Kunstrasensanierung "Im Wiesengrund"

SSV Elspe 1911 e.V.

Der Kunstrasenplatz des SSV Elspe 1911 muss umfassend saniert werden. Die damit verbundenen Kosten kann der Verein aus eigenen Mitteln nicht aufbringen und braucht daher dringend finanzielle Unterstützung.
320 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.965 € von 10.000 €
77 Tage
33 Unterstützer
19 Prozent

Über das Projekt

Der Elsper Fußballplatz „Im Wiesengrund“ wurde 2004 im Rahmen einer Umbaumaßnahme vom seinerzeit bestehenden „Tennenplatz“ auf einen Kunstrasenplatz umgebaut. Nach nunmehr 17 Jahren sehr intensiver Nutzung muss die Spielfläche fachgerecht saniert werden. Damit wird die Instandhaltung der Entwässerungsdrainage, der Einbau einer Elastikschicht und die Erneuerung des Kunstrasens notwendig.

Finanzierungszeitraum:
22.11.2021 - 13.02.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Die sehr intensiv genutzte Kunstrasenfläche ist mittlerweile deutlich über ihre Verschleißgrenze hinaus und muss dringend saniert werden, um auch in Zukunft bespielbar zu sein.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Sportanlage im Elsper Wiesengrund ist das Zuhause von vielen großen, aber vor allem auch kleinen Fußballern. Es gilt die Spielfläche wiederherzustellen und einen sicheren Trainings- und Spielbetrieb zu gewährleisten

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit über 30 Belegungsstunden ist der Platz an sieben Tagen in der Woche für Spiel- und Trainingsbetrieb einer sehr intensiven Nutzung ausgesetzt. Die Kunstrasenfläche in Elspe teilen sich aktuell neben zwei Senioren- und einer Altherrenabteilung mit z.T. 30 Spielern auch neun Kinder- und Jugendmannschaften. Alles in allem schnüren sich allein in der Jugendabteilung derzeit mehr als 130 Kinder die Schuhe für den SSV Elspe. Damit ist der aktive Bestand der Mannschaften und die Nutzung des Platzes auch über die nächsten Jahre hinaus abgesichert.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die erzielte Summe fließt zu 100% in die Finanzierung des Projektes „Kunstrasensanierung“. In den aufeinanderfolgenden Bauabschnitten wird zunächst die alte Kunstrasenfläche abgetragen und fachgerecht entsorgt. Danach muss eine neue Entwässerungsdrainage eingebaut und angeschlossen werden. Nach dem Abziehen der ungebundenen Tragschicht wird im Einbauverfahren eine Elastikschicht aufgebracht. Diese dient dann als Untergrund für den eigentlichen Kunstrasen, der mit Quarzsand und Kork gefüllt wird.

Wer steht hinter dem Projekt?
SSV Elspe 1911 e.V.

Hinter dem Projekt steht mit dem SSV Elspe 1911 ein Verein mit den Fachbereichen Fußball, Tennis, Damengymnastik und Mountainbike und seinen aktuell 510 Mitgliedern. Der Verein steht für starkes ehrenamtliches Engagement im Ort und engagiert sich darüber hinaus auch in den Bereichen Integration und Inklusion.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

SSV Elspe 1911 e.V.
Christoph Heimes
Kapellenstr. 31b
57368 Lennestadt
Deutschland

Project-ID: 17497