Lernerfolge im motorischen, kinästhetischen, sozialen und emotionalen Bereich sind unglaublich und ergänzen das sonderpädagogische Förderprogramm unserer Schule.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende von 10 EUR damit das Heilpädagogische Voltigieren/Reiten weiterhin an unserer Schule stattfinden kann.

Finanzierungszeitraum:
23.12.2022 - 05.03.2023
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2023
Worum geht es in diesem Projekt?

An unserer Schule ist das Heilpädagogische Voltieren/Reiten etwas ganz besonderes, sieht jedoch der Fächerkanon der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung dieses Unterrichtsfach gar nicht vor.
Die Lernerfolge im motorischen, kinästhetischen, sozialen und emotionalen Bereich sind unglaublich und ergänzen das sonderpädagogische Förderangebot unserer Schule auf unverzichtbare Weise.
Durch das Engagement innerhalb des Kollegium (Aus- und Weiterbildung) und den Förderverein ist es möglich, dass wir unserer eigenes Schulpferd Flicka haben. Flicka ist aktuell 3 Tage in der Woche im Einsatz.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Durch das heilpädagoischeVoltigieren /Reiten fördern wir bei unseren Schülern/Schülerinnen folgende Bereiche:
- Aufbau von Vertrauen und Selbstwertgefühl
- Abbau und Überwinden von Ängsten
- Konzentration
- Richtige Selbsteinschätzung und nach Hilfe fragen
- Frustationstoleranz
- Entwicklung von kooperativen Verhalten
- Verantwortungsbewusstsein
- Körperbeherrschung und Gleichgewicht
- Wahrnehmung
- Sprachentwicklung
- Inklusion

Zur Zeit nutzen nur die Schülerinnen/Schüler unserer Primarstufe (1.-5. Klasse) dieses Angebot. Gerne möchten wir dieses Angebot für alle Schüler/Schülerinnen ausweiten.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Sie sollten das Projekt unterstützen, um den Schülern und Schülerinnen mit Beeinträchtigungen weiterhin dieses Förderangebot zu ermöglichen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch die Spendeneinnahmen möchten wir mittel- langfristig das heilpädagogische Voltigieren/ Reiten an unserer Schule sichern. Dazu gehören die Aus- und Weiterbildung des Kollegiums und die Unterhaltungskosten für Flicka.
Eine Überfinanzierung ist nicht zu erwarten, da im Falle von zusätzlichem Geld die laufenden Kosten für das Heilpädagogische Voltigieren dann über einen noch einen längeren Zeitraum gesichert werden könnten.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein der St. Laurentius Schule Attendorn

Schulpflegschaft und Föderverein der St. Laurentius- Schule Attendorn

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein der St. Laurentius Schule Attendorn
Marina Schulte
Heidenstr. 45
57439 Attendorn
Deutschland

Project-ID: 20877