170500 € bereits gesammelt
52.055 € Co-Funding-Anteil
85 Projekte
3.823 Unterstützer

Flohtaxi für die kleinen Raupen des Kiga Pusteblume Herten

Förderverein städt. Kindergarten Pusteblume e.V.
“Hallo“ sagen die Raupenkinder der U3-Gruppe des Kiga Pusteblume. Wir sind zwar noch klein, möchten aber schon große Abenteuer erleben- am liebsten draußen in der Natur an der frischen Luft! Der Schloßpark liegt fast vor unserer Haustür, aber leider ist der Weg dorthin zu Fuß für uns kleine Raupen viel zu weit! Und manche von uns können auch noch gar nicht richtig laufen. Wir wünschen uns so sehr ein Flohtaxi, um mit unseren Erzieherinnen spannende Ausflüge bei Wind & Wetter erleben zu können.
Projekt erfolgreich! 1921 € (106 %)
Projekt erfolgreich
38 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte
nrwjazz.net ist das führende Jazzportal für die größte Jazzszene Europas. Wir möchten diese Position weiter ausbauen und nachhaltig festigen. Rein funktional ist nrwjazz.net "state of the art" und setzt nach wie vor Maßstäbe. Optisch steht ein Relaunch an und auch die mobile Welt will nicht länger warten. Mit dem Geld soll zunächst eine Kalender-App, sowie ein Relaunch der Site finanziert werden. Ein weiterer Teil fließt in die Sicherstellung der Redaktionsarbeit.
Projekt erfolgreich! 4005 € (133 %)
Projekt erfolgreich
86 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte

Mannschaftsbesprechungsraum einrichten

SV Schwarz-Weiß- Eppendorf 1935 e.V.
Es soll für die Trainer und Mannschaften ein geeigneter Besprechungsraum eingerichtet werden. Ein Raum in dem Mannschaft und Trainer in Ruhe Spielzüge und Taktiken erörtern können.
Projekt erfolgreich! 1070 € (107 %)
Projekt erfolgreich
68 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte
Der Interkulturelle Kalender 2020 zeigt die Gesichter und die Geschichten von Frauen, die nach Deutschland kamen, um hier in Sicherheit zu leben und zu arbeiten. Dazu gibt es Informationen, Rezepte und Sprüche aus der ganzen Welt.
Projekt beendet. 0 € (0 %)
0 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte

Beckeradschule in Buer i.W.

Förderverein der Beckeradschule
Der Eingangsbereich des Schulgebäudes hat mit den Jahren sehr gelitten und wirkt alles andere als einladend. Wir möchten, dass dieser wieder einladend wird und arbeiten zusammen mit einem Künstler an einem Kunstprojekt . Diese Art Mosaik soll dann zusammen mit den Kindern realisiert werden. Jeder Stein hat dann durch die Mitarbeit der Kinder etwas einzigartiges.
Projekt erfolgreich! 2005 € (100 %)
Projekt erfolgreich
61 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte
Ein Amateurfunkrelais ist ein Umsetzer, der die Reichweite von Funkgeräten erhöht. Er besteht aus einem Sender und einem Empfänger, die rund um die Uhr empfangene Funksprüche sofort wieder ausstrahlt.
Projekt erfolgreich! 1930 € (110 %)
Projekt erfolgreich
105 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte
Das Display im Eingangsbereich ist die Schalt- und Kommunikationszentrale unserer Schule. Hier finden unsere Schülerinnen und Schüler die wichtigsten aktuellen Informationen (Vertretungsplan, Raumplanänderungen etc.) für den Tag. In letzter Zeit zeigt unser Bildschirm (mittlerweile ist er 10 Jahre alt) Schwächen und fiel auch schon ab und zu aus. Für manche Anzeige ist er zu klein. Er ist halt in die Jahre gekommen. Deshalb startet der Förderverein jetzt diese Crowdfunding-Aktion.
Projekt erfolgreich! 2658 € (106 %)
Projekt erfolgreich
120 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte
Wir möchten für unsere Kinder ein Klettergerüst anschaffen, da es auf unserm Außengelände kaum Klettermöglichkeiten gibt.
Projekt erfolgreich! 1010 € (101 %)
Projekt erfolgreich
29 Unterstützer
Betreut von Volksbank Ruhr Mitte
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Karte

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden
Unser Spendentopf

36.085 € von 88.140 € noch im Topf

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase bis das Spendenziel zu 100 Prozent erreicht ist. Für jeden zahlenden Unterstützer (mindestens 5 Euro), spenden wir 10 Euro. Unabhängig davon, mit welchem Betrag sich der jeweilige Förderer an der Realisierung des Projekts beteiligt. Und das so lange, bis der Spendentopf leer ist. Den Spendentopf füllen wir mit Reinertragsmitteln aus unserem Gewinnsparen, der sozialen Lotterie der Volksbanken Raiffeisenbanken. Mehr Infos finden Sie im Bereich „Sparen & Geldanlage“ auf unserer Homepage.

