3. Tawerner Musikcamp 2022

Musikverein Lyra Tawern

Das 3. Tawerner Musikcamp richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 5 - 12 Jahren. Unter dem diesjährige Motto "Von Forschern und Entdeckern" sollen die etwa 50 Teilnehmer_innen mit viel Spaß und Freude mit Musik in Kontakt kommen.
230 € Unterstützung durch Ihre Bank!
465 € von 500 €
44 Tage
14 Unterstützer
93 Prozent

Über das Projekt

Das 3. Tawerner Musikcamp richtet sich an Kinder zwischen 5 - 12 Jahren. Unter dem diesjährigen Motto "Von Forschern und Entdeckern" sollen die Kinder und Jugendlichen mit viel Spaß und Freude an die Musik heran geführt werden. Dabei werden die etwa 50 Teilnehmer_innen in 4 Gruppen eingeteilt: musikalische Früherziehung, Blockflöten und Schlagzeug für Vorschulkinder, Miniorchester und Vorstufenorchester.

Finanzierungszeitraum:
09.05.2022 - 30.06.2022
Realisierungszeitraum:
17. - 19. August 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Das 3. Tawerner Musikcamp mit dem Motto "Von Forschern und Entdeckern" findet dieses Jahr vom 17.-19.08.2022 jeweils ganztags statt und endete mit einem Abschlusskonzert im Freien für die Eltern. Insgesamt werden etwa 50 Kinder teilnehmen. Das Interesse der Teilnehmer*innen im letzten Jahr war so groß, dass nach ca. 10 Tagen alle Plätze im Camp belegt waren. Aus der Elternschaft und dem Jugendorchester werden Betreuer*innen und Helfer*innen rekrutiert.
Die Teilnehmer*innen wurden in vier Gruppen aufgeteilt:
1) Erster Kontakt zum Musikmachen: Kinder von 4-6 Jahren ohne Vorerfahrungen.
2) Erste Versuche im Gruppenmusizieren auf Blockflöten: Vorschulkinder ab 5 Jahren mit und ohne Vorkenntnissen aus der musikalischen Früherziehung, aber ohne Vorkenntnisse auf der Blockflöte.
3) Mini-Orchester: Kinder ab ca. 7 Jahren, die vor kurzem mit dem Einzelunterricht auf einem Instrument begonnen haben.
4) Vorstufenorchester: Kinder ab ca. 9 Jahren, die bereits seit mind. einem Jahr im Instrumentalunterricht sind und im Vorstufenorchester des Musikvereins mitspielen.
Auch dieses Jahr werden wir wieder disziplinübergreifend als auch innovativ mit den Kindern arbeiten. Zum einen werden alle Instrumente, die die Kinder in ihrem Unterricht spielen, integriert. So hatten wir im letzten Jahr im Mini-Orchester eine bunte Besetzung aus Blockflöten, Percussion, Trompete, Saxophon und Violine. Des weiteren wurden Methoden der Kompositionspädagogik, der Musikvermittlung (bei der Gestaltung des Abschlusskonzerts), der elementaren Früherziehung sowie der Ensemblepädagogik integriert. Zur Freizeitgestaltung wird es einen Tanzworkshop geben, in Bastelangeboten werden Accessoires und Kostüme für das Konzert gebastelt und etliche Sportspiele durchgeführt, so dass auch hier disziplinübergreifend gearbeitet wird.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 12 Jahren für Musik zu begeistern. Dabei wird auf jede Altersgruppe gezielt und altersgerecht eingegangen. Am Ende gibt es ein großes, etwa 45 minütiges Abschlusskonzert, um das Erlernte auch dem Rest der Familie zu präsentieren. Somit wird hoffentlich der Zugang zur Musik geebnet, bzw für die Fortgeschrittenen Teilnehmer das schon Gelernte vertieft und durch das Konzert das Selbstbewusstsein und die Selbstsicherheit gestärkt. Außerdem entsteht unter den Teilnehmer_innen eine starke Gruppendynamik. Zuletzt geht es um das fortbestehen des Musikverein Lyra Tawern, indem neue Kinder für die Ausbildung am Instrument begeistert werden und somit auch neue Mitglieder gewonnen werden, die auch den finanziellen Spielraum des Vereins erweitern und festigen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt ist vor allem unterstützenswert, da die Spende direkt bei den teilnehmenden Kindern ankommt! Kinder brauchen Musik um damit ihre Gefühle und Gedanken verarbeiten zu können. Wenn man in den letzten zwei Jahren beobachtet hat, wie viel Freude und Spaß die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen hatten und was sie in so kurzer Zeit lernen und umsetzen konnten, weiß man warum Musik für Kinder eine so wichtige Rolle spielt. Gerade nach den letzten zwei Jahren Pandemie sind diese positiven Erlebnisse noch mehr wert.
Der zweite wichtige Punkt ist die Unterstützung des Musikverein Lyra Tawern. Auch die Vereine, im speziellen die Musikvereine, mussten die letzten zwei Jahre sehr viel zurück stecken. Eine Weiterbestehen ist für viele äußerst schwierig. Um so wichtig ist es Kinder und Jugendliche für das Lernen eines Instrumentes zu begeistern und damit die Mitgliederzahl des Tawern und somit den finanziellen Spielraum zu erhöhen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird direkt in die Finanzierung des Projektes fließen. Aktuell fehlen uns etwa noch 500€ um eine stabile Finanzierung zu garantieren. Das Geld fließt direkt in die Verpflegung der Kinder, die Honorare der Dozenten, Anschaffung von Notenmaterial und Bastelunterlagen, sowie die Freizeitgestaltung an den Camptagen.
Sollte das Projekt überfinanziert werden, fließt der Überschuss komplett ins nächste Jahr, um damit ein weiterbestehen des wunderbaren Projektes zu gewährleisten.

Wer steht hinter dem Projekt?
Musikverein Lyra Tawern

Der Musikverein Lyra Tawern, im speziellen mit den Personen Bianca Hellberg, Oliver Müller, Rafael Bölinger und Jens Hellberg, die für die Planung und Durchführung zuständig sind.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Musikverein Lyra Tawern
Oliver Müller
Am Markt 2
54456 Tawern
Deutschland

Project-ID: 18741