173404 € bereits gesammelt
67.770 € Co-Funding-Anteil
73 Projekte
3.383 Unterstützer

Aufstellung eines Vereinswappenbaumes

Heimatverein Keppeln e. V.
Es gibt eine Tradition in einigen deutschen Orten, im Mai einen Vereinsbaum aufzustellen, an dem alle Vereine des Ortes mit einem Wappen vertreten sind. In einigen Orten, auch hier am Niederrhein, wird ein solcher Vereinsbaum dauerhaft aufgestellt. Der Heimatverein Keppeln möchte auch gerne einen solchen Vereinsbaum aufstellen, der fest installiert werden soll im Bereich der Dorfschule.
Projekt erfolgreich! 1890 € (126 %)
Projekt erfolgreich
62 Unterstützer
Betreut von Volksbank an der Niers

Scheunenfete Keppeln - fit für die Zukunft

Katholische Landjugendbewegung Keppeln e.V.
Die Scheunenfete im Kartoffelkeller ist seit Jahrzehnten Tradition und Kult(ur) in Keppeln. In den vergangenen Jahren kamen immer wieder neue Auflagen der Behörden hinzu, die wir nun im Rahmen einer umfangreichen Aktion erfüllen wollen. Dazu gehören eine feuerfeste Decke im Kartoffelkeller und die Neuschaffung von sicheren Notausgängen.
Projekt erfolgreich! 4000 € (160 %)
Projekt erfolgreich
158 Unterstützer
Betreut von Volksbank an der Niers

Holzbackofen für Keppeln

Heimatverein Keppeln
Der Heimatverein Keppeln möchte die alte Tradition eines Dorfbackofens in Keppeln wieder zum Leben erwecken. Im Keppelner Holzbackofen soll ab Sommer 2017 wieder monatlich in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten aus Keppeln und Umgebung herrlich duftendes Brot gebacken werden.
Projekt erfolgreich! 4234 € (169 %)
Projekt erfolgreich
148 Unterstützer
Betreut von Volksbank an der Niers
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Karte

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden
Unser Spendentopf

12.230 € von 80.000 € noch im Topf

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Jede Spende von mindestens 5 Euro erhöhen wir um 10 Euro - so lange, bis die Projektsumme erreicht ist. Wenn die benötigte Summe erreicht wird, erfolgt eine Auszahlung an die Vereine und das Projekt wird realisiert. Andernfalls erhalten die Unterstützer – entsprechend dem „Alles oder nichts“-Prinzip“ – ihr Geld zurück.

Projekt starten

85
80.000 € für Projekte, die begeistern

Unser Crowdfunding

Mehr Informationen im Projekthandbuch.

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ – diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee ist die Basis unseres genossenschaftlichen Gedankens. Viele Menschen haben viele gute Ideen, doch leider scheitert die Verwirklichung oft an den finanziellen Mitteln. Unsere Lösung lautet: Gemeinsam gute Ideen verwirklichen. Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir wollen, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen.

Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss. Bei jeder Spende für ein Projekt in Höhe von mindestens fünf Euro legt die Volksbank an der Niers zusätzlich zehn Euro oben drauf. Somit erhöht sich die Spendensumme für die Vereine, denn auch wir wissen: Zusammen geht mehr!

Weiterlesen
Das Ziel

Innovative Ideen nach vorn bringen
Viele Menschen haben gute Ideen und möchten sich für ihre Mitmenschen, Vereine oder Region einsetzen. Jedoch fehlen häufig die finanziellen Mittel, um diese Pläne zu realisieren. Ziel des Crowdfunding ist es, eine Vielzahl von Unterstützern aus unserer Region für ein Projekt zu gewinnen und dieses zusammen zu verwirklichen. Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben vor Ort bereichern.

Über die Bank

Seit über 135 Jahren verbindet die Volksbank an der Niers wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Menschen fördern und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – diese genossenschaftlichen Werte sind die Leitschnur für unser Handeln. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als Bank, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region.

Vor Ort etwas bewegen
Wir arbeiten in der Region und wir leben in der Region. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort für die Menschen stark machen. So unterstützen wir seit jeher viele kulturelle und soziale Projekte mit Spenden- und Sponsoringgeldern.

Weniger

FAQ

Wie funktioniert Crowdfunding?

Crowdfunding ist eine besondere Form der Projektfinanzierung. Ganz nach dem Motto "Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ , steht hier die Gemeinschaft im Mittelpunkt: Eine Vielzahl von Menschen unterstützt ein Projekt finanziell, um es so zu realisieren. Hierbei kann es sich um soziale, nachhaltige, innovative oder auch ganz persönliche Projekte handeln. Die Gemeinnützigkeit muss jedoch immer im Vordergrund stehen.
Mehr lesen

Wer darf ein Projekt einreichen?

