Einzelkelche Abendmahl

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gollachostheim

Wir wollen auch in Coronazeiten Abendmahl miteinander feiern. Das geht am sichersten mit Einzelkelchen.
510 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.335 € von 1.000 €
117 Unterstützer
133 Prozent

Über das Projekt

Abendmahl feiern mit Einzelkelchen

Finanzierungszeitraum:
16.04.2021 - 14.07.2021
Realisierungszeitraum:
Sommer 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Anschaffung von Einzelkelchen für das Abendmahl in der Evangelischen Kirche in Gollachostheim.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Aufgrund von Corona konnten wir seit Ostern 2020 in unserer Kirchengemeinde kein gemeinsames Abendmahl mehr feiern. Mit den Einzelkelchen soll dies auch in der Zukunft in Gollachostheim wieder möglich sein. Die Kelche werden bei Bedarf auch an die beiden Kirchengemeinden Lipprichhausen und Pfahlenheim ausgeliehen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Feier des Abendmahls ist ein wichtiger Bestandteil des kirchlichen Lebens. Die Anschaffung ist für unsere kleine Gemeinde kostenintensiv und bei rückläufigen Einnahmen seit Corona schwer umsetzbar. Das gelingt nur gemeinsam mit vielen kleinen Beiträgen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es sollen mindestens 40 ansprechende, funktionale Einzelkelche aus Edelstahl angeschafft werden, um ein gemeinsames Abendmahl, auch mit den Konfirmanden und dem Seniorenkreis, feiern zu können.
Sollten mehr Spenden eingehen, werden passende Tabletts, ein Aufbewahrungskoffer und weitere Kelche angeschafft.

Wer steht hinter dem Projekt?
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gollachostheim

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gollachostheim, vertreten durch den Kirchenvorstand und Pfarrer Markus Göring

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gollachostheim
Pfarrer Markus Göring
Gollachostheim
97258 Gollhofen
Deutschland

Project-ID: 16179