Wir bauen an der Kunstroute Kyllburg

Kyllburg Verein(t) e.V.

Die Kunstroute Kyllburg ist ein Projekt, das ähnlich wie „Land Art“ Kunst und Landschaft in Einklang bringt. im Sommer 2024 haben wir im Rahmen des Kultursommer Rheinland-Pfalz das Thema “Sterne des Südens” interpretiert als “Farbigkeit und Licht“
1.196 € Unterstützung durch Ihre Bank!
3.000 € von 3.000 €
50 Tage
32 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Für das fünfte Jahr, im Sommer 2024, ist eine 3 km lange Route im Waldpark Hahn mit mehr als 30 Skulpturen und Installationen verschiedener Künstler:innen geplant, die von Sonntag, 9. Juni, bis Samstag, 5. Oktober 2024 kostenlos besichtigt werden kann. Neben den Installationen und Skulpturen wird es mehrere kleine musikalische oder theatralische Aktivitäten geben und das Gemeinschaftsprojekt: Die Kunststühle!

Finanzierungszeitraum:
25.04.2024 - 07.07.2024
Realisierungszeitraum:
Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Diesen Sommer werden verschiedene Kunstwerke und Skulpturen im Kurpark Hahn realisiert, die durch eine Wanderung erlebbar sind. Die Installationen und Skulpturen sind – wo immer möglich – aus ökologischen und natürlichen Materialien hergestellt. Die Kunstobjekte werden von den teilnehmenden Künstlern speziell für die Kunstroute Kyllburg geschaffen. So passen sich die Objekte an den jeweiligen Aufstellungsort an oder sie knüpfen an lokale Mythen, Geschichten oder Traditionen an.
Für 2024 haben wir vor, weitere 10 Künstler:innen einzuladen.

Daneben ist ein Gemeinschaftsprojekt vorsehen, das wir gerne mit dem Crowdfunding voranbringen möchten: Die KunstStühle!
Mehrere KunstStühle aus Pappelholz werden unter der Leitung von den Künstler*innen Christine Nicolay, Dagmar Engels und Heinz Grün in den nächsten Monaten zusammen mit Kyllburger*innen und Mitmacher*innen. gebaut. Diese Stühle werden an mehreren überraschenden Stellen platziert um so die Aufmerksamkeit für die Kunstroute zu erhöhen..
Die Lehnen der KunstStühle werden künstlerisch gestaltet und ihre Umrisse stellen menschliche Gestalten und Tiere dar. Sie bilden so das urbane Leben in Kyllburg ab.
Die KunstStühle haben verschiedene Größen. Von ganz groß bis ganz klein. Von Originalstuhlgröße, bis XXL Größe, für jede Lebensgröße und Wohlbefinden ist etwas dabei.
Die Installation will interaktiv von den Besucher*innen bespielt werden. Die Besucher*innen können Platz nehmen, mit ihren Sinnen den Platz, die Landschaft, die Menschen und die tierischen Lebewesen erleben. Der Name der Installationen ist „Wertschätzung auf Augenhöhe“.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele der Kunstroute sind:
- Menschen mit Kunst und Natur zu verbinden
- Besucher*innen die Schönheit der Gegend erleben zu lassen
- Eine Aktivität zu schaffen, die die Attraktivität Kyllburgs fördert

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Kyllburg rangiert mit 1000 Einwohnern in der „Top-Ten“ der kleinsten Städte Deutschlands. Mit dem Bau an der Kunstroute steigern wir die Attraktivität des Ortes. Die Kunstwerke können kostenlos besichtigt werden. Wir geben den Menschen also die Möglichkeit, Kunst in der Landschaft zu erleben. Und das hat manchmal einen überraschenden Effekt.
Durch diese Crowdfundingaktion können Unterstützer sich an den Herstellungskosten beteiligen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird genutzt, um die Kosten für Materialien zu decken.
Sollte mehr Geld als gewünscht zusammen kommen, würde es in die Finanzierung weiterer Kunstwerke investiert werden, zum Beispiel im nächsten Jahre. Also nichts geht verloren.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kyllburg Verein(t) e.V.

Kyllburg Verein(t) e.V.
Der Veranstalter ist „Kyllburg Verein(t) e.V.“, ein gemeinnütziger Verein, dem mehrere örtliche Vereine angehören.

Das Kunstroute -Team besteht aus 20 Personen aus Kyllburg oder aus der direkten Umgebung von Kyllburg. Alle haben ein Liebe für Kyllburg, für Kunst oder für Kunst und Kyllburg. Vor allem macht es Spaß zusammen an einem Gemeinschaftsprojekt zu arbeiten.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Kyllburg Verein(t) e.V.
Stefan Gorges
Schulweg 4
54655 Kyllburg
Deutschland

Project-ID: 25689