Mitglieder von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen können auf dieser Plattform Projekte einreichen. Aufgrund des regionalen Charakters müssen die angebotenen Projekte in Städten, Stadtteilen und Gemeinden des Geschäftsgebiets der Volksbank an der Niers geplant sein.
Dieser regionale Bezug gilt auch für den Sitz der dahinter stehenden Organisationen.

Voraussetzung ist außerdem ein Konto des gemeinnützigen Vereins oder der Institution bei der Volksbank an der Niers, das als Empfängerkonto für die Auszahlung der Projektsumme dient. Zudem muss eine Einverständniserklärung vom Vorstand des jeweiligen Vereins oder der Institution vorliegen, durch welche das geplante Projekt befürwortet wird.

Wie reiche ich ein Projekt ein?

Das Einreichen eines Projektes beginnt mit der Anfertigung einer aussagekräftigen und möglichst begeisternden Projektbeschreibung auf diesem Portal. Diese kann bis zum Start der Finanzierungsphase weiter optimiert werden. Die erste Projektbeschreibung ist nicht sofort online, sondern muss zunächst durch die Volksbank an der Niers freigeschaltet werden. Ein wesentlicher Bestandteil der Projektbeschreibung ist die Angabe einer realistischen Projektsumme. Diese sollte möglichst genau kalkuliert sein, damit das Projekt auch tatsächlich zu realisieren ist.
Mehr lesen

Gibt es ein minimales oder maximales Fundingziel?

Das minimale Ziel beträgt 500 Euro, das maximale Fundingziel der Volksbank an der Niers liegt bei 10.000 €. Bitte beachten Sie, ein möglichst realistisches Ziel vorzugeben.

Thema Legitimation

Je nach Rechtsform der Organisation, welche ein Projekt einstellen möchte, werden unterschiedliche Dokumente benötigt, die im Projekt-Interface hochgeladen werden. In dem am häufigsten auftretenden Fall handelt es sich um einen Verein, der das Projekt einstellt. Für Vereine werden folgende Dokumente benötigt:

• Registerauszug
• Vereinssatzung
• Vollmacht (falls keine Einzelprokura vorliegt) - optional
• Gesellschaftsvertrag - optional
• Gültiger Personalausweis
• Aktueller Freistellungsbescheid vom Finanzamt

Der Registerauszug darf aus geldwäscherechtlichen Gründen maximal 6 Monate alt sein. Sollte Ihr Registerauszug abgelaufen sein, beantragen Sie bitte bei Ihrer entsprechenden Amtsstelle einen neuen Auszug und laden Sie diesen hoch.

Des Weiteren werden unter dem Menüpunkt „Legitimation“ die Informationen zum Projektstarter und dem Verein hinterlegt. Hier wird beispielsweise die Rechtsform, Name der Organisation und auch die Auszahldaten hinterlegt.

Wie lange läuft ein Projekt?

Ein Projekt muss zunächst die Startphase durchlaufen, die maximal 14 Tage dauert. In dieser Zeit muss eine Mindestanzahl an Fans (abhängig von der Höhe der Projektsumme) gewonnen werden, um in die max. 90 tägige Finanzierungsphase zu gelangen. In dieser Phase ist bis zum vorgegebenen Kampagnenende Zeit, das Projekt finanzieren zu lassen.

Werde ich als Unterstützer genannt?

Wenn Sie ein Projekt unterstützen, haben Sie die Möglichkeit, als Unterstützer genannt zu werden oder das Projekt anonym zu unterstützen.

Wie beteiligt sich die Volksbank an der Niers?

Die Volksbank an der Niers unterstützt alle Projekte mit einem so genannten Co-Funding. Für jede neue Unterstützung von mind. 5 Euro gibt die Volksbank 10 Euro dazu.

Was geschieht bei Nicht-Erreichen der Finanzierungssumme?

Ein Projekt wird nur dann finanziert, wenn es das Fundingziel erreicht hat. Ist dies nicht der Fall, werden die bis dahin eingesammelten Gelder an die Unterstützer durch die VR-Payment zurücküberwiesen.

Kontakt

02831 - 970 307

Ihre Ansprechpartner für die Projektbegleitung

Simona Hornen
Simona Hornen
Kontakt aufnehmen
0 von 30 Zeichen
0 von 30 Zeichen
0 von 3000 Zeichen

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen.