147129 € bereits gesammelt
37.388 € Co-Funding-Anteil
43 Projekte
1.576 Unterstützer

Neues Beatmungsgerät für unseren Rettungswagen

DRK-Ortsverein Schloß Neuhaus e.V.
Unser Rettungswagen dient der Sicherheit der Bevölkerung in Schloß Neuhaus, Elsen, Sande und Sennelager. Er wird z.B. für Sanitätsdienste in der Benteler-Arena, auf Schützenfesten und anderen Veranstaltungen eingesetzt. Außerdem helfen wir im Bedarfsfall dem Rettungsdienst im Kreis Paderborn. Ein neues Beatmungsgerät musste zwingend beschafft werden, um unseren Rettungswagen weiter betreiben zu dürfen. In Corona-Zeiten benötigen wir hierfür Ihre Hilfe.
Projekt beendet. 1361 € (27 %)
34 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG
Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die Führung des Technischen Hilfswerks Ortsverband Lemgo hat gemeinsam mit der THW-Helfervereinigung Lemgo e.V. ein Projekt zur Neubeschaffung eines Pkw ins Leben gerufen. Aufgrund der Vielzahl von regionalen und überregionalen Ausbildungs- und Dienstveranstaltungen für unsere Helferinnen und Helfer im Technischen Zug und für die Junghelferinnen und Junghelfer in der Jugendgruppe reichen dies zwei Fahrzeuge (Mannschaftstransportwagen) oft einfach nicht aus.
Projekt erfolgreich! 5415 € (108 %)
Projekt erfolgreich
26 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG

Ein Krankentransportwagen kann Leben retten!

Deutsches Rotes Kreuz - Stadtverband Delbrück e.V.
Als Deutsches Rotes Kreuz – Stadtverband Delbrück e.V. benötigen wir einen neuen Krankentransportwagen (KTW) als Ersatz für den fast 20 Jahre alten und nicht mehr zeitgemäß ausgestatteten Vorgänger.
Projekt erfolgreich! 10833 € (120 %)
Projekt erfolgreich
74 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG

Ein Wohnzimmer für Alt und Jung

Paderborner Senioreninitiative e. V.
Lebensfreude im Alter – Beratung und Begegnung für sozial benachteiligte Seniorinnen und Senioren. Viele ältere Menschen sind von sozialer Ausgrenzung und Einsamkeit betroffen. Sie fühlen sich häufig wertlos und haben das Gefühl keinen sinnvollen Beitrag für das gesellschaftliche Zusammenleben zu leisten. Bei den Gruppenangeboten in unserem Wohnzimmer sollen die Senioren und Seniorinnen deshalb aktiv eingebunden werden, indem sie je nach Fähigkeiten eigene Angebote mitgestalten.
Projekt beendet. 150 € (6 %)
5 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG

Solidarität 100

Freizeit ohne Barrieren
Das Corona-Virus stellt uns und unsere Partner in OWL vor einer großen Herausforderung. Viele Wohnheime und Familien mit denen wir seit Jahren eng in Kontakt stehen, können aktuell die Betreuung oder Versorgung von sich und ihren Angehörigen nicht sicher stellen. Durch unsere über 600 Ehrenamtlichen, die bundesweit verteilt sind, können wir viele dieser Anfragen bearbeiten und Unterstützung ermöglichen.
Projekt beendet. 60 € (2 %)
5 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG

Südstadtgärten

Südstadtgärten Oerlinghausen e.V.
Im Oerlinghauser Stadtteil "Südstadt" wollen wir einen interkulturellen Gemeinschaftsgarten entstehen lassen. Die Gartenfläche grenzt an ein Landschaftsschutzgebiet und Waldränder (Naturschutz Großprojekt). Dadurch entsteht der Bedarf, die Gartenfläche einzuzäunen, um sie vor Wild zu schützen. Die Umzäunung soll eine Mischung aus Zäunen und Bepflanzung sein, die Insekten Nahrung und Vögeln Unterschlupf bietet.
Projekt erfolgreich! 5176 € (147 %)
Projekt erfolgreich
83 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG
Die Malteser Borchen möchten ein neues Serviceangebot für ältere Menschen in der Gemeinde Borchen (inkl. Ortschaften) schaffen. Durch regelmäßige Fahrten kann der Einkauf (ggf. unter Mithilfe) wieder selbstständig durchgeführt werden. Auch die Teilnahme am Gottesdienst soll ermöglicht werden.
Projekt erfolgreich! 2027 € (101 %)
Projekt erfolgreich
31 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG

Defibrillator für Herstelle

Hersteller Sport-Club 1968 e.V.
Helfen Sie uns bei der Neuanschaffung eines Defibrillators (AED) für den Ort Herstelle.
Projekt erfolgreich! 3115 € (103 %)
Projekt erfolgreich
44 Unterstützer
Betreut von VerbundVolksbank OWL eG
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Karte

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden
Unser Spendentopf

12.612 € von 50.000 € noch im Topf

50.000 Euro für echte Heimat-Projekte

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder. So verdoppeln wir jede Spende bis zu einem Betrag von 25 Euro bzw. legen bei einer Spende darüber hinaus 25 Euro drauf. Dies tun wir pro Projekt so lange, bis ein Co-Funding von 1.000 erreicht ist. Den Spendentopf füllen wir mit Reinertragsmitteln aus unserem Gewinnsparen, der sozialen Lotterie der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Mehr Infos finden Sie im Bereich „Sparen & Geldanlage“ auf unserer Homepage.

