Mähroboter für die neu angelegten Rasenplätze des ASV Nemmersdorf

ASV Nemmersdorf e.V.

Die umfassende Sportplatzsanierung ist nahezu abgeschlossen. Mit Tiefbrunnen, Zisterne und der automatischen Beregnungsanlage ist für bestes Wachstum des neuen grünen Teppichs gesorgt. Für optimale Pflege beider Plätze fehlt nur noch ein Mähroboter.
2.148 € Unterstützung durch Ihre Bank!
10.743 € von 5.000 €
37 Stunden
15 Unterstützer
214 Prozent

Über das Projekt

Ein Mähroboter bietet viele Vorteile: Keine Abgase, kein Benzinverbrauch, geringe Geräuschentwicklung, umweltfreundlich, nachhaltig und immer einsatzbereit. Dank seiner intelligenten Navigationstechnologie kann er den Platz systematisch abfahren und dabei den Rasen gleichmäßig und effizient mähen. Die freigewordenen ehrenamtlichen Arbeitsstunden können an anderer Stelle sinnvoll eingesetzt werden.

Finanzierungszeitraum:
03.06.2024 - 15.07.2024
Realisierungszeitraum:
Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Anschaffung eines Mähroboters zur optimalen Platzpflege der beiden Rasenspielfelder des ASV Nemmersdorf.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des ASV ist, das sehenswerte Vereinsgelände stetig zu modernisieren und das Sporterlebnis für seine Mitglieder zu verbessern. Mit dem vielfältigen Vereinsleben gehört der ASV zu den attraktivsten Adressen in der Region. Wir bieten ein ideales Umfeld für viele Aktivitäten und beliebten Treffpunkt für die ganze Familie.

Nach mehreren größeren Modernisierungsprojekten in der Vergangenheit (Sportheimerweiterung mit Dachsanierung; Heizungsmodernisierung auf Gas-Hybrid, Flutlichtumrüstung auf LED etc.) und der aktuell abgeschlossenen Platzsanierung haben wir bestmögliche Voraussetzungen für die schönste Nebensache der Welt geschaffen. Nun ist ein Mähroboter von Nöten, da der momentan genutzte Aufsitzmäher in die Jahre kommt und immer reperaturanfälliger wird.

Durch den neugegründeten FC Fichtelgebirge (ein Zusammenschluss der Fußballabteilungen des ASV Nemmersdorf und der SpVgg Goldkronach) wurde ein starkes Signal für den Fußball in der Region gesetzt. Damit ist der Trainings- und Spielbetrieb an beiden Standorten nicht nur langfristig gesichert, sondern für alle Altersklassen und vor allem für den Nachwuchs noch attraktiver geworden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die umfassende Platzsanierung seit Pfingsten 2023 mit einer Investitionssumme von über 200.000,- Euro wird letztendlich ohne(!) Aufnahme von Fremdmitteln gestemmt werden. Wie beim ASV üblich, wurde verantwortlich kalkuliert und unter maximaler Ausschöpfung von Fördermitteln und Eigenleistungen keine finanziellen Risiken eingegangen. Der Verein ist finanziell kerngesund!

Mit einer erfolgreichen Crowdfunding-Aktion könnten die Anschaffungskosten für den Mähroboter möglichst gering gehalten werden, damit wir für weitere Auf- und Ausgaben finanziell flexibel bleiben.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zur Anschaffung eines hochwertigen Rasenmähroboters verwendet. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 15.000,- Euro, die durch Zuschüsse, Crowdfunding und Eigenmittel aufgebracht werden.
Bei einer Überfinanzierung fließen weitere Mittel in die Infrastruktur, z.B. die geplante PV-Anlage auf das ASV-Sportheim (damit der Mähroboter durch ASV-Strom betrieben werden kann und der Verein einen Großteil seines Stromverbrauches selbst erwirtschaften kann).

Wer steht hinter dem Projekt?

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

ASV Nemmersdorf e.V.
Holger Maisel
Dorfstr. 1
95497 Goldkronach
Deutschland

Project-ID: 26448