Crowdfunding – ­
Viele Schaffen Mehr

Eine Vielzahl von Menschen hat gute Ideen und möchte sich für ihre Mitmenschen einsetzen, doch häufig fehlen die finanziellen Mittel. Über die Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" der Genossenschaftlichen FinanzGruppe finden gemeinnützige Projekte und helfende Menschen zusammen. So ermöglicht Crowdfunding die Finanzierung Ihrer Idee für die Region.

So funktioniert Crowdfunding

Die Crowdfunding-Projekte werden von den teilnehmenden Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe betreut. Vereine und gemeinnützige Institutionen können ihre Vorhaben auf der Plattform einstellen und so um Unterstützer werben. Dabei muss eine vorab festgelegte Mindestsumme über eine bestimmte Zeitspanne erzielt werden, nur dann werden sie realisiert.

Mehr Informationen

Jetzt mitmachen

Sie sind Mitglied in einem Verein oder einer gemeinnützigen Institution und haben eine Projektidee,  Ihnen fehlen aber die finanziellen Mittel? Ganz gleich ob das Klettergerüst im Kindergarten oder die Modernisierung des Vereinsheims, stellen Sie jetzt Ihr Projekt mit wenigen Klicks online und setzen Sie auf eine starke Gemeinschaft, denn viele schaffen mehr.

Mehr Informationen

So erfolgreich ist Crowdfunding mit der Genossenschaftlichen FinanzGruppe bereits

46.228.221 € bereits gesammelt
178 Teilnehmende Banken
8.734 Projekte
811.896 Unterstützer
Bitte warten. Inhalte werden geladen
Die Tennisabteilung des TuS Glane möchte auf dem vereinseigenen Gelände zwei ihrer fünf Tennisplätze in barrierefreie, ganzjährig bespielbare Plätze mit Flutlicht umwandeln. Der vorgesehene Belag, dessen Basisdecke aus wasserdurchlässigem Tongranulat besteht, und die moderne LED-Flutlichtanlage entsprechen dem Bedürfnis nach ganzjährigen Outdoorsportmöglichkeiten. Die digital steuerbare Flutlichtanlage ermöglicht es, im Winterhalbjahr die Abendstunden für Training und Spiel zu nutzen.
Projekt erfolgreich! 6110 € (101 %)
Projekt erfolgreich
67 Unterstützer
Betreut von Vereinigte Volksbank eG Bramgau Osnabrück Wittlage
Wellenbänke für den Sportpark Glane Die nächste Ausbaustufe im Sportpark Glane umfasst den Bau eines Outdoorfitnessparcoures und eines Barfußpfades. Für beide Bereiche sind Ruhezonen vorgesehen, die mit flexiblen Wellenbänken ausgestattet werden sollen, um den Erholungseffekt nach der aktiven sportlichen Bewegung zu erhöhen.
Projekt erfolgreich! 3020 € (100 %)