Instandsetzung der Außenanlage des APSV

BDKJ in der Diözese Augsburg

Im Rahmen der 72h Aktion des BDKJ's helfen die Jupfis Bezirk Augsburg (Jungpfadfinder:Innen) die Außenanlage des Augsburger Pferdesportvereins instand zu setzen. Dafür benötigen wir dringend eure Hilfe um das nötige Material zu finanzieren.
1.050 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.850 € von 3.750 €
32 Tage
105 Unterstützer
49 Prozent

Über das Projekt

Dieses Projekt innerhalb der 72h Aktion wird hauptsächlich von viel ehrenamtlichem Engagement der Jugendlichen getragen, dennoch benötigen wir Gelder um das Material einkaufen zu können. Die Außenanlage braucht dringend neue eingezäunte Koppelfläche, überdachte Heuraufen, der Boden des Reitplatzes muss erneuert werden, der Waschplatz der Pferde bekommt neue Steine und vieles mehr...

Finanzierungszeitraum:
02.02.2024 - 31.03.2024
Realisierungszeitraum:
April 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

"Uns schickt der Himmel" ist der Slogan der 72h Aktion, in der Jugendliche ehrenamtlich etwas leisten. In unserem Fall werden ca. 150 Jugendliche und Erwachsene dem Augsburger Pferdesportverein helfen aufgeschobene Sanierungsmaßnahmen auf der Außenanlage umzusetzen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppen sind zum einen die helfenden jugendlichen Pfadfinder und Pfadfinderinnen und zum anderen die Mitglieder des Augsburger Pferdesportvereines und ihre Vereinspferde, welche die Nutznießer des Projektes sind.
Das Ziel ist es, dass innerhalb der 72h Aktion die anfallenden Arbeiten und Sanierungsmaßnahmen umgesetzt werden können.
Zusätzlich steht die Vernetzung der Jugendlichen im Vordergrund. Gemeinsam etwas schaffen, gemeinsam nachhaltig etwas für andere tun.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Bei diesem Projekt wird soziales Engagement der Jugendlichen gefördert. Soziales Miteinander, der Umgang mit Projekten und den einhergehenden Schwierigkeiten sind Teil der 72h Aktion. Eigenverantwortung für die Gruppe und das gemeinsame Erleben sind ebenfalls Bestandteile. Leider ist das nur möglich, wenn die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung stehen für den Einkauf der Materialien wie z.B. Holz, Nägel, Steine etc.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird eine neue Koppel umzäunt, der Waschplatz für die Pferde braucht neues Pflaster, die Pferde bekommen überdachte Heuraufen für die Paddocks und das Wasserhäuschen eine neue Putzschicht.
Wenn Gelder nicht aufgebraucht werden, wird in einen neuen Belag für den Reitplatz investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?
BDKJ in der Diözese Augsburg

Hinter dem Projekt stehen alle Mitglieder des Augsburger Pferdesportvereins und die Jupfis Bezirk Augsburg. Der Kokreis Augsburg der 72h Aktion des BDKJ's ist verantwortlicher Teilnehmer.
Alle Familien der Jugendlichen befürworten den sozialen Einsatz.
Der Sport mit Pferden ist in Augsburg eine Seltenheit, Kinder und Jugendliche bekommen im APSV die einmalige Gelegenheit in Augsburg das Voltigieren zu lernen.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

BDKJ in der Diözese Augsburg
Alexander Lechner
Kitzenmarkt 20
86150 Augsburg
Deutschland

Project-ID: 24674