Fachtag "Einsamkeit" für die Mitarbeitenden der TelefonSeelsorge

Förderverein TelefonSeelsorge und Krisendiest Würzburg / Main-Rhön

Ein Fachtag wird veranstaltet, mit drei Referent:innen zum Thema „Einsamkeit verstehen“, und zwar für die Menschen, die ehrenamtlich Miterbeitenden der TelefonSeelsorge, die viele Gespräche mit aus unterschiedlichsten Gründen einsamen Menschen führen
1.965 € Unterstützung durch Ihre Bank!
3.440 € von 5.000 €
33 Tage
35 Unterstützer
68 Prozent

Über das Projekt

"Einsamkeit verstehen" - ein wichtiges Thema für die Menschen, die am Telefon und im Chat der TelefonSeelsorge oft sehr einsamen Menschen begegnen. Auf diesem Fortbildungstag nähern die Teilnehmenden sich diesem Thema aus drei Persektiven: der Soziologie, der Psychologie und der Theologie/Philosophie.

Finanzierungszeitraum:
26.10.2021 - 31.12.2021
Realisierungszeitraum:
29. Januar 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Teilnehmenden werden sich mit dem Thema „Einsamkeit“ aus soziologischer, psychologischer und theologisch-philosophischer Perspektive beschäftigen, um die Situation der vielen einsamen Menschen, die sich am Telefon, im Chat oder mit Mails an die TelefonSeelsorge wenden, tiefer und neu verstehen zu können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die ausgebildeten, ehrenamtlich Mitarbeitenden der TelefonSeelsorge bekommen eine Fortbildung mit einem aktuellen Blick auf „Einsamkeit“ aus mehreren Perspektiven. Die Fortbildung ist ein Teil der Qualitätssicherung der Arbeit am Telefon, im Chat und per Mail und eine Anerkennung der Arbeit. Auch der Rahmen dieser Fortbildung im Burkardushaus soll die Ehrenamtlichen für ihr Engagement würdigen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Ihre Unterstützung ermöglicht es der TelefonSeelsorge Würzburg / Main-Rhön, den Mitarbeitenden ein Angebot zu machen, das aus dem regulären Etat und auch aus den Mitteln des Fördervereins so nicht zu finanzieren wäre. Damit unterstützen Sie sowohl die Qualifizierung als auch die Würdigung der Ehrenamtlichen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld deckt die Kosten für drei Referent:innen, und einen Teil der Kosten für den Rahmen des Fachtages.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein TelefonSeelsorge und Krisendiest Würzburg / Main-Rhön

Die TelefonSeelsorge® Würzburg / Main-Rhön mit ihrer Leitung Ruth Belzner und Joachim Schroeter und der Förderverein TelefonSeelsorge Würzburg / Main-Rhön e.V. mit seinem Vorstand, vertreten durch die Vorsitzende Martina Apel

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Förderverein TelefonSeelsorge und Krisendiest Würzburg / Main-Rhön
Ruth Belzner
Friedrich-Ebert-Ring 27 D
97972 Würzburg
Deutschland

Project-ID: 17199