Spendengelder sind sicher

Ganz gleich, ob genügend Geld zur Realisierung eines Projekts zusammenkommt – unsere Gutscheine sind dem initiierenden Verein bzw. der gemeinnützigen Einrichtung in jedem Fall sicher. Während den übrigen Unterstützern ihr Geld erstattet wird, wenn der notwendige Betrag nicht erzielt wurde, verzichten wir auf eine Rückzahlung. Das heißt: Auf unsere Gutscheine können Vereine, Gruppen und Institutionen garantiert zählen.

Projekt starten

59
88.140 € für Projekte, die begeistern

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Menschen fördern, Verantwortung übernehmen und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – diese genossenschaftlichen Werte sind die Leitschnur für unser Handeln. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als Bank, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region.

Vor Ort etwas bewegen
Wir arbeiten in der Region und wir leben in der Region. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort für die Menschen stark machen. So unterstützen wir seit jeher viele kulturelle und soziale Projekte mit Spenden- und Sponsoringgeldern.

Innovative Ideen nach vorn bringen
Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben vor Ort bereichern. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen, ist unser Ziel. Deshalb setzen wir jetzt auf das Crowdfunding-Portal viele-schaffen-mehr.de.

Wir legen noch was drauf
Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir wollen, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen. Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss aus unserem Crowdfunding-Spendentopf.

Weiterlesen
Das Ziel

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Was einer alleine nicht schafft, das vermögen viele – diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee ist die Basis für das Wirken der Volksbanken Raiffeisenbanken und ihrer Partner. Wir streben nicht nach Profitmaximierung, sondern haben es zu unserer Kernaufgabe gemacht, Menschen beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen. Genau dazu trägt auch das Crowdfunding Portal Volksbank Ruhr Mitte bei.

Gemeinsam gute Ideen verwirklichen.
Viele Menschen haben gute Ideen, wie sie das Leben für sich und andere noch besser gestalten können. Was oft fehlt, sind die nötigen finanziellen Mittel, um diese Pläne zu verwirklichen. Unsere Lösung lautet: Viele schaffen mehr. Wenn sich Unterstützer zusammenschließen, um eine gute Idee gemeinsam umzusetzen, dann wird möglich, was vorher utopisch schien. Ganz so, wie es die genossenschaftlichen Gründungsväter schon vor mehr als 160 Jahren erlebt haben. Der Ort, an dem die innovativen Ideengeber von heute ihre Unterstützer finden, ist unser Crowdfunding Portal "Viele schaffen mehr".

Mitmachen ist ganz leicht
Die Dachreparatur am Kindergarten, Trainingsgeräte für die Turner, eine neue Schaukel für den Spielplatz, oder, oder, oder. Wann immer Sie ein Projekt für einen Verein oder eine gemeinnützige Einrichtung realisieren möchten, können Sie auf viele-schaffen-mehr.de finanzielle Unterstützung suchen und finden. Einfach registrieren und los geht’s.

Zwei Phasen, ein Ziel: Projekte realisieren
Jedes Crowdfunding-Projekt durchläuft zwei Phasen. Zunächst kommt es darauf an, möglichst viele Fans zu gewinnen, die dem Projekt ihre Stimme geben. Ist die nötige Anzahl von Befürwortern gefunden, startet die Finanzierungsphase, in der Geld für das Projekt gesammelt wird. Dabei gibt einfach jeder so viel er möchte. Nach einem definierten Zeitraum wird geschaut, ob genügend Geld für die Realisierung des Projekts gesammelt wurde. Wenn ja, können die Initiatoren durchstarten und die Unterstützer erhalten am Ende ein kleines Dankeschön. Falls die notwendige Summe nicht erreicht wurde, bekommen die Förderer ihr Geld zurück.

Über die Bank

Menschen fördern, Verantwortung übernehmen und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – diese genossenschaftlichen Werte sind die Leitschnur für unser Handeln. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als Bank, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region.

Vor Ort was bewegen
Wir arbeiten in der Region und wir leben in der Region. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort für die Menschen stark machen. So unterstützen wir seit jeher viele kulturelle und soziale Projekte mit Spenden- und Sponsoringgeldern.

Innovative Ideen nach vorn bringen
Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben vor Ort bereichern. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen, ist unser Ziel. Deshalb setzen wir jetzt auf das Crowdfunding-Portal foerderpott.de.

Wir legen noch was drauf
Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir wollen, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen. Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss aus unserem Crowdfunding-Spendentopf. Und der ist mit insgesamt 50.000 Euro gefüllt.

Weniger

FAQ

Hier können wir Vieles erklären!

Hier beantworten wir spezielle Fragen zum foederpott der Volksbank Ruhr Mitte.

Kontakt

0209 385-1750

Ihre Ansprechpartner für die Projektbegleitung

Marion Rühl
Marion Rühl
Georg Lecher
Georg Lecher
Kontakt aufnehmen
0 von 30 Zeichen
0 von 30 Zeichen
0 von 3000 Zeichen

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen.