Hilfe für Helfer - Flugdrohne zur Gefahrenabwehr

Förderverein der Freiw. Feuerwehr Löschbezirk Nohfelden e. V.

Drohnen bieten inzwischen viele Einsatzmöglichkeiten für Feuerwehren und andere Hilfsorganisationen.
25 € Unterstützung durch Ihre Bank!
100 € von 2.500 €
82 Tage
5 Unterstützer
4 Prozent

Über das Projekt

Nohfelden ist durch die idyllische Lage an Nahe und Freisbach besonders hochwassergefährdet. Zudem sorgen große zusammenhängende Waldgebiete für eine erhöhte Vegetationsbrandgefahr. Aus diesem Grund beabsichtigt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr eine Flugdrohne zu beschaffen, die selbstverständlich auch überörtlich zum Einsatz kommen und die Rettungskräfte bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen soll.

Finanzierungszeitraum:
11.10.2021 - 08.01.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Bei zahlreichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben hat sich seit einigen Jahren der Einsatz von Drohnen bewährt, der wesentlich zu einer erfolgreichen Gefahrenabwehr beitragen kann. Die moderne Technik ist bereits vielseitig verwendbar. Neben Luftaufnahmen zur Verschaffung eines schnellen Überblicks über das Schadensgebiet gibt es inzwischen zahlreiche weitere Möglichkeiten. Beispielsweise kann eine Wärmebildkamera zum Lokalisieren von Glutnestern und bei Personensuchen eingesetzt werden. Darüber hinaus ermöglicht ein Suchscheinwerfer das schnelle Ausleuchten von Einsatzstellen fernab von Straßen und Wegen. Des Weiteren bietet ein Lautsprecher eine zusätzliche Unterstützung bei der Warnung der Bevölkerung vor Gefahren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, die ehrenamtlichen Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit zu unterstützen und diese durch neue Techniken zu erleichtern. Hierbei wird wertvolle Zeit gewonnen, die zum Schutz und zur schnellen Abwendung von Gefahren für Menschen, Tiere und die Umwelt von großer Bedeutung ist.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Extremwetterereignisse nehmen, bedingt durch den Klimawandel, in ihrer Schwere und Häufigkeit zu. Sie stellen die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen vor immer größere Herausforderungen. Insbesondere bei Hochwasser und Waldbränden sind die Schadensgebiete oftmals großflächig und für die Führungskräfte nur sehr schwer zu überblicken.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld zur Anschaffung einer Flugdrohne mit Kamerasystem verwendet. Kommen mehr Spendengelder als erwartet zusammen, werden Reserve-Akkus, ein Smart Controller sowie weiteres Zubehör beschafft.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein der Freiw. Feuerwehr Löschbezirk Nohfelden e. V.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Löschbezirk Nohfelden e. V., ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Feuerwehrwesens, der im Jahr 2011 gegründet wurde und derzeit 55 Mitglieder zählt.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Förderverein der Freiw. Feuerwehr Löschbezirk Nohfelden e. V.
Marco Brenner
Hochwaldstraße 6
66625 Nohfelden
Deutschland

Project-ID: 17140