Ein neuer grüner Schulhof

Förderverein Bornheimer Verbundschule e.V.

Unser Schulhof gleicht leider einer Betonwüste. Nun hat die Verbundschule von der Stadt Bornheim ein Grundstück erhalten. Hier entsteht ein neuer naturnaher Spielplatz nach den Vorstellungen der Kinder, die in die Planung von Anfang einbezogen waren.
0 € von 7.000 €
33 Tage
0 Unterstützer

ⓘ Dieses Video wird über YouTube abgespielt. Sobald Sie das Video starten, werden Daten an YouTube übertragen. Details stehen in unserem Datenschutzhinweis.

Über das Projekt

Der Spielplatz soll zur Bewegung anregen, naturnah und viel grüner werden. Gerade für unsere Kinder, die häufig unter Wahrnehmungsstörungen leiden und in ihrer motorischen Entwicklung eingeschränkt sind, ist dieser neue Schulhof von sehr großer Bedeutung. Hier hätten sie endlich die Möglichkeit, sich frei zu entfalten und abseits des üblichen Klassenraumes zu lernen.

Finanzierungszeitraum:
02.04.2024 - 01.07.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr / Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Bornheimer Verbundschule ist eine Förderschule mit den Schwerpunkten Sprache und Lernen und liegt im Bornheimer Stadtteil Uedorf. Gegenwärtig besuchen mehr als 200 Schüler:innen die Schule. Als einzige Förderschule Lernen im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis stammen die Kinder aus einem weiten Einzugsgebiet (u.a. auch Rheinbach, Meckenheim und Wesseling). Zum eigentlichen Schulgebäude gesellt sich ein asphaltierter Schulhof. Dieser gleicht einer grauen Beton-Wüste mit wenig Spielmöglichkeiten, wenig Grünflächen und ist zudem noch sehr beengt. Schon seit Jahren wünschen sich unsere Kinder einen schöneren Schulhof mit mehr Abwechslung! In erster Linie soll der neue Schulhof ein Ort der Begegnung, des Miteinanders, der Entdeckung und der Entspannung für unsere Kinder sein. Auch außerhalb des normalen Schulalltages und der Schulgemeinschaft soll ein Platz entstehen, wo Kinder und Ihre Familien der Schule begegnen können und gemeinsam eine schöne Zeit verbracht werden kann. Der neue Schulhof soll nachmittags, nach Schulschluss, auch als Spielplatz für den Ortsteil Uedorf und der Umgebung genutzt werden. Unsere Kinder sind seit Start des Projekts „neuer Schulhof“ mit in die Planung einbezogen. Dabei konnten sie verschiedene Ideen, Vorstellungen und Wünsche entwickeln und sammeln. Gemeinsam wurde in der Medien-AG ein Info-Video gedreht, das die Notwendigkeit eines neuen Schulhofs und die Visionen dahinter vorstellt - abrufbar über folgenden Link: https://www.verbundschule-bornheim.de/kopie-von-info-video-zum-neuen-schulhof
Die Kinder haben sich u.a. eine einzigartige unterirdische Rutsche gewünscht, die aber auch einen speziellen Fallschutz benötigt. Zur Anschaffung benötigen wir dringend Hilfe!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Bornheimer Verbundschule ist eine Förderschule mit den Schwerpunkten Sprache und Lernen und liegt im Bornheimer Stadtteil Uedorf. Gegenwärtig besuchen mehr als 200 Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren die Schule. Als einzige Förderschule Lernen im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis stammen die Kinder aus einem weiten Einzugsgebiet (u.a. auch Rheinbach, Meckenheim und Wesseling). Außerdem steht der Spielplatz am Nachmittag und am Wochenende allen Kindern der Umgebung zur Verfügung.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Weil Sie damit unseren Kinder und den Kindern der Umgebung einen Lebenstraum erfüllen können und ihre Augen zum Leuchten bringen.
Uedorf ist der kleinste Stadtteil der Stadt Bornheim ohne große wirtschaftliche Infrastruktur und somit Förderer des Projektes.
Viele Kinder der Verbundschule kommen aus sozial schwachen Familien, die auf Unterstützung des Staates angewiesen sind.
Der neue Spielplatz soll zur Bewegung anregen, naturnah und viel grüner werden. Gerade für unsere Kinder, die häufig unter Wahrnehmungsstörungen leiden und in ihrer motorischen Entwicklung eingeschränkt sind, ist dieser neue Schulhof von sehr großer Bedeutung. Hier hätten sie endlich die Möglichkeit, sich frei zu entfalten und abseits des üblichen Klassenraumes zu lernen. An den Spielgeräten lernen sie ihre Ängste zu überwinden, mutig zu werden und an Selbstvertrauen zu gewinnen. Unsere Kinder sind seit Start des Projekts „neuer Schulhof“ mit in die Planung einbezogen. Dabei konnten sie verschiedene Ideen, Vorstellungen und Wünsche entwickeln und sammeln. Die Kinder haben so z.B. auch über die Farbgebung des Fallschutzes abgestimmt.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Spendengeld wird für den dringend benötigten Fallschutz verwendet. Für die Anschaffung sind wir als Förderverein verantwortlich. Bei Überfinanzierung fließt das Geld in den zweiten Bauabschnitt des Schulhofes ein.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein Bornheimer Verbundschule e.V.

Der Förderverein der Bornheimer Verbundschule und die ganze Schulgemeinschaft sowie der Ortsausschuss Uedorf.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein Bornheimer Verbundschule e.V.
Sarah Rösgen
Heisterbacher Str. 175
53332 Bornheim
Deutschland

Project-ID: 25643