Fechtausrüstung für den BTS Bayreuth e.V.

Bayreuther Turnerschaft von 1861 e.V.

130 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
601 € von 500 €
14 Unterstützer
120 Prozent

Über das Projekt

Alleine dieses Jahr gibt es für Ausrüstung zwei neue Richtlinien, die wir zwingend erfüllen müssen.
Jedem Kind die vorgeschriebene Ausrüstung zu stellen, ist bei unserem kleinen Etat leider nicht möglich. Das führt dazu, dass wir viele an sich fechtbegeisterte Talente verlieren.
Wir möchten mit der Erreichung des Spendenziels ein neues Ausrüstungsset für unseren Verein finanzieren.

Finanzierungszeitraum:
04.06.2018 - 23.08.2018
Realisierungszeitraum:
Sommer 2018
Worum geht es in diesem Projekt?

Pulverdampf brennt ihm in den Augen. Die letzte Kanonensalve hat das spanische Frachtschiff schwer beschädigt. „Entert das Schiff!“, befiehlt der Kapitän. Mit einem gewagten Satz springt er an Bord der gegnerischen Galeone. Sofort stürzt sich ein feindlicher Matrose säbelschwingend auf ihn. Dem ersten Schlag weicht er geschickt aus, der zweite trifft seine Schulter und reißt ihm eine klaffende, blutende Wunde. Doch das stachelt ihn nur an. Wütend hiebt unser Pirat auf seinen Gegner ein. Er trifft seinen Gegner am Arm, dann auf die Brust. Gerade will er zum finalen Schlag ausholen …

„Halt!“ Die Stimme seines Trainers holt den kleinen Markus aus der Piratenwelt zurück in die Trainingshalle. „Markus! Deine Fechtstellung ist ja schon wieder völlig wild! Deine Ausfälle sind viel zu groß! Schau hier: kleine Umgehung um die gegnerische Klinge und setze anschließend einen sauberen Treffer.”

So in etwa fühlen sich unsere jungen Nachwuchsfechter, wenn sie ihre ersten Gefechte bestreiten. Damit unser kleiner Held eben keine klaffende Wunde davon trägt, hat der Fechtsport hohe Sicherheitsstandards. Alleine dieses Jahr gibt es für Ausrüstung zwei neue Richtlinien, die wir zwingend erfüllen müssen. Jedem Kind die vorgeschriebene Ausrüstung zu stellen, ist bei unserem kleinen Etat leider nicht möglich. Das führt dazu, dass wir viele an sich fechtbegeisterte Talente verlieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Fechtabteilung steht Kindern, Jugendlichen, Aktiven und Senioren offen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene.
Ziel ist es, ein neues Ausrüstungsset für unseren Verein zu finanzieren.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Alleine dieses Jahr gibt es für Ausrüstung zwei neue Richtlinien, die wir zwingend erfüllen müssen. Jedem Kind die vorgeschriebene Ausrüstung zu stellen, ist bei unserem kleinen Etat leider nicht möglich. Das führt dazu, dass wir viele an sich fechtbegeisterte Talente verlieren.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung von Schutzausrüstung für Kinder und Jugendliche, ohne die die Ausübung des Fechtsportes nicht möglich ist.

Wer steht hinter dem Projekt?
Bayreuther Turnerschaft von 1861 e.V.

Wir , der BTS e.V. sind eine Auswahl von Sportbegeisterten . Unsere Fechtabteilung steht Kindern, Jugendlichen, Aktiven und Senioren offen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Seit neuestem bieten wir Rollstuhlfechten an und kooperieren mit den Fechtern der Universität Bayreuth. Bei uns wird Gemeinschaft gelebt und wir wollen nicht, dass die Kleinsten außen vor bleiben müssen. Daher bitten wir um Ihre Unterstützung.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Bayreuther Turnerschaft von 1861 e.V.
Reinhard Schatke
Am Mühlgraben 7
95445 Bayreuth
Deutschland

Bayreuther Turnerschaft von 1861 e.V.
Am Mühlgraben 7
95445 Bayreuth

Telefon: 0921/42059 (Geschäftsstelle), Telefax: 0921/74914
Vereinsregister Nummer 268, Amtsgericht (Registergericht) Bayreuth
Internet: www.bayreuther-turnerschaft.de

Vorsitzender: Reinhard Schatke

1. stv. Vorsitzender: Richard Tscheuschner

2. stv. Vorsitzender: Bernd Meier

3. stv. Vorsitzender: Holger Leverentz

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV
Webmaster:

Project-ID: 9083