Einsatzausrüstung für Lebensretter

DLRG OG Oberhundem e.V.

850 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.580 € von 2.500 €
82 Unterstützer
103 Prozent

Über das Projekt

Die DLRG OG Oberhundem e.V. beteiligt sich mit ehrenamtlichen Einsatzkräften in der Gefahrenabwehr in der Gemeinde Kirchhundem, im Kreis Olpe sowie bei landes- und bundesweiten Katastropheneinsätzen.
Sobald etwas im oder am Wasser geschieht - vom Badeunfall bis zur Hochwasserkatastrophe - werden die DLRG Retter alarmiert. Speziell ausgebildetet Rettungsschwimmer, Sanitätshelfer, Strömungsretter, Bootsführer und Taucher sind Experten für alle Notfälle rund ums Wasser und oft Helfer in der Not.

Finanzierungszeitraum:
24.02.2021 - 14.05.2021
Realisierungszeitraum:
Sommer 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Vor kurzem haben wir uns ein Raft angeschafft, auf welchem bis zu 5 Personen Platz finden. Das Raft soll in erster Linie zu Einsatzzwecken genutzt werden, vorrangig in der Vermisstensuche auf unseren heimischen Flüssen, sowie zur Suche am Ufer an der Bigge.

Darüber hinaus soll auch unsere Jugend das Raft zu Übungszwecken nutzen können.

Für unsere Einsatz- und Nachwuchskräfte benötigen wir jedoch noch geeignete Schutzausrüstung. Mit dem aus diesem Projekt eingenommenen Geld werden wir u.a. Feststoffwesten, Schutzhelme und Neoprenanzüge in verschiedenen Größen anschaffen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In letzter Zeit wurden wir immer häufiger zu Einsätzen alarmiert, in denen Personen in unsere heimische Flüsse, wie z.B. die Lenne gestürzt sind.
Unser Motorrettungsboot können wir jedoch bei einer Vermisstensuche in solch flachen Gewässern nicht nutzen.
Gleiches gilt für Vermisstensuche an dem Ufer der Bigge. Auch hier kann unser Motorrettungsboot nicht nah genug am Ufer entlang fahren.
Das Raft soll uns in solchen Situationen als neues Einsatzmittel dienen und uns in der Vermisstensuche unterstützen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Nur mit geeigneter Schutzausrüstung können Verletzungen unserer Einsatz- und Nachwuchskräfte vorgebeugt werden, sodass diese vor etwaigen Gefahrenquellen bestmöglich geschützt sind.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem eingenommenen Geld werden wir die Schutzausrüstung für unsere Einsatz- und Nachwuchskräfte finanzieren. Hierbei handelt es sich z.B. um:
* Neoprenanzüge
* Schutzhelme
* Feststoffwesten
* Wurfsack (Einsatzmittel)
* usw.

Wer steht hinter dem Projekt?
DLRG OG Oberhundem e.V.

Hinter dem Projekt steht die Ortsgruppe Oberhundem, mit 555 Mitgliedern, die aktuell stärkste Ortsgruppe im Kreis Olpe. Die Ortsgruppe wurde 1972 gegründet, stetig weiter entwickelt, übernimmt neue Aufgaben und engagiert sich beim Erhalt und Betrieb des Bad am Rothaarsteiges. Darüber hinaus leistet die DLRG Oberhundem einen sehr großen Anteil an der Kinder- und Jugendarbeit.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

DLRG OG Oberhundem e.V.
Laura Krippendorf
Am Hesternberg 7
57399 Kirchhundem
Deutschland

Project-ID: 14974