Anschaffung von Sitzgelegenheiten auf dem neu gestalteten Pausenhof

Förderverein des städt. Gymnasiums Sedanstraße e.V.

Wir wollen mehrere Sitzgruppen mit Tisch auf dem Pausenhof unserer Schule aufstellen, um die Aufenthaltsqualität für die Schülerinnen und Schüler zu verbessern und auch das Arbeiten im Freien zu ermöglichen.
250 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.160 € von 2.000 €
65 Tage
50 Unterstützer
58 Prozent

Über das Projekt

Der Pausenhof des städt. Gymnasiums Sedanstraße in Wuppertal wurde neu gestaltet. Es gibt aber kaum Sitzgelegenheiten. Gönnen wir unseren Schülern, ihren Pausenhof auch für Ruhephasen und zum Arbeiten im Freien zu nutzen. Der Förderverein der Schule bittet Sie ganz herzlich, dieses Projekt zu unterstützen.

Finanzierungszeitraum:
05.09.2022 - 01.12.2022
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Pausenhof des städt. Gymnasiums Sedanstraße, Wuppertal, wurde von der Stadt Wuppertal im vergangenen Jahr neu gestaltetet. Nun möchten wir vom Förderverein mehrere Sitzgruppen mit Tisch, um die Aufenthaltsqualität für die Schülerinnen und Schüler zu verbessern und um auch die Möglichkeit zu schaffen, dass die Schülerinnen und Schüler auch auf dem Pausenhof Hausaufgaben machen können. Unser Förderverein wurde erst im Dezember 2019 gegründet und die Mitgliederakquise sowie das Einwerben von Spenden hat sich in der Pandemie als sehr schwierig erwiesen, so dass der Verein über nur wenig Eigenmittel verfügt.
Sollte ein Spender die Anschaffungskosten für eine Sitzgelegenheit bzw. Sitzgruppe komplett übernehmen, kann er gerne ein Schild an der Rückenlehne anbringen, auf welchem er sich als Spender ausweist. Wir würden uns auch über Bistro-Sonnenschirme freuen, gerne auch mit Werbeaufdruck.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ein satzungsgemäßes Ziel des Fördervereins ist es, die Ausstattung der Schule zu verbessern zu helfen. Hierzu gehört auch eine angemessene Schulmöblierung.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die öffentlichen Schulen sind in Deutschland stark unterfinanziert. Um unsere Schulen in einen Lern- und Lebensort zu verwandeln, der den Bedürfnissen der SchülerInnen und den Erfordernissen unserer Zeit entspricht, sind wir auf bürgerschaftliches Engagement angewiesen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

In einem ersten Schritt sollen vier Sitzgruppen angeschafft werden.Das ist bei über 700 Schülern und insgesamt vier baulich von einander abgegrenzten Bereichen des Pausenhofes nicht allzu viel. Bei einer Überfinanzierung können weitere Sitzgelegenheiten angeschafft werden oder noch ein Sonnenschutz.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein des städt. Gymnasiums Sedanstraße e.V.

Das Projekt wird gemeinsam vom Förderverein und von der Schulleitung des Gymnasiums verwirklicht.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein des städt. Gymnasiums Sedanstraße e.V.
Samuel Karbe
Sedanstr. 4-14
42275 Wuppertal
Deutschland

Registergericht: Amtsgericht Wuppertal, Register-Nr. VR 31149
Finanzamt Wuppertal-Barmen, Steuernummer 131/5954/0926

Project-ID: 19238