Wir machen mobil - gemeinsam stark für Jugendarbeit und Geflüchtete

AG Jugend e.V. Daun

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, aber auch geflüchteten Menschen scheitert oft an fehlender Mobilität. Die AG Jugend e.V. Daun benötigt daher in ihren Arbeitsbereichen Haus der Jugend Daun und dem Café Asyl, einen 9 Sitzer Bus.
85 € Unterstützung durch Ihre Bank!
975 € von 10.000 €
78 Tage
17 Unterstützer
9 Prozent

Über das Projekt

Wir machen mobil, gemeinsam stark für die Jugendarbeit und geflüchtete Menschen !

Finanzierungszeitraum:
18.01.2023 - 17.04.2023
Realisierungszeitraum:
Frühjahr/Sommer 2023
Worum geht es in diesem Projekt?

Schaffung von Mobilität für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und geflüchtete Menschen der Stadt und Verbandsgemeinde Daun, sowie dem Landkreis Vulkaneifel.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

- Mobilität schaffen um den Besucher:Innen (neue) soziale Kontakte zu ermöglichen und die Integration zu fördern.
- Kooperation mit Schulen zur Durchführung von AG´s im Haus der Jugend .
- finanzierbare kulturelle Ausflüge, Tages- und Ferienaktionen anbieten können
- Den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie geflüchteten Menschen einen Transfer ins Haus der Jugend/Café Asyl aufgrund der strukturschwachen Region Vulkaneifel ermöglichen.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 13 bis 27 Jahren mit oder ohne Migrationshintergrund, aus wohlhabenden sowie sozial schwachen Familien, zudem die Integration von geflüchteten Menschen im Landkreis Vulkaneifel.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Jugendarbeit hat sich in den vergangenen zwei Jahren dahingehend verändert, dass wir mehr auf die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zugehen(fahren) müssen um sie zu erreichen. Kommen die Besucher nicht zu uns, müssen wir zu ihnen. Nicht lange überlegen, einfach machen! Das Fahrzeug würden wir zudem für Tagesausflüge und Ferienfreizeiten nutzen. Langfristig wäre dies eine große Bereicherung für die Kinder und Jugendlichen im Vulkaneifelkreis.
Die Begeisterung an unserer Arbeit ist, zu sehen wie die Kinder Spaß haben. Ein Kinderlachen sagt mehr als tausend Worte. Zudem spielt das soziale Lernen für uns eine große Rolle. Wo kann dies besser gelingen als in einer gemischten Gruppe.
Die Mobilität mit einem Fahrzeug soll fester Bestandteil unserer Arbeit werden. Die Laufzeit ist somit festgelegt, solange das Fahrzeug hält. Hoffentlich zehn bis 15 Jahre.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung eines 9-Sitzer Kleinbusses. Bei Überfinanzierung wird das Geld in neue Projekte des Haus der Jugend Daun und des Café Asyl, sowie in laufende Unterhaltskosten des Fahrzeuges investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?
AG Jugend e.V. Daun

Die Arbeitsgemeinschaft Jugend e.V. Daun

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

AG Jugend e.V. Daun
Christopher Illigen
Bahnhofstraße 29
54550 Daun
Deutschland

Project-ID: 20861