Spendengelder sind sicher
Ganz gleich, ob genügend Geld zur Realisierung eines Projekts zusammenkommt – unsere Spenden sind dem initiierenden Verein beziehungsweise der gemeinnützigen Einrichtung in jedem Fall sicher. Während den übrigen Unterstützern ihr Geld erstattet wird, wenn der notwendige Betrag nicht erzielt wurde, verzichten wir auf eine Rückzahlung. Das heißt: Auf unsere Spendengelder können Vereine, Gruppen und Institutionen garantiert zählen.

Projekt starten

75
50.000 € für Projekte, die begeistern

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Menschen fördern, Verantwortung übernehmen und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – diese genossenschaftlichen Werte sind die Leitschnur für unser Handeln. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als Bank, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region.

Weiterlesen
Das Ziel

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Was einer alleine nicht schafft, das vermögen viele – diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee ist die Basis für das Wirken der Genossenschaftsbanken. Wir streben nicht nach Profitmaximierung, sondern haben es zu unserer Kernaufgabe gemacht, Menschen beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen. Genau dazu trägt auch das Crowdfunding-Portal der VerbundVolksbank OWL eG und ihrer Zweigniederlassungen „Volksbank Paderborn“, „Volksbank Höxter“, „Volksbank Detmold“, „Volksbank Minden“ und „Bankverein Werther“ bei.

Gemeinsam gute Ideen verwirklichen
Viele Menschen haben gute Ideen, wie sie das Leben für sich und andere noch besser gestalten können. Was oft fehlt, sind die nötigen finanziellen Mittel, um diese Pläne zu verwirklichen. Unsere Lösung lautet: Viele schaffen mehr im Netzwerk Heimat. Wenn sich Unterstützer zusammenschließen, um eine gute Idee gemeinsam umzusetzen, dann wird möglich, was vorher utopisch schien. Ganz so, wie es die genossenschaftlichen Gründungsväter schon vor mehr als 160 Jahren erlebt haben. Der Ort, an dem die innovativen Ideengeber von heute ihre Unterstützer finden, ist unser Crowdfunding-Portal.

Mitmachen ist ganz leicht
Die Dachreparatur am Kindergarten, Trainingsgeräte für die Turner, eine neue Schaukel für den Spielplatz, oder, oder, oder. Wann immer Sie ein Projekt für einen Verein oder eine gemeinnützige Einrichtung realisieren möchten, können Sie auf diesem Portal finanzielle Unterstützung suchen und finden. Einfach registrieren und los geht’s.

Zwei Phasen, ein Ziel: Projekte realisieren

Jedes Crowdfunding-Projekt durchläuft zwei Phasen. Zunächst kommt es darauf an, möglichst viele Fans zu gewinnen, die dem Projekt ihre Stimme geben. Ist die nötige Anzahl von Befürwortern gefunden, startet die Finanzierungsphase, in der Geld für das Projekt gesammelt wird. Dabei gibt einfach jeder so viel er möchte. Nach einem festgelegten Zeitraum wird geschaut, ob genügend Geld für die Realisierung des Projekts gesammelt wurde. Wenn ja, können die Initiatoren durchstarten und die Unterstützer erhalten am Ende ein kleines Dankeschön. Falls die notwendige Summe nicht erreicht wird, bekommen die Förderer ihr Geld zurück.

Über die Bank

VerbundVolksbank OWL eG – Heimat-Bank für Ostwestfalen-Lippe

Die VerbundVolksbank OWL eG mit ihren Zweigniederlassungen „Volksbank Paderborn“, „Volksbank Höxter“, „Volksbank Detmold“, „Volksbank Minden“ und „Bankverein Werther“ ist die führende genossenschaftliche Regionalbank im Wirtschaftsraum Ostwestfalen-Lippe. Menschen fördern, Verantwortung übernehmen und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – diese Werte sind die Leitschnur für unser Handeln. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als VerbundVolksbank OWL eG, aber auch und vor allem für die Menschen in unserer Region.

Vor Ort was bewegen
Wir arbeiten und leben in Ostwestfalen-Lippe. Hier sind wir lokal verwurzelt und vernetzt. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch für die Menschen in unserer Heimat einsetzen und unser Netzwerk öffnen. Von jeher stärken wir über das tägliche Bankgeschäft hinaus mit finanzieller und ideeller Unterstützung die Bürgergesellschaft vor Ort. So haben wir 2019 fast 1.000 Vereine, Institutionen und Initiativen in unterschiedlichen Bereichen wie Kinder- und Jugendförderung, Kultur, Heimatpflege, Soziales oder Sport unterstützt.

