Einrichtung eines Jugendraums für den Flugplatz Breitscheid

LSG Breitscheid-Haiger e.V.

Unser Verein, die LSG Breitscheid-Haiger, möchte zur Förderung unseres Pilotennachwuchses einen Jugendraum auf dem Flugplatz Breitscheid einrichten. Unsere Jugend ist seit der Projektidee hoch motoviert und würde sich über jede Unterstützung freuen.
400 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.605 € von 3.000 €
48 Tage
21 Unterstützer
53 Prozent

Über das Projekt

Die Zeit während Corona hat viele Vereine und deren Jugendlichen schwer zu schaffen gemacht. Zusammenhalt und Kommunikation, insbesondere für die junge Generation, müssen nun wieder aufblühen. Die Jugend soll sich durch deren eigens eingerichteten Sozialraum voll entfalten können und sich somit in sozialer Hinsicht und im Flugsport neu binden.

Finanzierungszeitraum:
11.04.2024 - 09.07.2024
Realisierungszeitraum:
Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Im Erdgeschossbereich des Towergebäudes auf dem Flugplatz Breitscheid befindet sich ein lichtdurchfluteter Nutzungsraum, welcher in der Vergangenheit ab und zu als Schlafmöglichkeit für die Jugend genutzt wurde, jedoch primär als Lagerraum dient. Eine Aufenthaltsqualität besitzt dieser Raum in kleinster weise. Der Verein, die LSG-Breitscheid-Haiger e.V. möchte die Jugend fördern und gemeinsam wurde entschieden diesen Raum ausschließlich der Jugend zu überlassen. Der Raum muss saniert werden und durch geeignete Möblierung eine Aufenthaltsqualität für die Jugend schaffen. Wesentliche Anschaffungen für die Sanierungsmaßnahmen sind: eine Fußbodendämmung, neuer Bodenbelag, Farbe zur Wandbemalung, Schränke für Bücher, Brettspiele, Handtücher und Schlafzeug, Schlaf- und Sitzmöglichkeiten. Der Raum wird insbesondere im Sommer an Wochenenden während des ganztägigen Segelflugbetriebs genutzt, sowie an mehrtägigen Fluglagern und Jugendevents.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zum einen hat das Projekt des neuen Jugendraums das große Potential, dass sich die Jugend neu entfalten kann und der soziale und kommunikative Zusammenhalt gestärkt wird. Mit Unterstützung der Mitglieder entwirft und baut die Jugend deren eigenen Sozialraum nach eigenem Wunsch auf und fördert so alleine durch dieses Projekt eine eigene Gemeinschaft. Weiterhin hat das Projekt das Potential neue Jugendliche für den Flugsport und unsere Fluggemeinschaft zu begeistern. Auch Jugendliche aus anderen Vereinen sollen so bei uns die Möglichkeit haben sich mit unseren Nachwuchspiloten in angenehmer Atmosphäre austauschen können.
Ein positiver Nebeneffekt des Projektes ist auch die Entlastung der Eltern. Der Segelflugsport ist ein Sport der Morgens beginnt und am Abend aufhört und dies mindestens zwei Tage hintereinander. Durch die Aufenthaltsmöglichkeit am Flugplatz müssen die Eltern ihre Kinder nicht immer unbedingt abholen.
Durch den Jugendraum können vielseitige Ideen entstehen, zum Beispiel ein Tag der offenen Tür nur für Kinder / Jugendliche, gemeinschaftlich organisierter Lerntag für die Theorieprüfung, alles in allem ähnlich wie in der Universität.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt fördert Nachwuchstalente im Flugsport, nicht nur das Fliegen an sich, sondern auch alles was mit der Fliegerei in Zusammenhang steht; technischer Wissensaustausch in der Luftfahrttheorie, Verantwortung für die Gemeinschaft und für die Sportgeräte übernehmen. Jugendliche sollen über einen Gemeinschaftsraum weniger an der digitalen Welt geknüpft sein und mehr unmittelbar direkt miteinander kommunizieren. Sie sollen lernen in einer Gemeinschaft Verantwortung zu übernehmen und ihr neues Reich zu pflegen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die angesetzten Kosten für das Crowdfunding sollen die wesentlichen Kosten für die Sanierungsmaßnahme des Jugendraumes im Innenbereich decken. Die erforderlichen Ausgaben werden wahrscheinlich etwas höher liegen. Sollten weitere Einnahmen durch Überfinanzierung entstehen, würde abhängig von den Einnahmen, ein weiterer Aufenthaltsbereich auf der Grasfläche direkt vor dem Jugendraum das Projekt nahezu vollenden und der Jugend die maximale Möglichkeit bieten neu durch zu starten. Sollten viel mehr Einnahmen einfließen, so soll für diesen zweiten Teil der Maßnahme zusätzlich ein Fenster durch ein bodentiefes erneuert werden. So wird ein direkter Zugang vom Jugendraum zum Außenraum geschaffen. Für den Außenraum sollen Möblierungen wie Bänke / Tische eingesetzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
LSG Breitscheid-Haiger e.V.

Das Projekt wird durch die LSG Breitscheid-Haiger e.V. initiiert und durch die Vereinsmitglieder insbesondere den Jugendlichen gemeinschaftlich ausgeführt. Durch die Spendenaktion wird auch der Jugend vermittelt, dass sie eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft ist und in jeglicher Hinsicht auch finanziell unterstützt wird. Über jede Unterstützung bedankt sich die LSG Breitscheid-Haiger e.V. sehr und freut sich über jeden Besuch an unserem schönen Flugplatz.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

LSG Breitscheid-Haiger e.V.
Isabelle von Kiel
Königsteiner Straße 41b
65812 Bad Soden
Deutschland

Vereinsregister des Amtsgerichts Wetzlar. Vereinsnummer VR 2407

Project-ID: 24359