196.748 € bereits gesammelt
44.416 € Co-Funding-Anteil
35 Projekte
2.079 Unterstützer

Gemeinsam helfen

Kategorie: Soziales Engagement
Auch in unserer Region wurden viele Menschen, Vereine und Institutionen vom Unwetter hart getroffen. Wir, die Volksbank Berg eG, möchten den Betroffenen helfen und verdoppeln jede getätigte Spende bis zu einer Höhe von max. 250 Euro (Gesamtspendenstand 25.000 Euro). Das hier gesammelte Geld wird an die Betroffenen unserer Städte und Gemeinden weitergeleitet. Die Ausstellung einer Spendenquittung ist nicht möglich.
56.279 € finanziert
Projekt erfolgreich
214 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg
Alles zählt!

Auf ins Jugendheim - aber S I C H E R!

St. Apollinaris Frielingsdorf
Das Jugendheim in Frielingsdorf ist ein wichtiger Treffpunkt für Jung und Alt. Die intensive Nutzung erfolgt durch kirchliche Vereine und Gruppierungen, wird aber insbesondere durch die großartige Jugendarbeit vor Ort geprägt. In 16 Gruppen werden rd. 250 Kinder und Jugendliche jede Woche betreut. Jetzt bedarf das Jugendheim dringend einer Renovierung und der Behebung von Sicherheitsmängeln. Hierzu bedarf es neben den Leistungen des Erzbistums auch Eurer/Ihrer Unterstützung. Packen wir's an!
Projekt erfolgreich! 10.589 € (196 %)
Projekt erfolgreich
237 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg
Gemeinsam mit Ihnen möchten die Volleyballer des SVW endlich einheitliche Trainingsanzüge finanzieren, die zum Erfolgsfaktor unserer Teams werden. Lesen Sie hier, was es damit auf sich hat...
Projekt erfolgreich! 3.540 € (101 %)
Projekt erfolgreich
326 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg
Das Musikhaus in Frielingsdorf ist bereits im letzten Jahr 60 Jahre alt geworden und leider nicht mehr ganz "dicht". Besonders die Eingangstüren lassen Luft und Töne gleichermaßen ungebremst durch. Neue Türen kosten jedoch über 3.500,00 EUR. Hinzu kommen noch einige Kosten für den Einbau und Beiarbeiten.
Projekt erfolgreich! 5.100 € (145 %)
Projekt erfolgreich
215 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg

Duschen ohne Schimmel

SV Frielingsdorf 1925 e.V.
Am 06.04.2018 hat es in den Umkleideräumen des SV-Frielingsdorf gebrannt. Seit diesem Zeitpunkt sind die Duschen und Umkleideräume der ONI-Arena nicht mehr nutzbar. Damit die Sportler zukünftig ohne Schimmel duschen können, möchten wir eine Belüftungsanlage anschaffen. Die Kosten dafür und für kleinere Sanierungsarbeiten im Jugendraum an der ONI ARENA liegen bei ca. 50.000€, welche wir zum Teil über das Crowdfunding-Projekt der Voba stemmen möchten.
Projekt erfolgreich! 5.605 € (112 %)
Projekt erfolgreich
215 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg
Unser ehrenamtlich geführtes Himmel un Ääd Begegnungsprojekt steht durch die aktuelle Corona-Zwangspause vor größeren finanziellen und organisatorischen Herausforderungen. Wir wollen diese Zeit nun nutzen für unser „Zukunftsprojekt H&Ä 21“ und unser Begegnungscafé so vorbereiten und notwendige Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen der Caféausstattung sowie kleinere Schönheitsreparaturen durchführen, damit wir nach der Zwangspause wieder mit vollem Engagement starten können.
Projekt erfolgreich! 4.640 € (185 %)
Projekt erfolgreich
160 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg

Elektronische Schießanlage im neuen Luftgewehrstand

St. Johannes Schützenbruderschaft Helling 1925 e.V.
Ab Herbst 2017 wird der alte offene Luftgewehrstand mit seinen 4 Seilzugbahnen abgerissen und als geschlossener Raum neugebaut. Dadurch wird es möglich bei allen Witterungen und Jahreszeiten zu trainieren. Hier soll dann eine elektronische Anlage eingesetzt werden. Die Jungschützen könnten dann mit den modernsten Mitteln trainieren und Wettkämpfe können von den Teilnehmen und Gästen als spannendes Ereignis über einen Fernseher oder Beamer verfolgt werden.
Projekt erfolgreich! 4.655 € (116 %)
Projekt erfolgreich
205 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg

