Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Louise von Lacoix

Unser Team kommt aus Hamburg und besteht aus etwa 20 jungen Frauen sowie zwei Trainern. Die meisten von uns sind nach Hamburg gekommen, um zu studieren und nebenbei rudern zu können. Gefunden haben wir uns Ende 2019 und schnell die Mannschaft aus Sportlerinnen der Rudergesellschaft Hansa und dem Hamburger und Germania Ruder Club gegründet. Unsere erste Saison 2020 ist coronabedingt leider ausgefallen. Einzig im Rahmen der Deutschen Sprintmeisterschaften konnten wir uns mit anderen Achtern messen - und direkt die Silbermedaille gewinnen! Beflügelt von diesem Ergebnis in unserem ersten gemeinsamen Rennen haben wir schnell gemeinsam entschieden, dass wir auch in der kommenden Saison 2021 wieder angreifen wollen - dann aber in der Ruderbundesliga.
Die meisten von uns kommen aus dem Leistungssport - einige sind sogar international gestartet. Und auch eine Weltmeisterin gehört zu unserem Team! Aufgrund des immensen Zeitaufwands für das Rudern als Leistungssport in Verbindung mit dem Studium haben wir entschieden, unsere Karrieren zu beenden. Das heißt aber keinesfalls, dass wir nicht mehr motiviert sind, Rennen zu fahren und auch zu gewinnen! Die Ruderbundesliga gibt uns dabei die Chance, weiter ambitioniert auf hohem Niveau rudern zu können. Die Sprintdistanz, die im Vergleich zur olympischen Distanz von 2.000 Metern etwa auf ein Sechstel verkürzt wurde, stellt uns vor eine ganz neue Herausforderung.

0 Unterstützte Projekte
1 Eigene Projekte
1 Gemerkte Projekte
Louise von Lacoix
Sie haben noch keine Projekte unterstützt. - Hier finden Sie alle aktiven Projekte...