Familien für den Alltag stärken

Junges Schönstatt e.V.

Mehrmals im Jahr laden wir Eltern und Familien ein, um ihre Kompetenzen für den Familienalltag zu stärken. Für die Begleitung der Treffen benötigen wir Begleiter und Referenten, denen wir Fahrtkosten erstatten und ein kleines Honorar zahlen möchten.
70 € Unterstützung durch Ihre Bank!
120 € finanziert
23 Tage
7 Unterstützer
Alles zählt! Dieses Projekt erhält alle eingenommenen Mittel ab dem ersten Euro!

Über das Projekt

Wir organisieren offene Seminare, Treffen und Freizeiten mit erzieherischen Inhalten. Unser Ziel ist es, Eltern und Familien in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken. Für die Begleitung der Treffen benötigen wir qualifizierten Input von außen und laden daher externe Referenten zur Elternbildung ein. Um die Teilnahmebeiträge attraktiv zu gestalten und möglichst vielen Familien die Teilnahme zu ermöglichen.

Finanzierungszeitraum:
26.02.2024 - 05.05.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr / Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht uns um die Stärkung von "Ehe und Familie". Konkret bieten wir Workshops, Vorträge und ein Familienprogramm an. Wichtig ist uns ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem wir dem Menschen in all seinen Dimensionen nachhaltig gerecht werden wollen.

Natürlich und notwendigerweise müssen wir Schwerpunkte setzen. Diese liegen zum einen im spirituellen Bereich, wo wir aus dem Schatz" der christlichen Schönstattbewegung schöpfen. Zum anderen arbeiten wir pädagogisch im Bereich der Erziehung und des Selbstmanagements, wo wir uns von der "Positiven Psychologie" inspirieren lassen. Das dritte Standbein ist die Auseinandersetzung mit der Kommunikation im System Familie, hier nehmen wir Impulse aus dem Bereich der humanistischen Psychologie auf. Angebote zur Entspannung und Körperarbeit runden unser Programm ab.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Ziele sind die Erziehungskompetenz der Eltern zu vertiefen, deren Kommunikationsfähigkeit untereinander, aber auch gegenüber ihren Kindern zu stärken und Erholung vom Alltag zu bieten. Wir sprechen als Zielgruppe Paare mit Kindern an, die aus dem christlichen Bereich kommen oder offen sind für die christliche Spiritualität.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

"Ehe und Familie" sind Keimzellen unserer Gesellschaft. Allen, denen diese Lebensformen am Herzen liegt, könne hier einen Beitrag dazu liefern, Familien zu unterstützen und damit unserer Gesellschaft zu stärken.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir finanzieren die Kosten für die Begleitung (Fahrkosten, Material, Aufwandsentschädigung) und Refrenten unserer Treffen.

Sollte es eine Überfinanzierung geben, erhalten unserer ehrenamtlichen tätigen KinderbetreuerInnen Fahrtkosten und andere Auslagen erstatten.

Wer steht hinter dem Projekt?
Junges Schönstatt e.V.

Hinter dem Projekt stehen Absolventen der "Akademie für Ehe und Familie, Mainz" mit dem Mainzer Bischof Kohlgraf als Schirmherr. Wir sind also Ehepaare, die aus christlicher Motivation heraus, sich für ein gelingendes Leben von Familien einsetzen.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Junges Schönstatt e.V.
Arno Hernadi
Buchenweg 9a
55278 Mommenheim
Deutschland

Project-ID: 25074