DER SPINNER

TSV HOF 1861

Spezielles Trainingsgerät für kontrolliertes Training der rotierenden Körperachse. Kontrolle der Drehung Trainieren von sicherem Absprung und Landung sowie Vermeidung von Stürzen und Verletzungen. Trainingsmotivation der Kinder und Jugendlichen
829 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
4.146 € von 3.500 €
37 Unterstützer
118 Prozent

Über das Projekt

BESCHAFFUNG EINES SPINNERS
Spezifisches Trainingsequipment für den Rollkunstlauf
Elektrisch angetriebene und geregelte Drehscheibe

Finanzierungszeitraum:
04.12.2020 - 04.03.2021
Realisierungszeitraum:
Saisonbeginn 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

BESCHAFFUNG EINES SPINNERS

  • Spezielles Trainingsgerät für kontrolliertes Training der rotierenden Körperachse bei geforderten Sprungelementen
  • Wirkung der Massenverlagerung von Körperteilen auf die Drehgeschwindigkeit und gleichzeitige Kontrolle der Drehung
  • Trainieren von sicherem Absprung und Landung sowie Vermeidung von Stürzen und Verletzungen
  • Trainingsmotivation der Kinder und Jugendlichen
  • Investitionsvolumen in Höhe von 3.500,- EUR
  • Nicht zu stemmen mit dem verfügbaren Abteilungsmittelen
Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

TRAININGSOPTIMIERUNG IM ROLLKUNSTLAUF

  • Kontrolle der rotierenden Körperachse
  • Training der Sprungkraft und Landung
  • Körperkoordination und Ausdruck/Darbietung
  • Vorbeugen von Sturzverletzungen
  • Trainingsmotivation
  • Förderung der athletischen, motorischen, Fähigkeiten


KINDER UND JUGENDLICHE DER ROLLKUNSTLAUFABTEILUNG

ENTSCHEIDUNGSHILFE FÜR ELTERN

VERANTWORTLICHE FÜR DEN SCHULSPORT

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

FÖRDERUNG DER ROLLKUNSTLAUFAUSBILDUNG

  • Ganzheitliche Sportart, die in einem Kürablauf zusammengefasst ist
  • Technische Elemente
  • Bewegungskoordination im Einklang mit Musik
  • Ausstrahlung, Körperspannung
  • Vermeidung von Verletzungen
  • Strukturierung von Training und Trainingsablauf


DIE UNS ANVERTRAUTEN LERNEN

  • mit der Komposition einer Kür eine Geschichte zu erzählen und zum Ausdruck zu bringen
  • Ihre sportlichen Fähigkeiten weiter zu entwickeln
  • Ihre Körperbewegungen zu koordinieren
  • Bestehen im Wettbewerb, Selbstbewusstsein, Selbstmotivation, denn der Lauf der Musik ist unerbittlich.
  • Tagesabläufe zu strukturieren
Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

MITTELVERWENDUNG

  • Investitionen in die beschriebenen Spinner.
  • Bei Überfinanzierung werden zusätzliche spezifische Trainingsgeräte für die Abteilung Rollkunstlauf beschafft.
Wer steht hinter dem Projekt?
TSV HOF 1861

TSV HOF 1861 - HAUPTVEREIN

  • Einer der größten Vereine in Oberfranken
  • Mitgliederstärkster Verein in Hof
  • Über 20 Sportabteilungen


TSV HOF 1861 - ROLLKUNSTLAUFABTEILUNG

  • ca. 50 aktive Läuferinnen
  • 100% Zuwachs an Aktiven innerhalb von 2 Jahren


TSV HOF 1861 – VERANTWORTLICHE

  • Vorstand unter 1.Vorsitzendem Horst Trötscher
  • Abteilung Rollkunstlauf unter Susanne Rübig
  • Alle Aktiven und Passiven Mitglieder samt Elternschaft

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

TSV HOF 1861
Horst TRÖTSCHER
Jahnstr. 5
95030 Hof
Deutschland

ANGABEN GEMÄSS §5 TMG (TELEMEDIENGESETZ)
ADRESSE
Turn- und Sportverein Hof 1861 e.V.
Jahnstr. 5
95030 Hof
Vertreten durch: Herrn Horst Trötscher (1. Vorsitzender)

KONTAKT
Telefon: +49 (0) 9281 2402
Telefax: +49 (0) 9281 7533773
E-Mail: gs@tsv-hof.de
Internet: www.tsv-hof.de

REGISTEREINTRAG
Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Hof/Saale
Registernummer: VR 57
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 79 ZZZ 00000 192159

HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Project-ID: 15308