Anschaffung moderner CAFS Löschtechnik

Freiwillige Feuerwehr Baldingen e.V.

Wir - die Feuerwehr Baldingen - sind eine der Nördlinger Stadtteilwehren und möchten mit der Anschaffung des CAFS-Löschers unsere Technik weiter verbessern. Dabei bildet die CAFS-Technik eine zeitgemäße Löschtechnik für Kleinstbrände.
590 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.200 € von 2.000 €
71 Unterstützer
110 Prozent

Über das Projekt

Wir möchten mit der Anschaffung des CAFS-Löschers unsere Fähigkeiten und unser Leistungsvermögen im Brandeinsatz bei Kleinstbränden deutlich verbessern. Die Minimierung von Schäden durch Löschwasser steht bei der Anschaffung an erster Stelle.
Bei Überfinanzierung kommt das Geld unserer Jugendarbeit zugute.

Finanzierungszeitraum:
02.02.2022 - 01.05.2022
Realisierungszeitraum:
Winter 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Gerade bei kleineren Bränden stellt häufig der Wasserschaden ein wesentliches Problem bei der nachfolgenden Renovierung dar. Um die Löschwasserschäden bei kleinen Bränden zu minimieren hat sich die Feuerwehr Baldingen e.V. dazu entschlossen einen CAFS-Löscher anzuschaffen.
Dieser ermöglich durch seine Mischkammertechnologie eine deutlich bessere Wirkung. Er minimiert den Wasserschaden deutlich.

Das Funktionsprinzip ist dabei sehr einfach:
Bei der Löschtechnik handelt es sich um ein Wasser-Schaum Gemisch, welches durch eine Druckluftflasche unter Hochdruck erzeugt wird. Der entstehende Schaum ist dabei besonders gut haftbar und besitzt flexible Einsatzzwecke und kann bei den häufigsten Brandmedien eingesetzt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Feuerwehr Baldingen ist eine Stadtteil-Wehr Nördlingens. Aktuell besteht sie aus 55 Aktiven und über 30 jugendlichen Feuerwehrleuten und wurde 1876 gegründet.

Als Ersatzbeschaffung wurde im Jahr 2022 ein neues Löschgruppenfahrzeug angeschafft. Dieses Löschgruppenfahrzeug 10 ersetzt unser bisheriges Tanklöschfahrzeug aus dem Jahre 1978.

Um die Einsatzzwecke und die Flexibilität des Fahrzeuges weiter zu erhöhen, hat sich der Feuerwehrverein dazu entschieden, das von der Stadt Nördlingen angeschaffte Fahrzeug, durch kleinere Anschaffungen aufzuwerten. Das Ziel soll sein, das Fahrzeug bestmöglich an die Anforderungen in Baldingen und der Stadt Nördlingen anzupassen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Als Feuerwehr ist es unser Anliegen Menschen, die unverschuldet in Not gekommen sind, zu helfen.
Dabei erstreckt sich unser Aufgabengebiet sowohl auf Brandschutz, technische Hilfeleistungen, First-Responder-Einsätze aber auch Sicherheitswachen.

Die Feuerwehr Baldingen leistet eine wichtige Aufgabe für die Gesellschaft. Dies kann jedoch nur sicher gestellt werden, wenn die Gerätschaften und Fahrzeuge ständig auf dem neusten Stand sind.

Mit Ihrer Spende tragen Sie einen wesentlichen Bestandteil dazu bei, dass wir bei Kleinstbränden schnell und sicher helfen können und die Löschwasserschäden dabei minimieren.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in die Finanzierung der CAFS-Löschtechnik. Bei Überfinanzierung wird das Geld zweckgebunden für die Jugendarbeit unserer Feuerwehr verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?
Freiwillige Feuerwehr Baldingen e.V.

Die Feuerwehr Baldingen besteht aus 55 aktiven Feuerwehrleuten und bildet derzeit über 30 Jugendlichen zu Feuerwehrleuten aus.

Die Anschaffung erfolgt durch:
Freiwillige Feuerwehr Baldingen e.V.
Talergasse 28
86720 Baldingen

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Baldingen e.V.
Johannes Eger
Talergasse 28
86720 Nördlingen
Deutschland

Angaben gemäß § 5 TMG
Freiwillige Feuerwehr Baldingen e.V.
Talergasse 28
86720 Nördlingen

Vertreten durch:
Lukas Egetenmeier, Stefan Hach, Johannes Eger

Project-ID: 18071