Bläserklasse Olpe

Musikverein Einigkeit Olpe e.V.
Zum Schuljahr 2020/2021 wurde an der GGS Kürten-Olpe in Olpe eine Bläserklasse eingeführt. Zur Fortführung und zum Ausbau der Bläserklasse sollen mit diesem Projekt finanzielle Mittel zur Anschaffung von Blasinstrumenten generiert werden. Sollte Geld überschüssig sein, können weitere Instrumente angeschafft werden, um auch für die nachfolgenden Bläserklassen Instrumente vorhalten zu können.
Projekt erfolgreich! 5.658 € (141 %)
Projekt erfolgreich
159 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg

Vereinsjugendheim des TuS Lindlar

Förderverein TuS Fussballjugend
Unser neues Vereinsjugendheim soll die Identifikation aller TuS´ler mit ihrem Verein fördern. Es soll Treffpunkt für Jung und alt werden, um bei einer Tasse Kaffee und lecker Waffel den neusten sportlichen Klatsch auszutauschen. Es wird ein Besprechungsraum bieten der allen Abteilungen die Möglichkeit geben wird intensive Meetings abzuhalten. Sprich: Es wird etwas werden, was allen Mitgliedern, Sponsoren, Gönnern und Fans viel Freude mit ihrem Verein geben wird.
Projekt erfolgreich! 11.030 € (110 %)
Projekt erfolgreich
149 Unterstützer
Betreut von Volksbank Berg
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Karte

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden
Unser Spendentopf

5.614 € von 50.000 € noch im Topf

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Jedes Erst-Funding von mindestens 5,00 EURO erhöhen wir um 10,00 EURO.

Den Spendentopf füllen wir mit Reinertragsmitteln aus unserem Gewinnsparen, der sozialen Lotterie der Volksbanken Raiffeisenbanken. Mehr Infos finden Sie im Bereich „Sparen & Geldanlage“ auf unserer Homepage.

Gewinnsparer leisten einen Beitrag zum Spendentopf

Gewinnsparer haben mit jedem Los die Chance auf attraktive Gewinne, während sie gleichzeitig Geld sparen. Vor allem aber helfen sie, denn aus jedem Gewinnsparlos fließen 25 Cent in die Förderung von Sport, Jugend und Kultur in der Region. So kommen pro Jahr bundesweit ca. 32 Millionen Euro zusammen.

Projekt starten

89
50.000 EUR für Projekte, die begeistern

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Menschen fördern, Verantwortung übernehmen und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – diese genossenschaftlichen Werte sind die Leitschnur für unser Handeln. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als Bank, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region.

Vor Ort etwas bewegen
Wir arbeiten in der Region und wir leben in der Region. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort für die Menschen stark machen. So unterstützen wir seit jeher viele kulturelle und soziale Projekte mit Spenden- und Sponsoringgeldern.

Innovative Ideen nach vorn bringen
Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben vor Ort bereichern. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen, ist unser Ziel. Deshalb setzen wir jetzt auf das Crowdfunding-Portal viele-schaffen-mehr.de.

Wir legen noch was drauf
Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir wollen, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen. Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss aus unserem Crowdfunding-Spendentopf.

Foto: Unser Vorstand (v.l.): Volker Wabnitz, Helmut Vilmar, Christoph Gubert

Weiterlesen
Das Ziel

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Was einer alleine nicht schafft, das vermögen viele – diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee ist die Basis für das Wirken der Volksbanken Raiffeisenbanken und ihrer Partner. Wir streben nicht nach Profitmaximierung, sondern haben es zu unserer Kernaufgabe gemacht, Menschen beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen. Genau dazu trägt auch das Crowdfunding Portal Volksbank Berg bei.

