Fahrräder mieten für die Kinderferienfahrt nach Ameland

Katholische Kirchengemeinde St. Mariae Geburt

Auszeit vom Alltag - das bietet die Kinderferienfahrt der Pfarre St. Mariae Geburt Kempen 55 Kindern. Um vor Ort flexibler zu sein, würde man gerne Fahrräder mieten. Im Rahmen des normalen Teilnehmerbeitrags ist das aber nicht finanzierbar
910 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.555 € von 2.000 €
38 Tage
39 Unterstützer
127 Prozent

Über das Projekt

Die Pfarre St. Mariae Geburt Kempen veranstaltet jährlich eine zweiwöchige Kinderferienfahrt. Ein Team von Ehrenamtlern bereitet die Fahrt über das Jahr vor und führt sie durch. In diesen zwei Wochen können die 8- bis 14-jährigen Teilnehmer der Fahrt vom Alltag entspannen. In diesem Jahr geht es nach Ameland. Damit wir dort flexibler unterwegs sein können, würden wir gerne vor Ort Fahrräder mieten.

Finanzierungszeitraum:
16.05.2024 - 07.07.2024
Realisierungszeitraum:
24.07.2024 bis 07.08.2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Pfarre St. Mariae Geburt Kempen veranstaltet jährlich im Sommer eine zweiwöchige Kinderferienfahrt. Ein Team von Ehrenamtlern bereitet die Fahrt über das Jahr vor und führt sie dann auch durch. In diesen zwei Wochen können die 8- bis 14-jährigen Teilnehmer der Fahrt vom Alltag entspannen. In diesem Jahr geht es nach Ameland. Damit wir dort flexibler unterwegs sein können, würden wir gerne vor Ort Fahrräder mieten. Dort wären wir gerne flexibler unterwegs, indem wir Fahrräder mieten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren bieten wir eine Ferienfahrt an, die ihnen einen abwechslungsreichen Urlaub mit Gleichaltrigen ermöglicht. Sie findet seit etlichen Jahren immer in den Sommerferien über einen Zeitraum von zwei Wochen statt. Ziel sind Jugendgästehäuser in den österreichischen Alpen und an der Nord- und Ostsee. Die durchweg leckere Verpflegung wird bei Selbstversorgerhäusern durch das mitgereiste Küchenteam sichergestellt.

Das abwechslungsreiche Programm umfasst diverse Gruppenspiele, Rallyes, einen Discoabend sowie ein Gala-Abend, Olympiaden und aufregende Ausflüge. Abhängig vom jeweiligen Zielort der Kinderferienfahrt werden zum Beispiel Wanderungen im Gebirge und in einer Klamm, Wattwanderungen und Kutterfahrten durchgeführt. Natürlich darf das Schwimmen im Meer oder in Schwimmbädern nicht fehlen.
In diesem Jahr möchten wir die Insel Ameland genauer erkunden. Dies ist mit Fahrrädern einfach und flexibler gestaltet als nur zu Fuß und mit Auto oder Bus. So können die Teilnehmer auch in Kleingruppen besser die Gegend erkunden – zum Beispiel bei einer Fahrradrallye.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Auch für Kinder und Jugendliche wird der Alltag immer stressiger. Da ist die Auszeit durch die Ferienfahrt eine wichtige Abwechslung. Einfach mal weg von den ganzen Terminen, handyfreie Zeit. Dies möchten wir jedes Jahr den Teilnehmern ermöglich. Leider ist es hier wie in vielen Bereichen: Alles ist teurer geworden. Ein Anheben der Teilnehmer-Gebühren würde dazu führen, dass es einige Familien nicht mehr finanzieren könnten, ihre Kinder mit uns auf die Fahrt zu schicken. So versuchen mir mit den vorhandenen Geldern und über Spenden noch weitere Dinge auf der Fahrt zu ermöglichen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch Ihren Spenden können wir Fahrräder vor Ort ausleihen. Wir sind schon mit eigenen Fahrrädern auf Ferienfahrt gefahren. Allerdings kommt dies durch die Fährkosten nicht in Frage. So können wir schnell mal noch eine Runde zum Strand radeln, die Insel erkunden, zu anderen Ausflügen kommen und sind nicht gleich einen langen Fußmarsch unterwegs.

Sollte ein größerer Betrag zusammenkommen als für das Leihen der Fahrräder nötig ist, fließt das übrige Geld natürlich in weitere Ausflüge und Aktionen der Fahrt ein.

Wer steht hinter dem Projekt?
Katholische Kirchengemeinde St. Mariae Geburt

Die katholische Pfarre St. Mariae Geburt richtet schon seit etwa 30 Jahren eine Kinderferienfahrt aus. Die Fahrt wird durch ehrenamtliche Betreuer geplant und durchgeführt, die zum größten Teil früher selber schon als Kinder teilgenommen und eine Gruppenleiterschulung absolviert haben.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Katholische Kirchengemeinde St. Mariae Geburt
Thomas Eicker
Judenstraße 14
47906 Kempen
Deutschland

Project-ID: 25681