HEY, ALTER! Wülfrath

Förderverein Freifunk im Neanderland e.V.

70 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
3.100 € von 2.000 €
22 Unterstützer
154 Prozent
Dieses Video wird über Vimeo abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an Vimeo übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Über das Projekt

Gebrauchte Laptops und Computer einzusammeln, aufzubereiten und sie dann weiterzugeben an Kinder und Jugendliche, die keinen haben, und ihnen so zu mehr Chancengleichheit zu verhelfen – das ist die Idee von HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute. Ganz einfach.

Finanzierungszeitraum:
08.04.2021 - 07.07.2021
Realisierungszeitraum:
seit Januar 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Idee von Hey,Alter! ist eigentlich ganz simpel: Alte Laptops, Tablets und PC von Unternehmen, Institutionen und privaten Haushalten werden wieder flott gemacht und an Kinder und Jugendliche verteilt, damit diese am Homeschooling und e-Lerning teilhaben können.

Aktuell werden in Wülfrath und der näheren Umgebung alte Geräte eingesammelt und mit einem Open-Source Betriebssystem (Ubuntu) und diversen Open-Source-Programmen bespielt, mit denen junge Menschen sowohl an Video-Konferenzen teilnehmen, aber auch Texte schreiben, Tabellen erstellen, Bilder erarbeiten und eigene Songs schneiden können.
Die Initiative „Hey, Alter!“ Wülfrath ist Teil der des bundesweiten Projektes „Hey, Alter!“.
(siehe dazu www.heyalter.com)

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel der „Hey,Alter!“ Philosophie ist es, die nachthaltige Teilhabe junger Menschen an der Digitalisierung zu sichern, weit über die Phase des Homeschoolings hinaus.

So werden im Rahmen des deutschlandweiten Projektes Tutorials und Web-Schulungen bereitgestellt, um Kinder und Jugendliche zu befähigen, die mit den Geräten bereitgestellte Software sachgerecht nutzen zu können.

Hey, Alter! Wülfrath möchte diesen Grundgedanken der aktiven Beteiligung und Eigeninitiative junger Menschen aufgreifen und ausbauen. Ziel hier in Wülfrath ist es, „Hey, Alter!“ im sich aktuell im Aufbau befindlichen Maker Space "IdeenWerk" im WIR-Haus langfristig zu etablieren. Technisch interessierte, junge Menschen können dort zukünftig gemeinsam mit anderen die gespendeten Geräte reparieren und neu bespielen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Neben der Möglichkeit, dass Kindern und Jugendlichen zeitnah ein eigenes funktionsfähiges Geräte aktuell zur Teilnahme an Homeschooling-Onlinekonferenzen erhalten, möchte die Initiative eine langfristige niederschwellige Beteiligung junger Menschen am Digitalisierungsprozess sicherstellen.
Kinder und Jugendliche benötigen dazu eigene Geräte, um selbstbestimmt digitale Möglichkeiten jenseits von schulischen Lerninhalten entdecken und einordnen zu können. Da die Geräte in den Besitz von jungen Menschen übergehen, können diese die Geräte so nutzen, wie es ihren Interessen entspricht.

Wichtig für junge Menschen ist somit aber auch, zu einer fundierten Selbsteinschätzung zu gelangen, welche Tools sie digital nutzen können und welche besser nicht, welche persönlichen Daten sie öffentlich machen und wie sie sich neue digitale Räume erschließen, die ihren Interessen entsprechen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nicht alle gespendeten Geräte entsprechen den für die Neu-Installation benötigten Voraussetzungen. Damit die Geräte aber für alle Einsatzbereiche (WLAN Fähigkeit, Online-Meeting, Kommunikation) genutzt werden können, müssten unterschiedliche Komponenten ersetzt oder nachgerüstet werden. Das eingesammelte Geld möchten wir für die Beschaffung von verschiedenen Ersatzteilen bspw. Festplatten, Webcams, Headsets, Tastaturen, usw. verwenden.
Hierfür benötigen wir eure Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein Freifunk im Neanderland e.V.

In Wülfrath haben sich verschiedene ehrenamtliche Akteure, u.a. die Vereine Wülfrather Ideen Räume e.V. und der Förderverein Freifunk im Neanderland e.V. sowie die Medienagentur rheinmedia zusammengefunden, um die "Hey, Alter“ Idee für Kinder und Jugendliche bei uns in der Region zu tragen.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Förderverein Freifunk im Neanderland e.V.
z.H. Vorstand
Kirschbaumstraße 16
42489 Wülfrath
Deutschland

Project-ID: 16026