Marco Müllewitz

Die Musikgemeinschaft Bechen e.V. besteht seit 1928 und wurde anläßlich der musikalischen Begleitung einer Fronleichnams-Prozession in Bechen gegründet.

Derzeit besteht das Orchester aus 30 Mitgliedern unter der Leitung des Dirigenten Christian Reckendrees und spielt ein umfangreiches Repertoire: von Märschen über Filmmusik, symphonische Werke und Musicals bis hin zu moderner Unterhaltungsmusik. Ihr Können und die intensive Probenarbeit stellt die MGB vor allem bei Ihrem „großen“ Konzert (meistens im April) und dem Musiktreff am Vatertag unter Beweis.

Ansonsten spielt die Musikgemeinschaft das Jahr über auf Platz-, Kirchen- und sonstigen Konzerten, Schützen- und Karnevalsumzügen, begleitet kirchliche Veranstaltungen, bringt Ständchen u.v.m. Wie es der Name ‚Musik-gemeinschaft‘ schon andeutet, kommt auch das Feiern nicht zu kurz. Es findet in jedem Jahr eine goße sogenannte ‚Jahreseinklang-Party‘ statt und alle zwei Jahre ein Zeltlager mit dem Jugendorchester. Darüber hinaus trifft man sich auch gerne zu Grillfesten, Geburtstagsfeiern und macht gerne mal einen gemeinsamen Ausflug. Bei den regelmäßig veranstalteten Proben-Wochenenden werden Spass und Musik gekonnt verbunden.

An den bisherigen fünf Bundesmusikfesten (Trier 1989, Münster 1995, Friedrichshafen 2001, Würzburg 2007 und Chemnitz 2013) nahm die Musikgemeinschaft mit großem Spaß und sehr gutem Erfolg bei den Wertungsspielen teil.

Geprobt wird Donnerstags von 19.45 bis 22.15 Uhr im eigenen Proberaum an der Maria-Rost-Straße (neben der Bechener Mehrzweckhalle).

2 Unterstützte Projekte
1 Eigene Projekte
2 Gemerkte Projekte

Unterstützte Projekte

Bläserklasse an der kath. Grundschule Bechen
Projekt erfolgreich
Zum Schuljahr 2017/2018 wurde an der KGS Bechen eine Bläserklasse eingeführt. 
In dieser Klasse erlernen die Kinder nicht nur während der regulären Schulzeit ein Instrument, sondern werden direkt zu einem Orchester zusammengestellt, so dass sie auch das gemeinsame Musizieren üben können. Auch für das Schuljahr 2018/2019 möchten wir wieder ca. 25 Kindern (des dann 3. Schuljahres) ein Instrument zur Verfügung stellen. Mit diesem Projekt möchten wir die Anschaffung dieser Instrumente finanzieren.
Renovierung Teestube Wipperfeld
Projekt erfolgreich
Die Teestube in Wipperfeld ist ein Gemeinschaftsraum, der seit vielen Jahren dazu dient, die Menschen in unserem Dorf zusammenzubringen. Ob unsere Jugend, die Sportschützen oder die Senioren, alle Altersgruppen nutzen unsere Teestube gerne. Im Zuge der Umbauarbeiten an unserem Schießstand, ist auch eine umfangreiche Renovierung unserer Teestube fällig geworden. Die Kosten dafür liegen bei ca. 15.000€, welche wir zum Teil über das Crowdfunding Projekt der Volksbank stemmen möchten.