Gemeinsam gute Ideen verwirklichen

Viele Menschen haben gute Ideen, wie sie das Leben für sich und andere noch besser gestalten können. Was oft fehlt, sind die nötigen finanziellen Mittel, um diese Pläne zu verwirklichen. Unsere Lösung lautet: Viele schaffen mehr. Wenn sich Unterstützer zusammenschließen, um eine gute Idee gemeinsam umzusetzen, dann wird möglich, was vorher utopisch schien. Ganz so, wie es die genossenschaftlichen Gründungsväter schon vor mehr als 160 Jahren erlebt haben. Der Ort, an dem die innovativen Ideengeber von heute ihre Unterstützer finden, ist unser Crowdfunding Portal "Viele schaffen mehr".

Mitmachen ist ganz leicht
Die Dachreparatur am Kindergarten, Trainingsgeräte für die Turner, eine neue Schaukel für den Spielplatz, oder, oder, oder. Wann immer Sie ein Projekt für einen Verein oder eine gemeinnützige Einrichtung realisieren möchten, können Sie auf viele-schaffen-mehr.de finanzielle Unterstützung suchen und finden. Einfach registrieren und los geht’s.

Zwei Phasen, ein Ziel: Projekte realisieren
Jedes Crowdfunding-Projekt durchläuft zwei Phasen. Zunächst kommt es darauf an, möglichst viele Fans zu gewinnen, die dem Projekt ihre Stimme geben. Ist die nötige Anzahl von Befürwortern gefunden, startet die Finanzierungsphase, in der Geld für das Projekt gesammelt wird. Dabei gibt einfach jeder so viel er möchte. Nach einem definierten Zeitraum wird geschaut, ob genügend Geld für die Realisierung des Projekts gesammelt wurde. Wenn ja, können die Initiatoren durchstarten und die Unterstützer erhalten am Ende ein kleines Dankeschön. Falls die notwendige Summe nicht erreicht wurde, bekommen die Förderer ihr Geld zurück.

Über die Bank

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstand die Genossenschaftsidee. Ein überkonfessionelles Modell der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung.

Auch unter widrigen B­edingungen, wie zur Zeit des Nationalsozialismus und während der deutschen Teilung, hat sich die Idee gehalten und wurde weiterverfolgt. In Deutschland haben Genossenschaften heute mehr als 21 Millionen Mitglieder. Weltweit gibt es 800 Millionen Genossenschaftsmitglieder in über 100 Ländern. Die Vereinten Nationen riefen das Jahr 2012 zum Internationalen Genossenschaftsjahr aus, um auf die weltweite Bedeutung von Genossenschaften aufmerksam zu machen.

Über 125 Jahre ist es her, da wurde das erste Vorgängerinstitut der heutigen Volksbank Berg eG gegründet. Das heutige Fundament unserer Bank ist genauso modern wie damals. Die Förderung unserer Mitglieder steht an erster Stelle. Werte wie Solidarität, Ehrlichkeit und Verantwortung bilden den grundlegenden Rahmen. Diese Attribute, vereint mit gemeinschaftlichem Geschäftsbetrieb stehen allen Menschen offen, stärken individuelles Engagement und ermöglichen soziale, kulturelle und wirtschaftliche Partizipation.

Wir sind die Volksbank vor Ort und fühlen uns mit den Menschen und der Region verbunden. Als bedeutender Arbeitgeber sind wir hier fest verwurzelt und sorgen dafür, dass erwirtschaftetes Geld in der Region bleibt: Gehälter stärken die Kaufkraft, Steuern bleiben am heimischen Standort. Die Förderung ortsansässiger Vereine, gemeinnütziger Institutionen, Schulen und Kindergärten liegt uns am Herzen. Für unsere exzellente Beratungsqualität sind wir bekannt: Leistung und Produkte richten sich nach den Bedürfnissen unserer Kunden.

Die Volksbank Berg eG ist eine der ältesten Genossenschaftsbanken in unserer Region. Darauf sind wir zu Recht stolz. Unseren über 20.000 Mitgliedern und allen Kunden danken wir für das entgegen gebrachte Vertrauen.

Weniger

Kontakt

02267 682 0

Ihre Ansprechpartner für die Projektbegleitung

Tanja Paas
Tanja Paas Teamleitung Marketing Telefon: +49 2202 7009243
Sonja Zimmermann
Sonja Zimmermann Marketing Telefon: +49 2202 7009238
Patrick Schmidt
Patrick Schmidt
Kontakt aufnehmen
0 von 30 Zeichen
0 von 30 Zeichen
0 von 3000 Zeichen

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen.