Crowdfunding – ­
Viele Schaffen Mehr

Eine Vielzahl von Menschen hat gute Ideen und möchte sich für ihre Mitmenschen einsetzen, doch häufig fehlen die finanziellen Mittel. Über die Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" der Genossenschaftlichen FinanzGruppe finden gemeinnützige Projekte und helfende Menschen zusammen. So ermöglicht Crowdfunding die Finanzierung Ihrer Idee für die Region.

So funktioniert Crowdfunding

Die Crowdfunding-Projekte werden von den teilnehmenden Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe betreut. Vereine und gemeinnützige Institutionen können ihre Vorhaben auf der Plattform einstellen und so um Unterstützer werben. Dabei muss eine vorab festgelegte Mindestsumme über eine bestimmte Zeitspanne erzielt werden, nur dann werden sie realisiert.

Mehr Informationen

Jetzt mitmachen

Sie sind Mitglied in einem Verein oder einer gemeinnützigen Institution und haben eine Projektidee,  Ihnen fehlen aber die finanziellen Mittel? Ganz gleich ob das Klettergerüst im Kindergarten oder die Modernisierung des Vereinsheims, stellen Sie jetzt Ihr Projekt mit wenigen Klicks online und setzen Sie auf eine starke Gemeinschaft, denn viele schaffen mehr.

Mehr Informationen

So erfolgreich ist Crowdfunding mit der Genossenschaftlichen FinanzGruppe bereits

45.314.304 € bereits gesammelt
177 Teilnehmende Banken
8576 Projekte
801.191 Unterstützer
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Restaurierung Grabmal in Aschach

Heimat- und Wanderverein Aschach e.V.
Durch Ihre Unterstützung möchten wir den historischen Grabstein des Dr. Franz Michael Werner, "Kgl. Hofrat" und Ehrenbürger der Gemeinde Aschach durch einen ortsansässigen Bildhauer restaurieren lassen. Dr. Werner starb am 15.02.1921 und sein Aschacher Freund, Prof. Balthasar Schmitt, schuf das Grabmal. Die Umfangreiche Schrift darauf ist bereits stark verwittert und wird in absehbarer Zeit nicht mehr lesbar sein.
Projekt erfolgreich! 2750 € (280 %)
Projekt erfolgreich
116 Unterstützer
Betreut von VR-Bank Bad Kissingen

Defibrillator für Hohn

Freiwillige Feuerwehr Hohn
Anschaffung eines AED-Geräts mit automatischer Verbindung zu Notrufleitstelle (ILS Schweinfurt 112). Wenn das Herz in eine lebensgefährliche Rhythmus Störung (Kammerflimmern) gerät, schnelle Hilfe erforderlich ist und sofortige Maßnahmen der Wiederbelebung nötig sind. Ein Kammerflimmern kann nur ein Elektroschock unterbrechen, der von einem sogenannten automatisierten externen Defibrillator abgegeben wird. Voraussetzung ist ein Gerät in unmittelbarer nähe.
Projekt erfolgreich! 5490 € (109 %)
Projekt erfolgreich
120 Unterstützer
Betreut von VR-Bank Bad Kissingen
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Kartenansicht der Projekte unserer Banken 

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden

Neues aus dem Blog