Ukraine-Nothilfe

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Wir verdoppeln die Spendensumme pro Unterstützer und Projekt bis maximal 100 Euro. Und das so lange, bis der mit 10.000 Euro gefüllte Spendentopf leer ist. Wenn die Fundingsumme erreicht ist Um das Geld aus dem Spendentopf an möglichst viele Projekte verteilen zu können, erhalten Projekte, die...

Mehr Info

Nothilfe für ukrainische Flüchtlinge in Delmenhorst

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Delmenhorst e.V.
Wir unterstützen die Initiative des Delmenhorster Kreisblatts und möchten gemeinsam Spendengelder für Menschen sammeln, die aus der Ukraine zu uns nach Delmenhorst und Ganderkesee geflüchtet sind.
34.000 € finanziert
Projekt erfolgreich
116 Unterstützer
Betreut von Volksbank Delmenhorst Schierbrok / StadtWerkegruppe Delmenhorst
Alles zählt!
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Kartenansicht der Projekte in der Aktion "Ukraine-Nothilfe"

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Die Viele-schaffen-mehr-Plattform für Delmenhorst wird seit 2019 von der Volksbank und der StadtWerkegruppe Delmenhorst gemeinsam betrieben.

Menschen fördern, Verantwortung übernehmen und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – nach diesen Werte handeln beide Delmenhorster Unternehmen. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als mittelständische Unternehmen, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region.

Vor Ort etwas bewegen
Wir arbeiten in der Region und wir leben in der Region. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort für die Menschen stark machen. So unterstützen wir seit jeher viele kulturelle und soziale Projekte mit Spenden- und Sponsoringgeldern.

Innovative Ideen nach vorn bringen
Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben vor Ort bereichern. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen, ist unser Ziel. Deshalb setzen wir auf das Crowdfunding-Portal viele-schaffen-mehr.de.

Wir legen noch was drauf
Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir wollen, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen. Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss aus unserem Crowdfunding-Spendentopf.

Weiterlesen
Das Ziel

Viele Menschen haben gute Ideen und möchten sich für ihre Mitmenschen, Vereine oder Region einsetzen. Jedoch fehlen häufig die finanziellen Mittel, um diese Pläne zu realisieren. Unser Crowdfunding-Portal unterstützen solche Vorhaben. Wir stellen unseren Mitgliedern und Kunden eine Plattform zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte bereit. Ziel ist es, eine Vielzahl von Unterstützern aus Delmenhorst und Ganderkesee für ein Projekt zu gewinnen und dieses zusammen zu verwirklichen.

Über die Bank

Die Viele-schaffen-mehr-Plattform für Delmenhorst wird von der Volksbank und der StadtWerkegruppe Delmenhorst gemeinsam betrieben. Seit über 100 Jahren verbinden beide Unternehmen wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Gemeinsam fördern wir nachhaltige Projekte in vielfältigen gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereichen.

Weniger

Über die Aktion

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Wir verdoppeln die Spendensumme pro Unterstützer und Projekt bis maximal 100 Euro. Und das so lange, bis der mit 10.000 Euro gefüllte Spendentopf leer ist.

Wenn die Fundingsumme erreicht ist

Um das Geld aus dem Spendentopf an möglichst viele Projekte verteilen zu können, erhalten Projekte, die bereits die 100 % erreicht haben, kein Geld mehr aus dem Spendentopf.

Das Projekt kann bis zum Ende der Finanzierungsphase allerdings weiterhin Spenden erhalten und "überfinanziert" werden. Der Verein oder die Institution erhält alle eingezahlten Spenden, auch wenn sie über die Fundingsumme hinaus gehen - inklusive des bis zum vollständigen Erreichen des geplanten Spendenziels zustehenden Cofundings.

Informationen zur Bewerbung

Voraussetzungen für die Teilnahme:

[list]
  • das Projekt muss unseren Richtlinien entsprechen und von uns freigegeben werden
  • die Finanzierungssumme muss mindestens 500 Euro betragen
  • das Geld muss vollständig für das zu finanzierende Projekt verwendet werden
  • [/list

    Vernetzen Sie sich mit Ihrer Bank