Crowdfunding – ­
Viele Schaffen Mehr

Eine Vielzahl von Menschen hat gute Ideen und möchte sich für ihre Mitmenschen einsetzen, doch häufig fehlen die finanziellen Mittel. Über die Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" der Genossenschaftlichen FinanzGruppe finden gemeinnützige Projekte und helfende Menschen zusammen. So ermöglicht Crowdfunding die Finanzierung Ihrer Idee für die Region.

So funktioniert Crowdfunding

Die Crowdfunding-Projekte werden von den teilnehmenden Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe betreut. Vereine und gemeinnützige Institutionen können ihre Vorhaben auf der Plattform einstellen und so um Unterstützer werben. Dabei muss eine vorab festgelegte Mindestsumme über eine bestimmte Zeitspanne erzielt werden, nur dann werden sie realisiert.

Mehr Informationen

Jetzt mitmachen

Sie sind Mitglied in einem Verein oder einer gemeinnützigen Institution und haben eine Projektidee,  Ihnen fehlen aber die finanziellen Mittel? Ganz gleich ob das Klettergerüst im Kindergarten oder die Modernisierung des Vereinsheims, stellen Sie jetzt Ihr Projekt mit wenigen Klicks online und setzen Sie auf eine starke Gemeinschaft, denn viele schaffen mehr.

Mehr Informationen

So erfolgreich ist Crowdfunding mit der Genossenschaftlichen FinanzGruppe bereits

46.228.221 € bereits gesammelt
178 Teilnehmende Banken
8.734 Projekte
811.896 Unterstützer
Bitte warten. Inhalte werden geladen

30 Jahre Erzgebirgische Blasmusikanten e.V.

Erzgebirgische Blasmusikanten Zwönitz/Affalter e.V.
Anlässlich 30 Jahre Erzgebirgische Blasmusikanten Zwönitz Affalter e.V. werden wir über das Jahr mehrere Veranstaltungen für Sie in Eigenregie durchführen. Da die finanzielle Grundlage unseres Vereins begrenzt ist, bitte wir Sie um Ihre Unterstützung! Um den Titel UNESCO Weltkulturerbe Montanregion Erzgebirge mit leben zu erfüllen, sollen befreundete Vereine mitwirken. Da unser Schlagzeug eine gebraucht Schenkung eines bayrischen Musikvereins aus der Wendezeit ist, muss es nun ersetzt werden.
Projekt erfolgreich! 4253 € (105 %)
Projekt erfolgreich
32 Unterstützer
Betreut von Volksbank Chemnitz eG
Eine Schülergruppe des Matthes-Enderlein-Gymnasiums Zwönitz bereitet sich auf einen direkten Funkkontakt mit der Internationalen Raumstation (ISS) vor. Gesprächspartner wird Alexander Gerst sein, der als Kommandant zur ISS fliegen wird. Um einen derartigen Kontakt durchzuführen, bauen die Schüler eine Bodenstation in doppelter Ausführung auf, werden Exkursionen durchführen und natürlich fleißig lernen. Die Anleitung erfolgt durch Mitglieder des gemeinnützigen Verein DARC e.V.
Projekt erfolgreich! 4024 € (100 %)