100 Jahre TSV - 100 Jahre sportliche Heimat im Hochland

TSV 1922 Hochland Gilserberg e.V.

Im kommenden Jahr feiert der TSV Hochland Gilserberg e.V. Jubiläum zu seinem 100jährigen Bestehen. Nicht nur um diesem einen würdigen Rahmen zu geben sind umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen im Sportlerheim und am Sportplatz nötig.
5.450 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
14.706 € von 10.000 €
170 Unterstützer
147 Prozent

Über das Projekt

Der TSV ist in den letzten 99 Jahren die sportliche Heimat für viele Menschen im Hochland gewesen. Jetzt braucht der TSV die Menschen seiner Heimat um auch künftig diese wichtige Aufgabe wahrnehmen zu können.

Die Umkleiden müssen saniert werden, die Flutlichtanalage dringend erneuert werden, am Dach des Vereinsheim sind wichtige Arbeiten auszuführen und auch so gibt es so einiges zu tun auf unserem Sportgelände.

Mach mit und unterstütze den TSV, denn Viele schaffen mehr!

Finanzierungszeitraum:
15.12.2021 - 02.03.2022
Realisierungszeitraum:
Winter 2021/2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Das Sportlerheim und die Sportanlage ist mit dem Verein gealtert.

Ein schwerer Wasserschaden, im vergangenen Winter, hat die finanziellen Reserven des Vereins massiv ausgedünnt.

Dennoch soll die Sportanlage, bis zum Jubiläum im kommenden Jahr, auf Vordermann gebracht werden.

Dabei gilt es die Kabinen für Heim- und Gästemannschaften, sowie die Schiedsrichterkabine vollständig zu sanieren.

Energieeffiziente Fenster und Türen müssen eingebaut werden.
Das Dach muss in Teilen saniert werden.

Die Jahrzehnte alte Flutlichtanlage muss mit neuen Scheinwerfern und zwei neuen Masten ausgestattet werden.

Treppenanlagen und Zuwege müssen in einen verkehrssicheren Zustand versetzt werden.

Und zu guter Letzt soll auch noch eine Zaunanlage errichtet werden, um den Zugang zu Gelände besser steuern zu können.

Alles in allem geht es darum die Sportanlage auf einen zeitgemäßen Stand zu bringen und so sicher zustellen, dass sie auch für die künftigen Generationen eine sportliche Heimat sein kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Gesamtinvestitionen nur für die nötigsten Maßnahmen werden sich auf ca. 50.000,- Euro belaufen. Die von Gemeinde, Kreis und Land zu erwarten Fördergelder decken diese Kosten natürlich nur zum Teil. Die für den Verein offene Finanzierungslücke soll auf diesem Wege geschlossen werden.

Zur Unterstützung aufgerufen sind alle Menschen, die um die Relevanz des regionalen Breitensports wissen. Alle die selbst in Vereinen schöne und erlebnisreiche Stunden verbracht haben. Und natürlich alle, denen der TSV 1922 Hochland Gilserberg e.V. eine sportliche Heimat war, ist und sein wird.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der TSV 1992 Hochland Gilserberg 1922 e.V. ist DER Sportverein für das Gilserberger Hochland im Süden des Schwalm -Eder-Kreises.

Er wurde vor fast 100 Jahren gegründet und ist nach wie vor ein moderner Verein. Mit fast 360 Mitgliedern hat er sich stetig weiterentwickelt und ist damit den geänderten Ansprüchen seiner Mitglieder immer gerecht geworden.

Neben Jugend- und Seniorenfußball, wurden in den letzten Jahren auch Möglichkeiten für Leichtathletik, Radsport, Kinderturnen und -leichtathletik sowie Frauen- und Seniorengymnastik geschaffen. So wurde zum Beispiel in 2020 die Leichtathletikanlage mit Laufbahn, Sprunggrube, Kugelstoßanlage und Hochsprunganlage eingeweiht. Hierfür wurden unzählige freiwillige Arbeitsstunden von Vereinsmitgliedern und Unterstützern und nahezu alle monetären Mittel des Vereins aufgewendet.

Eine tolle Basis für das 100-jährige Jubiläum des größten Vereines im Gilserberger Hochland sollten man meinen. Aber der TSV hat auch Probleme, vor allem auch das Sportlerheim weist einen erheblichen Investitionsbedarf auf. Die Flutlichtanlage ist in die Jahre gekommen, Treppenanlagen, Türen, Fenster, Fahnenmasten müssen erneuert werden. Aufgaben die vor dem Hintergrund der Erfahrung aus den Jahren 2019 und 2020 lösbar erschienen.

Ein massiver Wasserschaden im Februar 2021 hat dem TSV aber einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. So musst die komplette Heizungsverrohrung und ebenso die vollständige Brauchwasserverrohrung ausgetauscht werden. Die feuchten Decken- und Wandverkleidungen mussten abgeschlagen und entsorgt werden. Ein nahezu vollständiger Innenausbau der Kabinen ist die notwendige Folge.

Beim TSV weiß man, was man auf die Beine stellen kann. Die Man-Power ist wieder zu aktiven, allerdings fehlt es an den finanziellen Mitteln damit sich der TSV wieder eine funktionales (Sportler-)heim geben kann.

Hierzu benötigt der TSV die Gemeinschaft aller, die dem TSV gewogen sind, die Gemeinschaft aller, denen Sport wichtig ist, die Gemeinschaft aller, die den Wert des TSV für das Gilserberger Hochland kennen.

Der TSV ist seit fast 100 Jahren die sportliche Heimat für viele Menschen, jetzt braucht der TSV seine Heimat und hofft auf kräftige Unterstützung durch viele Menschen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die bestehende und in die Jahre gekommen Sportanlage am Treysaer Weg wird auf ein Niveau gebracht, das die Basis für die kommende Jahrzehnte bilden soll.

Mit modernen Sportlerkabinen und Sanitärräumen, einem energieeffizientes Vereinsheim, einer niedrigenergie Flutlichtanlage mit moderner LED-Technik und sicheren Zuwegen soll eine attraktives und sicheres Umfeld für die Freizeitgestaltung aller Hochländer geschaffen werden.

Kurzum eine Sportgelände, das die sportliche Heimat für Jung und Alt, alle Abteilungen des TSV 1922 Hochland Gilserberg e.V. und aller sportinteressierten Hochländer wird.

Im Falle einer Überfinanzierung soll das Geld in stationäre Spielgeräte für die kleinsten Besucher der Sportanlage investiert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
TSV 1922 Hochland Gilserberg e.V.

Neben Jugend- und Seniorenfußballern, stehen die Leichtathleten, die Radsportler, und die Kinder und Jugendlichen der Turn- und Leichtathletikgruppen, sowie die Damen der Frauen- und Seniorengymnastikgruppen voll hinter diesem Projekt. Denn Allen ist daran gelegen ein funktionales und den modernen Ansprüchen gerecht werdendes Sportgelände in ihrer Heimatgemeinde nutzen zu können.

Kurzum, die 360 Mitglieder des TSV 1922 Hochland Gilserberg e.V. im Alter von 3-90 Jahren, und damit nahezu alle Haushalte der Hochland Gemeinde.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

TSV 1922 Hochland Gilserberg e.V.
Steffen Nordmann
Thorenäckerweg, 1
34630 Hessen - Gilserberg
Deutschland

Project-ID: 16914