EDV-Erneuerung für den Stadtheimatbund

Stadtheimatbund Münster e.V.

Die fortschreitende Digitalisierung macht auch vor dem Stadtheimatbund Münster nicht halt! Vereinsarbeit läuft heute digital und braucht Rechenleistung. Unsere Computerinfrastruktur ist in die Jahre gekommen und muss dringend modernisiert werden!
900 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
1.800 € von 1.800 €
6 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Wir gehen mit der Zeit, und mit einer Professionalisierung steigen auch die Anforderungen an die Technik: Der alte PC muss in den Ruhestand und ein modernes All-Around Talent wird benötigt! Daher haben wir uns einen modernen Laptop ausgeguckt, der die Anforderungen der nächsten Jahre meistern wird – und eben diesen möchten wir mit Eurer Hilfe anschaffen.

Finanzierungszeitraum:
13.12.2021 - 14.01.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Stadtheimatbund Münster e.V. (StHB) ist der Dachverband für die rund 40 Mitgliedsvereine mit über 10.000 Mitgliedern. Wir organisieren zum Zweck der Kultur- und Friedensarbeit sowie der Heimatpflege viele Aktionen jedes Jahr: Von Ausstellungen, Torhausführungen zum Tag des offenen Denkmals im historischen Torhaus von 1778, in dem sich unserer Geschäftsstelle befindet, bis hin zum Theaterspiel „VIVAT PAX – Das Spektakel zum Westfälischen Frieden“. Heute geht nichts mehr ohne eine leistungsstarke EDV, egal ob es um das Layout der Flyer für die Ausstellungen geht, die Vor- und Nachbereitung von Projekten und Veranstaltungen und die banale Vereinsorganisation. Das merken wir schmerzlich, denn unser PC ist sprichwörtlich am Ende!

Bei erfolgreicher Finanzierung möchten wir ein modernes Notebook anschaffen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe sind neben den rund 40 Mitgliedsvereine mit ihren über 10.000 Mitgliedern alle Münsteraner*innen, denn unsere Projekte richten sich an alle! Jedes Jahr organisieren wir vier bis sechs Kunstausstellungen im historischen Torhaus, zu denen alle interessierten ganz herzlich eingeladen sind. Unser wohl bekanntestes Projekt ist aber das Historienspiel „Vivat Pax - Es lebe der Friede!“, welches wir jedes Jahr mit viel sehr Engagement und der Unterstützung von über 100 Freiwilliger auf dem Rathausinnenhof präsentieren.

Um all diese Projekte, sowie unsere Vereinsführung organisieren zu können, benötigen wir als „Rückgrat“ eine leistungsstarke und zuverlässige EDV.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Durch Eure Unterstützung helft Ihr uns unsere EDV-Infrastruktur zu modernisieren. Für die Finanzierung sind wir auf öffentliche Förderungen und Spenden angewiesen – aus eigener Kraft können wir eine solche Modernisierung nur schwer stemmen. Um auch weiterhin diese Projekte für Euch realisieren zu können, benötigen wir die Modernisierung: Daher brauchen wir EUCH!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir ein neues, leistungsstarkes Notebook anschaffen.

Sollte das Projekt überfinanziert werden, wollen wir den Rest nutzen, um Zubehör und weitere technische Ausstattung für unsere Geschäftsstelle – das historische Torhaus – anzuschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Stadtheimatbund Münster e.V.

Stadtheimatbund Münster e.V. (StHB)

Wir, der Stadtheimatbund Münster e.V. (StHB), stehen hinter diesem Projekt. Der Stadtheimatbund ist Nachfolger der "Arbeitsgemeinschaft der in Münster in der Heimatpflege tätigen Vereinigungen", zu der sich im Jahre 1978 sechzehn heimatpflegende Vereine zusammengeschlossen haben. Der Stadtheimatbund Münster zählt fast 40 Mitgliedsvereine mit über 10.000 Mitgliedern. Im historischen Torhaus von 1778 in Münster, Neutor 2 befindet sich die Geschäftsstelle des StHB. Wir arbeiten alle ehrenamtlich, um das das Wirken seiner Mitgliedsvereinigungen bei der Pflege, historischen Erforschung und Darstellung des heimatlichen Kulturgutes zu fördern.
Bei uns bekommt niemand Geld für das, was er für den Verein leistet. Unsere Projekte werden großteils über Spenden finanziert. Sie können dazu beitragen, dass z.B. die plattdeutsche Sprache weiterhin zur Stadtkultur gehört, Traditionen wie das Lambertus-Singen fortgeführt werden oder jährlich das Historienspiel VIVAT PAX zur Verkündigung des Westfälischen Friedens aufgeführt wird.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Stadtheimatbund Münster e.V.
Ursula Warnke
Neutor 2
48143 Münster
Deutschland

Project-ID: 17855