Kepler-Gymnasium on Tour auf dem GR5

Freunde des Kepler-Gymnasiums e.V.

Wir, 14 Schüler:innen des KGW, wollen uns im Juli im Rahmen eines P-Seminars im Fach Französisch auf dem GR5 auf die Spuren der Zöllner durch Frankreich und die Schweiz begeben und daher vom Genfer See nach Chamonix wandern.
2.350 € Unterstützung durch Ihre Bank!
4.875 € von 5.000 €
3 Tage
20 Unterstützer
97 Prozent

Über das Projekt

Wir, 14 Schüler:innen des KGW, haben im Rahmen eines P-Seminars eine Hüttenwanderung auf dem ehemaligen Zöllnerpfad, dem heutigen Wanderweg GR5, geplant und bereiten uns aktuell intensiv darauf vor. Neben dem Gruppenerlebnis und dem Bewältigen der Herausforderung einer 7tägigen Wanderung motiviert uns die Möglichkeit, das Französische, das wir seit 5 Jahren lernen, endlich einmal vor Ort anzuwenden.

Finanzierungszeitraum:
24.05.2022 - 04.07.2022
Realisierungszeitraum:
Juni und Juli 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Um die finanzielle Unterstützung der Schüler und Schülerinnen in ihrem komplett selbstständig geplanten Projekt, das sie in Form eines außerschulischen Lernorts im Juli auf eine 7tägige Hüttenwanderung auf dem GR5, von Saint-Gingolph nach Chamonix, führen wird, um dort nicht nur die Herausforderungen der mehrtägigen Wanderung zu meistern, sondern um auch Land und Leute unserer französischsprachigen Nachbarn kennenzulernen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eine finanzielle Unterstützung für Anreise- und Übernachtungskosten der am P-Seminar beteiligten Schülerinnen und Schüler. Die 14 beteiligten Schüler und Schülerinnen sind zwischen 16 und 17 Jahre als und besuchen aktuell die 11. Jahrgangsstufe des Kepler-Gymnasiums .

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Ermöglichen Sie den Schülern und Schülerinnen diese einmalige Erfahrung einer mehrtägigen Wanderung, die als als Gruppe geplant haben und gemeinsam durchführen möchten. Unterstützen Sie die Jugendlichen in ihrer Motivation, das in der Schule gelernte Französisch auch außerhalb des Unterrichts anwenden und so unsere französischen Nachbarn einmal anders kennen lernen zu können.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld soll für die Unterstützung der teilnehmenden Schüler und Schülerinnen, d.h. für die Anfahrts- und Übernachtungskosten verwendet werden.
Bei Überfinanzierung des Projekts soll das zusätzliche Geld für Zuschüsse des Fördervereins an bedürftige Familien für Schulfahrten des Kepler-Gymnasiums verwendet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Freunde des Kepler-Gymnasiums e.V.

Daniela Müller-Baltzer als verantwortliche Lehrkraft am Kepler-Gymnasium und Leiterin des P-Seminars sowie der Verein der Freunde des Kepler-Gymnasiums Weiden e.V.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Freunde des Kepler-Gymnasiums e.V.
Daniela Müller-Baltzer
Marderweg, 42a
92637 Weiden
Deutschland

Project-ID: 19208