Kitzrettung Kaufbeuren

Kitzrettung Kaufbeuren e.V.

Aktuell ist der Einsatz von Thermaldrohnen, die effektivste und sicherste Methode, um Rehkitze zu orten und vor dem Mähtod zu retten. Wir unterstützen damit die Landwirte und Jagdpächter beim Absuchen der Wiesen vor der Mahd.
290 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.183 € von 4.957 €
38 Tage
29 Unterstützer
23 Prozent

ⓘ Dieses Video wird über YouTube abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an YouTube übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Über das Projekt

Mit Eurer Unterstützung können wir unsere zwei Drohnen abbezahlen und eine weitere Drohne anschaffen. Dadurch wären wir in der Lage, mehrere Wiesen gleichzeitig abzusuchen und mehr Kitze vor dem Mähtod zu bewahren.
Jede Unterstützung zählt und hilft uns, diesen wichtigen Beitrag zum Tierschutz zu leisten.

Finanzierungszeitraum:
25.06.2024 - 25.08.2024
Realisierungszeitraum:
Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Jedes Jahr werden während der Mähsaison viele junge Kitze durch landwirtschaftliche Maschinen getötet oder verletzt. Unser Projekt zielt darauf ab, diese unnötigen Tode zu verhindern und das Leben der Rehkitze zu retten. Wir müssen unsere Schulden bezahlen und planen den Einsatz einer weiteren Drohne mit Wärmebildkamera, um mehr Kitze in den Feldern zu lokalisieren und sicher in geschützte Bereich zu bringen, bevor die Wiesen gemäht werden.

Vegetations- und witterungsbedingt bleibt den Landwirten nur ein kleines Zeitfenster, um ihre Wiesen zu mähen. Da in der Regel viele Landwirte gleichzeitig mähen wollen, ist eine Absuche der Flächen zeitgleich nur mit mehreren Drohnen möglich.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Hauptziel der Kitzrettung ist es, dass keine Kitze mehr auf unseren Wiesen um Kaufbeuren und Ostallgäu durch landwirtschaftliche Maschinen verletzt oder getötet werden.
Das erreichen wir ,indem wir ein breites Netzwerk mit Landwirten und Jagdpächtern aufbauen, damit wir diese mit unseren Drohnen bei der Suche unterstützen können.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Weil wir es nur gemeinsam schaffen können, den Lebensraum der Wildtiere zu schützen und unnötiges Leid zu verhindern.

Mit Eurer Spende ist es uns möglich, die zunehmende Bedrohung für Rehkitze während der Mähsaison so weit wie möglich zu verringern.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden wir unsere Schulden bezahlen, die durch die Anschaffung der bestehenden zwei Drohnen entstanden sind. Wenn wir mehr erlösen, möchten wir eine weitere Thermaldrohne anschaffen, die in diesem Jahr noch vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit 60% gefördert wird.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kitzrettung Kaufbeuren e.V.

Der Verein Kitzrettung Kaufbeuren e.V.. Eine Gemeinschaft von engagierten Landwirten und Tierschützern.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Kitzrettung Kaufbeuren e.V.
Jonas Köster
Am Kronenberg 13
87600 Kaufbeuren
Deutschland

Amtsgericht Kempten, VR 201533

Project-ID: 26847