Der Zwerge neue Möbel - ein Taler für unsere märchenhafte Kita

Zipfelzwerge e.V.

Unsere 32 Zwerge im Alter von 1-3 Jahren benötigen in den 3 Gruppen-Esszimmern dringend neue, altersgerechtere Tische und Stühle. Gemeinsame Mahlzeiten in einer ansprechenden Umgebung sind ein wichtiger Baustein im Krippen-Alltag.
300 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
3.090 € von 3.000 €
73 Unterstützer
103 Prozent

Über das Projekt

In Mitten der Dreieichenhainer Altstadt liegt unsere märchenhafte Kinderkrippe, die 32 Zwerge besuchen. Für das gemeinsame Mahl in unseren kleinen Essszimmern benötigen wir dringend altersgerechtere Tische und Stühle.

Finanzierungszeitraum:
21.01.2022 - 20.04.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Es war einmal im malerischen Städtchen Dreieichenhain eine Kinderkrippe namens die Zipfelzwerge, in der von Montag bis Freitag 32 Zwerge im Alter von 1-3 Jahren gemeinsam spielten und aßen. Nur leider gab es in den Esszimmern immer wieder Probleme: welcher Zwerg bekommt welchen Stuhl? Oftmals passte der Stuhl von der Höhe nicht so richtig zum Zwerg. An den rechteckigen Tischen gefiel es den Zwergen gar nicht, wenn eins der Schneewittchen über sie greifen musste, um einem anderen Zwerg zu helfen. „Ach, wenn wir doch nur alle einen passenden Stuhl hätten und einen sechseckigen Tisch, da hätten wir viel mehr Spaß am Essen und ein schöneres Gemeinschaftsgefühl.“ dachten sich die Zwerge und beauftragten die Schneewittchen sich um diesen Wunsch zu kümmern.

Die Schneewittchen konnten passende Möbel finden: Sitzwürfel, mit 3 unterschiedlichen Seiten, so dass sie für jeden Zwerg passen werden. Sechseckige Tische mit abnehmbarer Tischplatte, die bei schlechtem Wetter zu einem Kletterparcours umgebaut werden können – einfach ein Traum. Doch Moment: Ein Traum? Nur ein Traum? Wie schön wäre es für die Zwerge, wenn er sich realisieren ließe. Was könnte dazu nötig sein? Ach ja genau, die nötigen Taler fehlen leider. Aber vielleicht finden sich hier ja einige Edelmänner und Edelfrauen, die unseren Zwergen diesbezüglich behilflich sein können?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist es unseren 32 Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren ergonomische, altersgerechte Sitzmöbel zu Verfügung zu stellen. Da wir in den einzelnen Gruppenräumen vom Platz sehr begrenzt sind, und diese teils mehrmals täglich für Spielen, Essen oder Schlafen umgebaut werden müssen, wären universell einsetzbare Möbel ideal.

Bei den sogenannten Sitzkisten handelt es sich um Hocker mit drei unterschiedlich hohen Seiten, so dass jedem Kind die ideale Sitzhöhe angeboten werden kann. Zusätzlich können diese auch beim Spielen integriert werden. Durch die Umstellung von rechteckigen auf sechseckige Tische soll eine gemeinschaftlichere Atmosphäre während der Mahlzeiten geschaffen werden. Die Tischplatten der Tische sind außerdem abnehmbar. Aus deren Unterteilen lässt sich z.B. ein Krabbellabyrinth für Schlechtwettertage erstellen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist ein wichtiger Baustein für das Wachstum und die Entwicklung unserer Kinder. Die Grundlagen, die hier in den ersten Lebensjahren gelegt werden, bestimmen das Ernährungsverhalten der Kinder, was wiederum deren lebenslange Essgewohnheiten prägt.

Damit es den Kindern beim Essen auch schmeckt, ist es umso wichtiger, dass die gemeinsamen Mahlzeiten, wie Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack, in einer harmonischen und kindgerechten Umgebung stattfinden und den altersentsprechenden Bedürfnissen angepasst sind. Hierzu zählt auch, dass die Tische und Stühle die für jedes Alter und Kind richtige Größe haben, damit diese sicher Sitzen und sich auf das Essen konzentrieren können.

Da wir, als kleine Elterninitiative, aus den uns zur Verfügung stehenden Mitteln nicht in der Lage sind, den Wunsch unserer Zwerge vollständig zu erfüllen, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Wir appellieren an alle, bitte unterstützen Sie unser Projekt der Zwerge neue Möbel und ermöglichen Sie es uns, diese Investition zu tätigen, um unseren kleinen Zwergen eine unvergessliche, märchenhafte Krippenzeit bescheren zu können.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Unterstützung unseres Projektes und Erreichung der Finanzierungsumme wird diese vollständig in das gewünschte Mobiliar, wie Tische und Stühle, investiert.
Die Bestellung erfolgt bei der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten eG, welche sich auf die Herstellung von Krippen-Möbeln und -Materialien spezialisiert hat.

Das aktuelle Projekt ist auf die Mindestfinanzierung für die Ausstattung der kleinen Esszimmer ausgelegt. Bei einer Überfinanzierung, freuen wir uns, dass wir bei den Möbeln auch höherwertige Varianten und weiteres Zubehör bestellen könnten. Des Weiteren müssten wir die Tische und Stühle nicht sukzessive austauschen, sondern könnten gleich die insgesamt benötigten Mengen von diesen bestellen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Zipfelzwerge e.V.

Hinter dem Projekt stehen alle Eltern, Kinder und das gesamte Team der Zipfelzwerge Kinderkrippe in Dreieichenhain.

Initiator sind der Vorstand und die Mitglieder des Trägers „Zipfelzwerge e.V.“, welcher sich als gemeinnütziger Verein mit viel Herz und Hand für die Förderung der Erziehung von Kindern im Alter von ein bis drei Jahren engagiert. Dies wird u.a. durch die pädagogische Betreuung in Kinderkrippen verwirklicht, was zudem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Region stärken soll.

Zipfelzwerge e.V.
Sandgasse 5
63303 Dreieich
Tel.: 06103 9952275
E-Mail: vorstand@zipfelzwerge-ev.de
Web: www.zipfelzwerge-ev.de

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Zipfelzwerge e.V.
Stanimir Huber
Sandgasse 5
63303 Dreieich
Deutschland

Wir sind eine Elterninitiative und betreiben eine Krippe für 32 Kinder im Alter von 1-3 Jahren im Herzen der Altstadt von Dreieich-Dreieichenhain.

Project-ID: 17390