Innovative Ideen nach vorne bringen
Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben in den Dörfern und Städten unserer Region bereichern. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen dafür zu gewinnen, ist unser Ziel – auch mit unserer Crowdfunding-Plattform.

Wir legen noch was drauf
Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir wollen, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen. Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss aus unserem Crowdfunding-Spendentopf. Und der ist aktuell mit insgesamt 50.000 Euro gefüllt.

Weniger

FAQ

Was ist das „Netzwerk Heimat OWL“-Crowdfunding-Portal?

Viele Menschen haben gute Ideen und möchten sich für ihre Mitmenschen, Vereine oder Region einsetzen. Jedoch fehlen häufig die finanziellen Mittel, um diese Pläne zu realisieren. Unser Crowdfunding-Portal unterstützt solche Vorhaben. Die VerbundVolksbank OWL eG stellt ihren Mitgliedern und Kunden eine Plattform zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte bereit. Ziel ist es, eine Vielzahl von Unterstützern aus unserer Region für die Projekte zu gewinnen und diese zusammen zu verwirklichen.

Beteiligt sich die VerbundVolksbank OWL eG an Crowdfunding-Projekten?

Ab Start der Plattform fördert die VerbundVolksbank OWL eG alle Projekte mit einem so genannten Co-Funding. Der Spendentopf für dieses Co-Funding ist zu Beginn mit 50.000 Euro gefüllt. Die VerbundVolksbank OWL eG verdoppelt jede Spende bis zu einem Betrag von 25 Euro bzw. legt bei einer Spende darüber hinaus 25 Euro drauf. Dies tut sie pro Projekt so lange, bis ein Co-Funding von 1.000 erreicht ist.

Vereine und Initiativen, die bis zum 31. Dezember ein Corona-Hilfe-Projekt ins Leben rufen, erhalten zusätzlich ein Startguthaben von 1.000 Euro. Dabei wird das „Alles-oder-Nichts“- Prinzip vorübergehend ausgesetzt. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens zehn Spender und mindestens 1.000 Euro Spendenvolumen zusammenkommen.

Was geschieht, wenn die Fundingsumme nicht erreicht wird?

Ein Projekt wird nur dann finanziert, wenn es das Fundingziel erreicht hat. Ist dies nicht der Fall, werden die bis dahin eingesammelten Gelder an die Unterstützer zurücküberwiesen.

Bei Corona-Hilfe-Projekten setzen wir das „Alles-oder-Nichts“- Prinzip vorübergehend aus. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens zehn Spender und mindestens 1.000 Euro Spendenvolumen zusammenkommen. Anschließend werden die gesammelten Beiträge ausgezahlt - also auch, wenn die Fundingsumme nicht erreicht wird.

Gibt es ein minimales oder maximales Fundingziel?

Das minimale Ziel beträgt 1.000 Euro, das maximale Fundingziel liegt aktuell bei 10.000 €. Bitte beachten Sie, ein möglichst realistisches Ziel vorzugeben.

Wie viele Fans benötige ich, um in die Finanzierungsphase zu kommen?

Die Anzahl der für den Start in die Finanzierungsphase benötigten Fans hängt von der Höhe der Projektsumme ab:

Bis zu 1.000 € benötigen mindestens 20 Fans
1.001 € - 2.500 € benötigen mindestens 25 Fans
2.501 € - 5.000 € benötigen mindestens 50 Fans
5.001 € - 7.500 € benötigen mindestens 75 Fans
über 7.500 € benötigen mindestens 100 Fans

Bei Corona-Hilfe-Projekten haben wir die Anzahl der Fans heruntergesetzt:

Bis zu 1.000 € benötigen mindestens 10 Fans
1.001 € - 2.500 € benötigen mindestens 15 Fans
2.501 € - 5.000 € benötigen mindestens 30 Fans
5.001 € - 7.500 € benötigen mindestens 50 Fans
über 7.500 € benötigen mindestens 75 Fans

Wer darf Projekte einstellen?

Volljährige Mitglieder von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen aus unserer Region können auf dieser Plattform Projekte einreichen. Voraussetzung ist, dass eine Einverständniserklärung vom Vorstand des jeweiligen Vereins oder Institution vorliegt und dass das geplante Projekt befürwortet wird.

Kann ich auch Projekte starten, die nicht im Geschäftsgebiet liegen?

Nein, es sind nur Projekte im Geschäftsgebiet der VerbundVolksbank OWL eG möglich. Bitte erkundigen Sie sich gegebenenfalls bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort, ob diese ebenfalls eine Crowdfunding Plattform anbietet.

Wer sind die Ansprechpartner?

Die Kontaktdaten für die zuständigen Ansprechpartner finden Sie im Menüpunkt „Kontakt“.

Kontakt

05251 294-369

Ihre Ansprechpartner für die Projektbegleitung

Aileen Hesse
Aileen Hesse Telefon: 05251 294-246
Christina Niggemeier
Christina Niggemeier Telefon: 05251 294-28858
Indra Köller
Kontakt aufnehmen
0 von 30 Zeichen
0 von 30 Zeichen
0 von 3000 Zeichen

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen.