Laserschießanlage von Meyton

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bad Hönningen 1654 e.V.

Neubeschaffung einer Laserschießanlage von Meyton für das Training der Bambini und Jungschützen ohne scharfe Munition.
1.300 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.825 € von 2.600 €
15 Tage
30 Unterstützer
108 Prozent

Über das Projekt

Neubeschaffung einer Laserschießanlage von Meyton für das Training der Bambini und Jungschützen ohne scharfe Munition.

Finanzierungszeitraum:
21.09.2021 - 14.12.2021
Realisierungszeitraum:
Oktober 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Kindern und Jugendlichen das frühzeitige Training im Schießsport zu ermöglichen und somit frühzeitig die Talentförderung zu starten. Außerdem fördert der Schießsport die Konzentration, was sich häufig auch auf die schulischen Leistungen der Kinder und Jugendlichen auswirkt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Kinder und Jugendliche können gefahrlos ohne scharfe Munition trainieren und damit schon frühzeitig Erfahrungen im Schießsport sammeln.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der Schützenverein Bad Hönningen möchte mit diesem Angebot mehr Bambini und Jungschützen anlocken und damit die Jugendarbeit im Verein verstärken. Leider ist der Schützenverein finanziell nicht in der Lage diese Schießanlage zu finanzieren und ist auf die Unterstützung angewiesen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Im Falle einer Überfinanzierung würde das überschüssige Geld in die Renovierung des Aufenthaltsraumes der Jungschützen fließen.

Wer steht hinter dem Projekt?
St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bad Hönningen 1654 e.V.

Die Schützenbruderschaft Bad Hönningen 1654 e.V..

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bad Hönningen 1654 e.V.
Uwe Walkenbach
Arienheller 14
56598 Rheinbrohl
Deutschland

Project-ID: 16581