Erneuerung der Erlinger Maibaumtafeln

Burschen- und Madlverein Erling-Andechs

Unsere, nun in die Jahre gekommenen Zunfttafeln des Erlinger Maibaums müssen erneuert werden, was für unseren Verein viel Zeit und auch einiges an Kosten in Anspruch nehmen wird.
1 € von 1.000 €
31 Tage
1 Unterstützer

Über das Projekt

Der Erlinger Maibaum wird traditionell alle 4 Jahre vom Burschen-/Madlverein Erling-Andechs errichtet und aufgestellt. Die handwerkliche Anfertigung und Bemalung des Baumes sowie der zugehörigen Zunfttafeln sind nur einer unserer vielen Beiträge zur Förderung von Gemeinschaft und Brauchtum in unserer Ortschaft Erling.

Finanzierungszeitraum:
10.01.2022 - 28.02.2022
Realisierungszeitraum:
Mai 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Die großen Zunfttafeln des Erlinger Maibaumes haben bereits eine lange Tradition und sind fester Bestandteil eines jeden neuen Maibaumes der aufgestellt wird. Auf diesen Tafeln sind die, in unserer kleinen Ortschaft Erling, vorhandenen Handwerkszünfte abgebildet.
Da die Tafeln nun seit vielen Jahren immer wieder verschiedenen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, haben wir uns entschlossen diese von Grund auf zu erneuern, damit sie uns und dem Dorf Erling noch weiterhin viele Jahre erhalten bleiben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Diese Arbeit wird von unserem Verein ehrenamtlich übernommen, damit die Zunfttafeln auch weiterhin nachfolgenden Generationen präsentiert werden können und um die Kultur in unserem Dorf zu veranschaulichen.
Die Stärkung des Zusammenhalts in unserem Verein und auch der in unserem Dorf liegt uns allen sehr am Herzen.
Unsere Kultur und unser Brauchtum sollen dadurch auch an andere Menschen weitergegeben und vermittelt werden (Touristen, neue nach Erling gezogene Familien, etc.)

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung unseres Projekts leisten Sie einen Beitrag zum bayerischen Brauchtum und Kultur, auch für die nächsten Generationen.
Gerade in den vielen kleinen Ortschaften in Bayern sollte der, in diesen Zeiten, so wichtige Zusammenhalt im Dorf untereinander unbedingt gefördert werden.
Weiterhin unterstützen Sie damit auch das deutsche Handwerk und deren unterschiedliche Zünfte, ohne die ein normales Alltagsleben schwer vorstellbar wäre.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird bei erfolgreicher Finanzierung zur Erneuerung der Maibaumtafeln verwendet. Dazu gehören z.B. die komplette Sandstrahlung der insgesamt 12 Tafeln (eine Tafel hat eine Fläche von ca. 1,50m x 1,50m) sowie die Ausbesserung beschädigter Blechstreifen und Stahlstränge. Auch die Neubemalung der Tafeln wird dadurch finanziert werden.

Bei einer Überfinanzierung fließt das Geld in andere gemeinnützige Veranstaltungen unserers Vereins, die sehr oft für die ortsansässigen Kinder unseres Dorfes organisiert werden, z.B. Ferienprogramm "Spiel-ohne-Grenzen" oder "Warten aufs Christkind" am 24.12.

Wer steht hinter dem Projekt?
Burschen- und Madlverein Erling-Andechs

Hinter dem Projekt steht der Burschen- und Madlverein Erling-Andechs e.V. unter unserem Dachverband der Bayerischen Jungbauernschaft.
Ein Verein junger Frauen und Männer, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, durch verschiedene Veranstaltungen das Brauchtum, die Kultur und den Zusammenhalt der Jugend und der Menschen im Dorf Erling zu erhalten.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Burschen- und Madlverein Erling-Andechs
Benedikt Albrecht
Herrschinger Straße 10a
82346 Erling-Andechs
Deutschland

Project-ID: 17536