Brückenkonzert 2021

Europe Milal Mission e.V.

1.680 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
5.265 € von 5.000 €
71 Unterstützer
105 Prozent

Über das Projekt

Milal Europe e.V. veranstaltet jedes Jahr das Brückenkonzert. Ein Konzert, in dem wir durch den gemeinsamen Genuß von klassischer Musik einen inklusiven Erlebnisraum erschaffen, in dem Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung zusammen kommen. und dieses Jahr wird es erstmalig exklusiv digital aus der Petruskirche in Kiel am 27.03.2021 übertragen.

Finanzierungszeitraum:
10.03.2021 - 30.04.2021
Realisierungszeitraum:
Worum geht es in diesem Projekt?

Milal Europe e.V. führt regelmäßig kleinere und größere Konzerte durch und besucht Menschen mit Behinderungen und Senior*innen in ihren Einrichtungen. Außerdem veranstalten wir jede zweite Woche einen gemeinschaftlichen Abend, bei dem Menschen mit Behinderungen und ohne Behinderungen zusammenkommen und singen, Spaß haben und uns über die Tageslosung austauschen. Durch die Coronakrise arbeiten wir zunehmend mit digitalen Methoden und so wird auch das Brückenkonzert eine digitale Veranstaltung, die jede*r aus den eigenen vier Wänden verfolgen kann.
Durch das Brückenkonzert wollen wir Brücken schlagen und Veranstaltungen ins Leben rufen, die den Gedanken der Inklusion in sich tragen. Bei uns darf jede*r teilnehmen und alle sind mit offenem Herzen bei uns Willkommen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Brückenkonzert soll Menschen miteinander verbinden. Durch die Coronakrise sind vor allem Menschen mit Behinderungen mehr als je zuvor isoliert und mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln möchten wir vor allem jenen es ermöglichen an unseren Veranstaltungen teilzunehmen, die zu vielen gesellschaftlichen Aktivitäten dieser Art keinen Zugang haben. Das Brückenkonzert kann von allen Interessierten kostenlos genoßen werden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Mitarbeitenden und Helfer*innen bei Milal arbeiten zum größten Teil ehrenamtlich und die gelernten Musiker*innen verzichten auf ihre Gage. Dennoch fallen bei der Realisierung dieses musikalischen Projektes kosten an. Dieses Jahr haben die Musiker*innen einen Aufenthalt von 9 Tagen für die Konzertvorbereitung und in dieser Zeit wollen wir sie verpflegen. Außerdem werden wir für die Übertragung Mikrofone, Kabel und weiteres Audioequipment ausleihen.
Durch ihren Beitrag ermöglichen sie den Fortbestand unserer Arbeit und sie tragen dazu bei, dass unsere Angebote für alle Teilnehmenden kostenlos bleiben können.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einer erfolgreichen Durchführung dieser Kampagne können wir das Konzert erfolgreich durchführen. Sämtliche Beiträge fließen in die Arbeit von Milal ein und ermöglichen weitere Veranstaltungen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Europe Milal Mission e.V.

Personen
• Pastor Wilfried Ahrens
• Herr Werner Cordes
• Pastor Dirk Fanslau
• Herr Dietrich Helling
• Herr Ralf Klinner
• Prof. Dr. Jutta Krüger
• Dr. Bernd Schmidt-Tiedemann
• Pastor Seokheon Lee
• Pastor Detlef Pieper

Organisationen
• Seniorennetzwerk Lurup
• Seniorennetzwerk Hamburg West
• Lichtwark-Forum Lurup e.V.
• Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eidelstedt
• Kuratorium MILAL Hamburg
• Evangelische Freikirche Torstraße
• Ev.-koreanische Open Door Gemeinde in Hamburg
• Gemeinsam für Hamburg

Einrichtungen
Eidelstedt
• Katharinenhof an der Mühlenau
• alsterdorf assistenz west

Osdorf
• Diakoniewerk Tabea
• Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Hamburg-Osdorf

Lurup
• Seniorenzentrum Böttcherkamp
• Fama
• Wohngruppe: Lüttkamp von alsterdorf assistenz west

Nienstedten
• Haus Flottbek-Nienstedten

Blankenese
• Katharinenhof am Hirschpark

Hamburg Mitte
• ELIM Seniorenwohnanlage, Michaelisstraße

Niendorf
• ELIM Seniorencentrum Niendorf-

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Europe Milal Mission e.V.
Myoungsion Lee
Oderstr. 30b
22547 Hamburg
Deutschland

Project-ID: 15644