Flutlichtanlage TC Altbirnau (Überlingen)

TC Altbirnau e.V.

Der TC Altbirnau plant auf den Plätzen 1 und 2 eine Flutlichtanlage zur Verbesserung der Trainings- und Spielsituation sowie zur Verbesserung des Vereinslebens. Zudem soll das Flutlicht für das Weltranglistenturnier Überlingen Open genutzt werden.
39 von 75 Fans erreicht
23 Tage
39 Fans

ⓘ Dieses Video wird über YouTube abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an YouTube übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Fan werden und Projektnews abonnieren

Das Projekt benötigt noch 36 Fans um die Finanzierungsphase zu starten.

Verbleibende Zeit für das Erreichen der notwendigen Fananzahl: 23 Tage

Über das Projekt

Erleben Sie Tennis bei TC Altbirnau im neuen Licht! Mit unserer Flutlichtanlage auf Platz 1 und 2 verbessern wir nicht nur das Training und Spiel, sondern auch das Vereinsleben. Freuen Sie sich auf das Weltranglistenturnier Überlingen Open unter unseren strahlenden Lichtern!

Realisierungszeitraum:
Mitte Juli 2024
Finanzierungssumme:
7.500 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Das Projekt des Tennisclubs Altbirnau ist eine aufregende Initiative, die darauf abzielt, die Spiel- und Trainingsbedingungen auf den Plätzen 1 und 2 durch die Installation einer Flutlichtanlage zu revolutionieren. Diese Maßnahme ist nicht nur darauf ausgerichtet, das Spielniveau zu verbessern, sondern auch das Vereinsleben insgesamt zu bereichern.

Die Einführung einer Flutlichtanlage ist ein bedeutender Schritt für den TC Altbirnau, da sie den Spielbetrieb über den Tag hinaus bis in die Abendstunden verlängert. Dies ermöglicht es den Mitgliedern, flexibler zu trainieren und zu spielen. Darüber hinaus schafft die Anlage eine pulsierende Atmosphäre auf dem Tennisgelände und fördert das soziale Miteinander der Mitglieder, indem sie Gelegenheiten für abendliche Spiele und Veranstaltungen schafft.

Ein weiterer entscheidender Aspekt des Projekts ist die Nutzung des Flutlichts für das jährliche Weltranglistenturnier Überlingen Open. Dieser Wettbewerb zieht nicht nur talentierte Spieler aus der Region, sondern auch internationale Teilnehmer an. Durch die Bereitstellung einer erstklassigen Spielumgebung unter Flutlicht trägt der TC Altbirnau zur Förderung des Tennissports auf lokaler und globaler Ebene bei.

Das Projekt wird vom Vorstand des TC Altbirnau vorangetrieben, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Tennisinfrastruktur des Clubs zu modernisieren und die Attraktivität für neue Mitglieder und Partnerschaften zu steigern. Eine sorgfältige Planung und Zusammenarbeit mit Experten helfen dem Bestreben des TC Altbirnau, die Flutlichtanlage effizient und nachhaltig zu implementieren, um langfristigen Nutzen für den Verein und seine Mitglieder zu gewährleisten.

Insgesamt ist das Projekt des TC Altbirnau eine wegweisende Initiative, die nicht nur die Tennisanlagen verbessert, sondern auch das Vereinsleben belebt und die regionale Tennisgemeinschaft stärkt. Durch die Installation einer Flutlichtanlage auf den Plätzen 1 und 2 sowie die Nutzung dieser Anlage für das Überlingen Open positioniert sich der TC Altbirnau als Vorreiter im Bereich der Tennisinfrastruktur und unterstreicht sein Engagement für Spitzenleistungen im Tennissport.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel dieses Projekts ist es, die Spiel- und Trainingsbedingungen beim TC Altbirnau zu verbessern und das Vereinsleben zu bereichern. Dadurch soll nicht nur die Flexibilität für Mitglieder erhöht werden, sondern auch abendliche Spiele und Veranstaltungen gefördert werden. Zudem strebt das Projekt an, das Weltranglistenturnier Überlingen Open mit Hilfe der neuen Flutlichtanlage zu unterstützen und sich weiterhin als attraktiven Austragungsort zu etablieren.

Die Zielgruppen dieses Projekts sind vielfältig: Hierzu zählen insbesondere die Mitglieder des TC Altbirnau. Mitglieder und Spieler aus Überlingen und der Region profitieren ebenfalls von der Möglichkeit unter Flutlicht spielen zu können. Auch Spieler und Fans des Tennissports, insbesondere diejenigen, die an hochrangigen Wettbewerben wie dem Überlingen Open teilnehmen oder zuschauen möchten, sollen sich angesprochen fühlen.

Insgesamt zielt das Projekt darauf ab, die Tennisanlagen des TC Altbirnau zu modernisieren, das Vereinsleben zu stärken und die regionale Tennisgemeinschaft zu fördern.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Es gibt mehrere überzeugende Gründe, wieso sich eine Unterstützung dieses Projektes für Sie lohnt:

Die Installation einer Flutlichtanlage ermöglicht es den Mitgliedern, flexibler zu trainieren und zu spielen, unabhängig von den Tageslichtbedingungen. Dies führt zu einer Steigerung der Qualität und Vielfalt der Spielerfahrung.

Außerdem werden Möglichkeiten erschaffen für abendliche Spiele und Veranstaltungen. Diese fördern das soziale Miteinander innerhalb des Tennisclubs. Durch die Teilnahme an gemeinsamen Aktivitäten und Events wird die Gemeinschaft gestärkt und das Vereinsleben bereichert.

Die Modernisierung der Tennisanlagen und die Unterstützung von Turnieren wie der Überlingen Open tragen zur Förderung des Tennissports auf lokaler und internationaler Ebene bei. Dies ermöglicht es talentierten Spielern, sich auf höchstem Niveau zu messen und den Sport weiter voranzutreiben.

Durch die Schaffung attraktiverer Spiel- und Trainingsmöglichkeiten sowie die Steigerung der Attraktivität für potenzielle neue Mitglieder wird die langfristige Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit des TC Altbirnau gestärkt.

Wir erhoffen uns im Sommer zudem - wie jedes Jahr - schöne Abende, nach dem Feierabend oder nach dem Sport, bei einem Getränk und etwas zu essen den Abend ausklingen zu lassen. Nicht selten wurden wir von der untergehenden Sonne "gezwungen", aufzuhören, zu spielen. Die Flutlichanlage trägt zur Atmosphäre an diesen Abenden maßgeblich bei, und zusätzlich können wir länger spielen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Hauptanteil der finanziellen Mittel wird für den Kauf und die Installation der Flutlichtanlage auf den Plätzen 1 und 2 verwendet. Dies umfasst die Kosten für die Lichtmasten, die Beleuchtungskörper, die Verkabelung sowie die Installation durch Fachkräfte. Auch die Berechnung der Statik ist ein Kostenfaktor, der durch die finanziellen Mittel gedeckt werden wird.

Wer steht hinter dem Projekt?
TC Altbirnau e.V.

Das Projekt wird vom Tennisclub Altbirnau initiiert und koordiniert. Der TC Altbirnau hat sich der Stärkung der Mitgliedergemeinschaft sowie der Entwicklung des Sports im Allgemeinen verschrieben.

Impressum / Kontakt

TC Altbirnau e.V.
Raphael Bellstedt
Schulstraße 5
88662 Überlingen
Deutschland

Project-ID: 25735