Erneuerung des Kinderspielplatzes in Bornich

Gemeinde Bornich

Über dieses gemeinschaftliche Projekt soll der mittlerweile stark in die Jahre gekommene Kinderspielplatz in der Kauber Straße der Loreleygemeinde Bornich, zur Aufwertung und Erhaltung, neu gestaltet bzw. modernisiert werden.
2.300 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
10.470 € von 7.500 €
233 Unterstützer
139 Prozent

Über das Projekt

Über dieses gemeinschaftliche Projekt soll der mittlerweile stark in die Jahre gekommene Kinderspielplatz in der Kauber Straße der Loreleygemeinde Bornich, zur Aufwertung und Erhaltung, neu gestaltet bzw. modernisiert werden.

Finanzierungszeitraum:
19.10.2021 - 11.01.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr/Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Mit diesem Projekt möchten wir zudem folgendes erreichen:

  • Ein „Treffpunkt der Generationen“ im Zusammenspiel mit dem angrenzenden und neugestalteten Pfarrgarten der ev. Kirchengemeinde;
  • Höhere Lebensqualität im Ort für Familien und Kinder
  • Mehr Möglichkeiten, mehr Spielqualität, mehr Spaß für Kinder der eigenen und umliegenden Ortsgemeinden

Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen wir Ihre wohlwollende Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

ZIELE

  • Modernisierung/Neugestaltung des Spielplatzes in der Kauber Straße in Bornich
  • Langfristige Erhaltung der Anlage
  • Anschaffung eines neuen Klettergerüsts bzw. neuer Spielgeräte

ZIELGRUPPE

  • Kinder und Jugendliche
  • Familien mit Kindern
  • Großeltern mit Enkeln
Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Idee des Projekts entstand im Gemeinderat der Ortsgemeinde Bornich nach der Fertigstellung des neuen Pfarrgartens in Bornich, an den der Kinderspielplatz der Kauber Straße unmittelbar angrenzt.

Schnell konnte man nach Beendigung der Arbeiten im Pfarrgarten erkennen, dass hier nun zwei Welten aufeinander treffen.

Auf der einen Seite, eine ansprechende, wunderschöne parkähnliche Anlage - der Pfarrgarten der ev. Kirchengemeinde.
Auf der anderen Seite, der leider stark in die Jahre gekommene und modernisierungsbedürftige Kinderspielplatz - der Spielplatz in der Kauber Straße.

Die Ortsgemeinde Bornich wird zwar eine neue Zaunanlage finanzieren, die den Kinderspielplatz verkehrssicher eingrenzt, jedoch boten sich keine weiteren finanziellen Möglichkeiten mehr, um noch zusätzliche Investitionen in zeitgemäße Kinderspielgeräte tätigen zu können.

Um dennoch in der Ortsmitte von Bornich einen "Treffpunkt aller Generationen" schaffen zu können, möchten wir nun mit Ihrer wohlwollenden Unterstützung dieses Projekt gemeinsam verwirklichen. Ein Ort des Verweilens und der Ruhe, aber gleichzeitig auch ein Ort für Spiel, Spaß und Freude.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Finanzierung des Projekts soll die Anschaffung mindestens eines neuen Spielgerätes (Größe bzw. Umfang bleibt offen) verwirklicht werden.

Erste Kostenschätzungen belaufen sich auf ca. 10.000 EUR je nach Ausführung des Spielgeräts.

Eine Überfinanzierung wird ebenfalls vollständig in die oben genannten Punkte (Modernisierung, Instandhaltung, Neugestaltung) einfließen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Gemeinde Bornich

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Bornich bemüht sich um die Planung und die Umsetzung des Projekts.

Helfen Sie uns bitte, Bornich für seine Einwohner und die nachfolgenden Generationen wieder interessanter zu machen. Lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft des Ortes investieren.

Auch die kleinste Spende – schon ab 5 EUR möglich – wäre eine tolle Unterstützung, über die sich die Ortsgemeinde Bornich und sicherlich insbesondere unsere Kinder freuen würden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Gemeinderat und Ihre Bürgermeisterin der Ortsgemeinde Bornich.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Gemeinde Bornich
Karin Kristja
Rathausstr. 3
56348 Bornich
Deutschland

Die Gemeinde Bornich ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts. Gesetzlicher Vertreter ist die Bürgermeisterin, Frau Karin Kristja.

Project-ID: 17192